Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45
Like Tree42gefällt dies

Thema: o.b. (Tampon) Frage

  1. #1
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.895

    Standard o.b. (Tampon) Frage

    Kann es sein, dass die "Weiterentwicklungen" in superplus alle weniger saugfähig sind? Oder ist das nur ein persönliches Empfinden?
    Silm

  2. #2
    Saxony ist offline old hand
    Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    1.127

    Standard Re: o.b. (Tampon) Frage

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die "Weiterentwicklungen" in superplus alle weniger saugfähig sind? Oder ist das nur ein persönliches Empfinden?
    Die gleiche Frage habe ich mir letzte Woche auch gestellt. Also scheinbar kein persönliches Empfinden...

  3. #3
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    7.298

    Standard Re: o.b. (Tampon) Frage

    Wenn die jetzt auch eine SilkTouch Oberfläche haben, dann ja.

    Und die blauen o.b. gibt es gar nicht mehr.
    Uschilinde Waleriane Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum
    splisch splasch & shack jour hühnerpopöchen
    maritim, nicht intim




  4. #4
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    7.880

    Standard Re: o.b. (Tampon) Frage

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die "Weiterentwicklungen" in superplus alle weniger saugfähig sind? Oder ist das nur ein persönliches Empfinden?
    Den Eindruck hab ich auch. Ich benutze dank Menstasse recht selten Tampons und war erstaunt, weil ich den Unterschied zwischen der bestimmt drei Jahre alten Packung und der neu angebrochenen neuen Version ziemlich krass fand.

  5. #5
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.081

    Standard Re: o.b. (Tampon) Frage

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die "Weiterentwicklungen" in superplus alle weniger saugfähig sind? Oder ist das nur ein persönliches Empfinden?
    Empfinde ich auch so. Das Einführen empfnde ich tatsächlich als besser, aber die Saugfähigkeit hat tatsächlich gelitten.
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  6. #6
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    46.307

    Standard Re: o.b. (Tampon) Frage

    Achso Und ich dachte, meine Mens wäre mal wieder stärker geworden.
    cosima und Uschi-Blum gefällt dies.

  7. #7
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    57.043

    Standard Re: o.b. (Tampon) Frage

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass die "Weiterentwicklungen" in superplus alle weniger saugfähig sind? Oder ist das nur ein persönliches Empfinden?
    Geht mir ähnlich, ich finde die original o.b. mittlerweile zum Vergessen, saugfähig gleich null, besonders zu Anfang nach dem einführen.
    Ich komme am besten mit Jessa (Eigenmarke DM) klar (nutze ich schon lange, bisher halt im Wechsel mit dem original, wenn ich mal gerade nicht bei DM war, aber nachkaufen musste, das knicke ich mir jetzt und bevorrate mich halt mehr).
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  8. #8
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.758

    Standard Re: o.b. (Tampon) Frage

    Darf ich hier mal eben reingrätschen und eine "artverwandte" Frage stellen, oder ist das dann schreddern?

    Ich nutze ja schon seit Jahren keine Tampons mehr, weil ich mit der Tasse so zufrieden bin. Allerdings steht bei meiner Großen die erste Mens in den Startlöchern Eine Tasse will ich ihr eigentlich nicht von Anfang an anbieten, dafür muss sie meinem Gefühl nach noch ein bisschen mehr Erfahrung mit ihrem eigenen Körper sammeln, also wollte ich jetzt mal wieder Binden und Tampons kaufen, damit wir halt "was im Haus haben" ...
    Allerdings möchte ich eigentlich NIX Konventionelles kaufen, "dank" der Beschäftigung mit der Tasse ist mir all die Chemie und das Bleichmittel und Zeug einfach zu gegenwärtig. Stoffbinden will ich aber auch nicht anfangen, am Anfang ist das ja schon alles erst mal gewöhnungsbedürftig, und ich persönlich fand es immer schrecklich mit dicken Binden oder so, wenn man das den ganzen TAg selbst gespürt hat und auch das Gefühl hatte, man sieht das ... Jetzt gibt es ja auch "Bio-Produkte", also sowohl Binden als auch Tampons. Hat da vielleicht jemand hier schon mal Erfahrungen damit gesammelt? Taugen die was?
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  9. #9
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.235

    Standard Re: o.b. (Tampon) Frage

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Darf ich hier mal eben reingrätschen und eine "artverwandte" Frage stellen, oder ist das dann schreddern?

    Ich nutze ja schon seit Jahren keine Tampons mehr, weil ich mit der Tasse so zufrieden bin. Allerdings steht bei meiner Großen die erste Mens in den Startlöchern Eine Tasse will ich ihr eigentlich nicht von Anfang an anbieten, dafür muss sie meinem Gefühl nach noch ein bisschen mehr Erfahrung mit ihrem eigenen Körper sammeln, also wollte ich jetzt mal wieder Binden und Tampons kaufen, damit wir halt "was im Haus haben" ...
    Allerdings möchte ich eigentlich NIX Konventionelles kaufen, "dank" der Beschäftigung mit der Tasse ist mir all die Chemie und das Bleichmittel und Zeug einfach zu gegenwärtig. Stoffbinden will ich aber auch nicht anfangen, am Anfang ist das ja schon alles erst mal gewöhnungsbedürftig, und ich persönlich fand es immer schrecklich mit dicken Binden oder so, wenn man das den ganzen TAg selbst gespürt hat und auch das Gefühl hatte, man sieht das ... Jetzt gibt es ja auch "Bio-Produkte", also sowohl Binden als auch Tampons. Hat da vielleicht jemand hier schon mal Erfahrungen damit gesammelt? Taugen die was?
    Ich würde das schlicht und ergreifende deine Tochter entscheiden lassen und sich grade in dem Bereich nicht überfrachten mit Bio etc.

    SIE soll entscheiden und besorgen, natürlich mit deinem Rat.

    Und ja, da würde ich eine kleine Auswahl an stinknormalen Binden und Tampons kaufen

    Und: Sowohl bei Tochter als auch bei mir als auch bei den anderen Mädels die ich so mitgekriegt habe war das am Anfang nicht nur ein wenig, also nicht nur Mini kaufen
    Alina73 gefällt dies

  10. #10
    Avatar von Zwergine
    Zwergine ist gerade online Schaumwesen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    1.353

    Standard Re: o.b. (Tampon) Frage

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Darf ich hier mal eben reingrätschen und eine "artverwandte" Frage stellen, oder ist das dann schreddern?

    Ich nutze ja schon seit Jahren keine Tampons mehr, weil ich mit der Tasse so zufrieden bin. Allerdings steht bei meiner Großen die erste Mens in den Startlöchern Eine Tasse will ich ihr eigentlich nicht von Anfang an anbieten, dafür muss sie meinem Gefühl nach noch ein bisschen mehr Erfahrung mit ihrem eigenen Körper sammeln, also wollte ich jetzt mal wieder Binden und Tampons kaufen, damit wir halt "was im Haus haben" ...
    Allerdings möchte ich eigentlich NIX Konventionelles kaufen, "dank" der Beschäftigung mit der Tasse ist mir all die Chemie und das Bleichmittel und Zeug einfach zu gegenwärtig. Stoffbinden will ich aber auch nicht anfangen, am Anfang ist das ja schon alles erst mal gewöhnungsbedürftig, und ich persönlich fand es immer schrecklich mit dicken Binden oder so, wenn man das den ganzen TAg selbst gespürt hat und auch das Gefühl hatte, man sieht das ... Jetzt gibt es ja auch "Bio-Produkte", also sowohl Binden als auch Tampons. Hat da vielleicht jemand hier schon mal Erfahrungen damit gesammelt? Taugen die was?
    Ökotest hat erst vor Kurzem Tampons getestet. Die Bleichmittel und sonstigen unschönen Sachen, die bei der Testung davor bemängelt wurden, waren alle verschwunden und fast alle Produkte bekamen ein "sehr gut".
    Bei den konventionellen Binden gibt es auch genug "sehr gute" Produkte.

    Viele Biohygieneartikel waren zumindest als ich sie benutzt habe (vor der letzten Schwangerschaft, also mindestens drei Jahre her) deutlich weniger Saugstark als Konventionelle.
    lucillaminor gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •