Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 58
Like Tree16gefällt dies

Thema: Ganz normale Pubertät?

  1. #11
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.117

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Alles "normale Pubertät"?
    Helft mir bitte mal sortieren.

    Junge, 17, ADS. 3/4 des Tages gut eingestellt auf Metyhlphenidat. Rest der Zeit eine andere Persönlichkeit.

    Duschen geht täglich nur mit direkter Aufforderung und ggf Drohung (Handy weg)

    Frische Klamotten an nur mit direkter Aufforderung und Kontrolle. Trägt den Pulli sonst auch 7 Tage auf blanker Haut.

    Geheule und aggressives Abwehrverhalten weil nach 20 cm. Körperwachstum neue Hosen her mussten. Ebenso beim Thema Friseur.

    Steht nicht alleine auf. (inzw. Ausbildung)

    Starker Medienkonsum ohne selbsterkennbare Grenzen (würde nicht zum eig. geliebten Sport gehen, nicht essen usw)

    Isst nichts. Schultage nur morgens 3 Reiswaffeln, dann erst wieder abends. Trinkt auch nichts. Erklärung seinerseits: Keine Zeit.

    Ist das ganz normal mit 17?
    Ich hab keine Ahnung, wie sich ADS-Medis da auswirken und kenn auch keinen ADSler jenseits der 13. Für einen Nicht-Adler find ich das jedenfalls reichlich weit weg von normal, wüsste da auch keinen Jungen im Bekanntenkreis meiner Söhne, der sich so extrem verhalten hätte .

  2. #12
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    12.953

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Ich finde vor allem "Geheul" für einen 17-Jährigen nicht mehr normal bei Konflikten.
    Aber ich finde es auch nicht normal, einen 17-Jährigen zum Duschen und Umziehen zu zwingen, zumindest nicht täglich.

    Frisur ist hier schon immer Sache des Kindes gewesen. Da rede ich nicht rein.
    Wer keine neuen Hosen möchte, bekommt auch keine neuen Hosen.
    Wobei man die mit 17 normaler Weise auch selbst kaufen kann.

    Nichts essen und trinken: Finde ich normal. Der wird schon nicht verhungern, wenn er an die Sachen kommt.
    Nicht von allein aufstehen: Wenn er bisher Weckservice hatte, gab es wahrscheinlich keinen Anlass. Ein Wecker kann helfen.

    Hört sich viel danach an, als hätte der Knabe bisher noch in keinem Lebensbereich selbst Verantwortung für sich, seine Bedürfnisse und seine Pflichten übernommen. Wird also langsam Zeit, sonst ist der mit 27 auch noch so.

  3. #13
    RaeMea ist offline old hand
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    714

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Ich hab ja einen Autisten mit ADHS.
    Dieses Problem mit der Körperpflege und neuen Dingen, kenne ich auch zu gut. Auch dass er sich nicht selbstregulieren kann. Allerdings ist meiner erst 10. Frisör fast immer Drama. Er mag dieses Kitzeln nicht, die Geräusche und Gerüche.
    Morgendlicher Ablauf muss JEDEN Tag wiederholt werden. Wehe ich sage "geh dich waschen", statt "geh dich waschen und Zähne putzen", dann wäscht er sich auch nur.
    Wie ist er sonst so bei Geräuschen, Gerüchen, Stoffe- mag er Jeans oder am liebsten Jogginghose?
    Zwischen 10 und 17 dürfte ein großer Unterschied bestehen. Das was Du von Deinem Sohn schreibst, passt außerdem zum Autismus (aber auch das sollte sich mit den Jahren und noch deutlich bessern). Die TE schrieb dagegen nur von ADS.

  4. #14
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.663

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen


    Das ist jetzt ein Scherz, oder?
    Nein, wieso? In einer bestimmten Phase der Entwicklung wurde sehr ungern geduscht (später konnte es nicht oft genug sein...), Klamottenwechsel auch nur, wenn ich darauf gepocht habe, Neukauf von Schuhen und Hosen war jedesmal ein Drama. Morgens waren sie manchmal nicht aus dem Bett zu kriegen. Aber, wie gesagt, mit 17 war das alles bei meinen Söhnen längst vorbei. Wenn ADSler aber deutlich später in die Pubertät kommen? Trotzdem würde ich natürlich den Arzt befragen, da der Sohn ja sowieso in Behandlung ist.

  5. #15
    Gast

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Nein, wieso? In einer bestimmten Phase der Entwicklung wurde sehr ungern geduscht (später konnte es nicht oft genug sein...), Klamottenwechsel auch nur, wenn ich darauf gepocht habe, Neukauf von Schuhen und Hosen war jedesmal ein Drama. Morgens waren sie manchmal nicht aus dem Bett zu kriegen. Aber, wie gesagt, mit 17 war das alles bei meinen Söhnen längst vorbei. Wenn ADSler aber deutlich später in die Pubertät kommen? Trotzdem würde ich natürlich den Arzt befragen, da der Sohn ja sowieso in Behandlung ist.
    Und das Gekreische?

    Das ist auch nicht bei einem 13-Jährigen normal!

  6. #16
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist gerade online Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    7.807

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von RaeMea Beitrag anzeigen
    Zwischen 10 und 17 dürfte ein großer Unterschied bestehen. Das was Du von Deinem Sohn schreibst, passt außerdem zum Autismus (aber auch das sollte sich mit den Jahren und noch deutlich bessern). Die TE schrieb dagegen nur von ADS.
    Ja, das weiß ich alles. Das diente als Denkanstoss, ob da nicht noch eine weitere Diagnose im Raum stehen könnte. Oft wird nach der ersten Diagnose, diese lautet meist AD(H)S, nicht weiter getestet, weil das Kind ja nun einen Namen hat.
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  7. #17
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.311

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Ich finde das klingt nicht normal. Das Nicht-Essen könnte von den Medikamenten kommen. Mein Ältester hat ADS, allerdings ohne Medikamente und auch er fing mit 15 an zu Duschen und kam (unter der Woche) aus dem Bett. Er hat viel gezockt, aber der Alltag (Aufstehen, Körperpflege, zum Essen kommen, Schule) lief - zum Teil musste ich ihn auffordern, aber nicht so, dass es ernsthaft Stress gegeben hätte, seine übliche Verpeiltheit halt. Zum Friseur ging er regelmäßig und unproblematisch
    Seit der Psychose kommt er nur noch schwer aus dem Bett, neue Kleider zu kaufen, oder wenigstens einen Link zu schicken ist oft ein Kampf (aber ohne Geschrei), Duschen ist nicht mehr ganz so zuverlässig, klappt aber inzwischen meistens wieder ohne Aufforderung, Haare lässt er wachsen

    Sohn2 (16) duscht nicht gerne tut es aber, weil er die Notwendigkeit sieht, kommt problemlos aus dem Bett, zum Kleider kaufen muss man tendenziell drängeln, Hunger hat er immer, er zockt viel aber seit er eine Freundin hat wieder deutlich weniger und fährt auch mal Fahrrad, ist draußen, trifft sich mit Freunden, trägt mit seinem Freund gemeinsam Zeitungen aus, geht selbständig zum Friseur und macht dort auch von sich aus Termine aus.


    99/02/07/13

  8. #18
    Mrs_Watson ist offline old hand
    Registriert seit
    05.01.2018
    Beiträge
    704

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen


    Das ist jetzt ein Scherz, oder?
    Bei meinem Sohn ist es auch ähnlich. Kein Scherz. Der ist 12 und findet duschen furchtbar und neue Klamotten kaufen oder anziehen auch.

  9. #19
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.311

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Mrs_Watson Beitrag anzeigen
    Bei meinem Sohn ist es auch ähnlich. Kein Scherz. Der ist 12 und findet duschen furchtbar und neue Klamotten kaufen oder anziehen auch.
    Mit 12 ist das auch noch normal finde ich


    99/02/07/13

  10. #20
    Gast

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Mrs_Watson Beitrag anzeigen
    Bei meinem Sohn ist es auch ähnlich. Kein Scherz. Der ist 12 und findet duschen furchtbar und neue Klamotten kaufen oder anziehen auch.
    Und er kreischt?

    Das mit den Klamotten ist doch pillepalle.
    Irgendwie wird hier ganz viel von dem EP vergessen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •