Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
Like Tree13gefällt dies

Thema: Gehst du nicht mit der Zeit

  1. #1
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.314

    Standard Gehst du nicht mit der Zeit

    .., dann gehst du mit der Zeit.


    Ein Satz den ich gerade gelesen habe. Ist das so?




  2. #2
    Avatar von Legolas2.0
    Legolas2.0 ist offline Mal wieder da
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    4.142

    Standard Re: Gehst du nicht mit der Zeit

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    .., dann gehst du mit der Zeit.


    Ein Satz den ich gerade gelesen habe. Ist das so?
    Ach- ich weiß nicht...
    Ich finde ja, dass jeder seinen Weg finden sollte- ob mit oder ohne, ist egal- Hauptsache glücklich
    Teilzeithippie und Schradler gefällt dies.

  3. #3
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.631

    Standard Re: Gehst du nicht mit der Zeit

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    .., dann gehst du mit der Zeit.


    Ein Satz den ich gerade gelesen habe. Ist das so?
    Mag sein. Ich bin zwar der Meinung, dass man beruflich nicht jeden Unsinn sofort mitmachen muss, aber sich so gar nicht an veränderte Gegebenheiten anzupassen, kann's ja auch nicht sein.

  4. #4
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    11.918

    Standard Re: Gehst du nicht mit der Zeit

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    .., dann gehst du mit der Zeit.


    Ein Satz den ich gerade gelesen habe. Ist das so?
    kommt drauf an. in manchen bereichen, insbesondere im privatleben, kann man sicherlich so leben wie früher oder bestimmte veränderungen ignorieren. würde ich im job nicht mit der zeit gehen, hätte ich tatsächlich ein problem.
    Gast gefällt dies
    people assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually, from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly-wobbly... timey-wimey... stuff.

  5. #5
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    5.258

    Standard Re: Gehst du nicht mit der Zeit

    Ich denke schon, dass da im Berufsleben schon etwas Wahres dran ist. Im Privatleben kann man sicher auf die ein oder andere Neuheit verzichten. Aber im Berufsleben eher nicht.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

  6. #6
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.314

    Standard Re: Gehst du nicht mit der Zeit

    Zitat Zitat von Francie Beitrag anzeigen
    Ich denke schon, dass da im Berufsleben schon etwas Wahres dran ist. Im Privatleben kann man sicher auf die ein oder andere Neuheit verzichten. Aber im Berufsleben eher nicht.
    Doch, ich finde auch im Privatleben kann das passen. Wenn sich ein Paar unterschiedlich entwickelt, einer zB stehen bleibt, dann geht meist einer.




  7. #7
    Kaefer ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    4.706

    Standard Re: Gehst du nicht mit der Zeit

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Doch, ich finde auch im Privatleben kann das passen. Wenn sich ein Paar unterschiedlich entwickelt, einer zB stehen bleibt, dann geht meist einer.
    Ich habe den Satz ja ganz anders verstanden und als: "wenn Du nicht jeden Modetrend mitmachst, um "in" zu sein, dann bist Du "in" interpretiert
    cloudlight gefällt dies

  8. #8
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.779

    Standard Re: Gehst du nicht mit der Zeit

    Es kommt halt drauf an, was man will.

    Wer z.b. 15 Jahre aus dem Beruf wegen Kinder ausgestiegen ist und jetzt ohne Word/Excel-Kenntnisse glaubt wieder in Beruf einsteigen zu können, da wirds schwierig.
    Oder von einer Kirchengemeinde weiß ich, dass da jetzt der Sekretärin gekündigt wurde bzw. die Gemeinde auch den Prozess gewonnen hat, weil die Sekretärin sich geweigert hat, neue Dinge zu lernen. Z.b. die Pflege eine Homepage (also die ist schon eingerichtet, sie hätte es halt lernen müssen wie sie es ändert) oder ein neues Designprogramm für den Gemeindebrief. Sie war der Meinung, das müsste sie nicht, stände so nicht in ihrem Arbeitsvertrag (vor 25 Jahren wurde Internet noch nicht erwähnt...). Muss sie doch und auch das Arbeitsgericht sah das wohl so, es gab noch einen Vergleich, nu isse weg. Sie ist jünger als ich, also noch keine 50.

    Ich denke es ist halt eine Abwägung, nicht jedem neuen Trend hinterherzuhecheln, aber dennoch irgendwie auf der Höhe der Zeit zu bleiben. Sonst lebt man irgendwann nur noch in der Vergangenheit. So wie meine Mutter z.b. . Aber ich glaube die will das so - insofern passt ja wieder alles.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  9. #9
    Avatar von Legolas2.0
    Legolas2.0 ist offline Mal wieder da
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    4.142

    Standard Re: Gehst du nicht mit der Zeit

    Zitat Zitat von tardis Beitrag anzeigen
    kommt drauf an. in manchen bereichen, insbesondere im privatleben, kann man sicherlich so leben wie früher oder bestimmte veränderungen ignorieren. würde ich im job nicht mit der zeit gehen, hätte ich tatsächlich ein problem.
    Wie kommst du jetzt dazu das so aufzudröseln ? Also zwischen Privat und Beruf ?
    Das würde mir erstmal überhaupt nicht in den Sinn kommen...

  10. #10
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.314

    Standard Re: Gehst du nicht mit der Zeit

    Zitat Zitat von Kaefer Beitrag anzeigen
    Ich habe den Satz ja ganz anders verstanden und als: "wenn Du nicht jeden Modetrend mitmachst, um "in" zu sein, dann bist Du "in" interpretiert

    Mir gefällt der Satz weil der ganz vielfältig zu verstehen ist. Du warst also nicht falsch, hast den nur anders spontan interpretiert.
    tardis gefällt dies




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •