Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58
Like Tree16gefällt dies

Thema: Ganz normale Pubertät?

  1. #51
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.408

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Das Problem war eher, dass mein Sohn schon Schuhe haben wollte, aber beim Einkaufen alles nicht richtig war. Das fing schon damit an, dass in der Stadt auch andere Menschen waren (nein, wirklich?) und ging weiter mit den blöden Schuhgeschäften, die komischerweise keine Schuhe in knallgrün und Größe 40 hatten usw....
    und auf so ein Kasperltheater hast du dich mit einem Pubertisten eingelassen?
    Sowas bringen 3-jährige, aber ein 13- oder 14-jähriger doch nicht. Jedenfalls nicht mit mir.
    Derartige Show würde bei mir zu einem sofortigen Abbruch des Einkaufs"bummels" führen mit der klaren Ansage dass er sich gerne selber suchen kann was ihm genehm ist

  2. #52
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.659

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber das firmiert für Dich tatsächlich unter "normal"?
    Ja- in der Pubertät, also als Phase. Natürlich nicht für immer. Ich finde, Normalität ist ein weites Feld. Mein Sohn ist jetzt 19 und ein toller, sehr vernünftiger junger Mann, der sich natürlich nicht mehr so benimmt wie damals.

  3. #53
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.659

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    und auf so ein Kasperltheater hast du dich mit einem Pubertisten eingelassen?
    Sowas bringen 3-jährige, aber ein 13- oder 14-jähriger doch nicht. Jedenfalls nicht mit mir.
    Derartige Show würde bei mir zu einem sofortigen Abbruch des Einkaufs"bummels" führen mit der klaren Ansage dass er sich gerne selber suchen kann was ihm genehm ist
    Tja, man reagiert vielleicht nicht immer sofort pädagogisch richtig. Manchmal habe ich abgebrochen, manchmal hat der Einkauf letztlich doch noch funktioniert. Dabei sein wollte ich eigentlich, um zu verhindern, dass z.B. Flipflops für die Schule gekauft werden oder so. Ist jetzt aber auch egal, das Problem hat sich ja aufgelöst. Ich wollte eigentlich nur damit sagen, dass doch einige Teenies in der Pubertät seltsame Anwandlungen haben können, ohne dass gleich eine Krankheit dahinter stecken muss.

  4. #54
    Gast

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Ja- in der Pubertät, also als Phase. Natürlich nicht für immer. Ich finde, Normalität ist ein weites Feld. Mein Sohn ist jetzt 19 und ein toller, sehr vernünftiger junger Mann, der sich natürlich nicht mehr so benimmt wie damals.
    Ist das derselbe, der tagsüber geschlafen und nachts gelernt hat?

    Ich glaube, wir haben tatsächlich sehr unterschiedliche Auffassungen von dem, was normal ist.
    cosima gefällt dies

  5. #55
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.408

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Tja, man reagiert vielleicht nicht immer sofort pädagogisch richtig. Manchmal habe ich abgebrochen, manchmal hat der Einkauf letztlich doch noch funktioniert. Dabei sein wollte ich eigentlich, um zu verhindern, dass z.B. Flipflops für die Schule gekauft werden oder so. Ist jetzt aber auch egal, das Problem hat sich ja aufgelöst. Ich wollte eigentlich nur damit sagen, dass doch einige Teenies in der Pubertät seltsame Anwandlungen haben können, ohne dass gleich eine Krankheit dahinter stecken muss.
    selbstverständlich können Pubertisten seltsame Anwandlungen haben, das gehört dazu.
    Aber die trägt so ein Pubertist nur sehr begrenzt auf Kosten meiner Zeit, meiner Nerven etc. aus.

    Und ja, jeder darf auch mal einen schlechten Tag haben.
    Aber wer Schuhe will muss sich halt einigermassen benehmen, sonst geht er die alleine kaufen.
    Ist ja dann nicht mein Problem

  6. #56
    joyceM ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    599

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Ist das derselbe, der tagsüber geschlafen und nachts gelernt hat?

    Ich glaube, wir haben tatsächlich sehr unterschiedliche Auffassungen von dem, was normal ist.
    Du musst ja schon eine ErE Enzyklopädie geschrieben haben. Unglaublich.

  7. #57
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.659

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Ist das derselbe, der tagsüber geschlafen und nachts gelernt hat?

    Ich glaube, wir haben tatsächlich sehr unterschiedliche Auffassungen von dem, was normal ist.
    Ja, das ist er und ja, ich stimme dir zu, wir haben offensichtlich unterschiedliche Auffassungen von Normalität. Kann man nicht schlafen, wann man will, wenn man sein Leben ansonsten im Griff hat? Momentan sind Semesterferien und momentan steht dieser Sohn um 8 Uhr auf, geht um 23 Uhr ins Bett und lernt tagsüber. Sein Bruder, der allerdings nicht hier wohnt, lernt, glaube ich, überwiegend nachts.
    Fred gefällt dies

  8. #58
    Gast

    Standard Re: Ganz normale Pubertät?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Du musst ja schon eine ErE Enzyklopädie geschrieben haben. Unglaublich.
    Och, ich dachte das tatsächlich auch. Ist aber nicht so, wie ich die Tage lesen konnte.
    Andere merken sich auch sehr viel und/oder andere Dinge.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •