Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52
Like Tree29gefällt dies

Thema: Antworten auf unfreundliche Standard-Mails

  1. #1
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.775

    Standard Antworten auf unfreundliche Standard-Mails

    Macht ihr das?

    Ich hab das gerade gemacht. Anlass: Unser Sofa ist kaputt. Nach nicht mal 4,5 Jahren löst sich das Material (Kunstleder) in Wohlgefallen auf. Nicht nur auf der Sitzfläche, sondern auch auf der Nackenstütze, kann also nicht wirklich von Jeans oder übermäßiger Belastung kommen. Sofa steht auf der Galerie, keine direkte Sonneneinstrahlung, keine hohen Temperaturschwankungen.

    Wir haben das jetzt dem Möbelhaus gemeldet. Klar ist die Gewährleistungsfrist vorbei, aber wir hatten irgendwie auf Kulanz oder zumindest eine Entschuldigung gehofft.
    Was kam, war eine extrem unfreundliche Standard-Antwort, dass Kunstleder nun mal Kunststoff sei und mit der Zeit kaputt gehen könne. Und nach "so einer langen Nutzungsdauer" sei selbstverständlich auch keine Kulanz drin.

    Mich hat das richtig sauer gemacht. Viel mehr noch die Mail als die Tatsache, dass das Sofa kaputt ist. Darum hab ich jetzt geanwortet (NACH drüberschlafen ) und der Dame klar gemacht, dass ich weiß, dass das nicht an ihr liegt, sondern an der Unternehmenspolitik, dass sie aber ruhig mal weiterleiten soll, dass man mit solchem Kundendienst Kunden verliert ...

    Und, macht ihr so was auch? Also noch mal antworten und eurem Ärger Luft? Oder lasst ihr es lieber bleiben, im vollen Bewusstsein, dass es ja eh nix bringt?
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  2. #2
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.298

    Standard Re: Antworten auf unfreundliche Standard-Mails

    Relativ selten schreibe ich mal was zurück, um mir Luft zu machen (ändern wird das sowieso nichts).

    Aber dass ein Kunstledersofa nach 4,5 Jahren kaputt geht, finde ich nicht so ungewöhnlich.
    kaba, Leona68, Francie und 1 anderen gefällt dies.

  3. #3
    adracir1 ist offline addict
    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    420

    Standard Re: Antworten auf unfreundliche Standard-Mails

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Macht ihr das?

    Ich hab das gerade gemacht. Anlass: Unser Sofa ist kaputt. Nach nicht mal 4,5 Jahren löst sich das Material (Kunstleder) in Wohlgefallen auf. Nicht nur auf der Sitzfläche, sondern auch auf der Nackenstütze, kann also nicht wirklich von Jeans oder übermäßiger Belastung kommen. Sofa steht auf der Galerie, keine direkte Sonneneinstrahlung, keine hohen Temperaturschwankungen.

    Wir haben das jetzt dem Möbelhaus gemeldet. Klar ist die Gewährleistungsfrist vorbei, aber wir hatten irgendwie auf Kulanz oder zumindest eine Entschuldigung gehofft.
    Was kam, war eine extrem unfreundliche Standard-Antwort, dass Kunstleder nun mal Kunststoff sei und mit der Zeit kaputt gehen könne. Und nach "so einer langen Nutzungsdauer" sei selbstverständlich auch keine Kulanz drin.

    Mich hat das richtig sauer gemacht. Viel mehr noch die Mail als die Tatsache, dass das Sofa kaputt ist. Darum hab ich jetzt geanwortet (NACH drüberschlafen ) und der Dame klar gemacht, dass ich weiß, dass das nicht an ihr liegt, sondern an der Unternehmenspolitik, dass sie aber ruhig mal weiterleiten soll, dass man mit solchem Kundendienst Kunden verliert ...

    Und, macht ihr so was auch? Also noch mal antworten und eurem Ärger Luft? Oder lasst ihr es lieber bleiben, im vollen Bewusstsein, dass es ja eh nix bringt?
    Ganz ehrlich: ich käme nach 4,5 Jahren bei einer normalpreisigen Couch nicht auf die Idee, diese zu reklamieren. Ich würde einfach nie mehr Kunstleder kaufen. Daher finde ich die Mail vom Möbelhaus nicht unverschämt.
    Stadtmusikantin, Kaefer und Alina73 gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.775

    Standard Re: Antworten auf unfreundliche Standard-Mails

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Relativ selten schreibe ich mal was zurück, um mir Luft zu machen (ändern wird das sowieso nichts).

    Aber dass ein Kunstledersofa nach 4,5 Jahren kaputt geht, finde ich nicht so ungewöhnlich.
    Ich schon Das Sofa davor hat über 10 Jahre gehalten, und alle anderen Kunstledermöbel, die wir haben (Esszimmerstühle, Sessel, Liege) sind weit davon entfernt, sich aufzulösen.

    Aber vielleicht bin ich dann auch verwöhnt. In meiner Welt kauft man nicht alle 4-5 Jahre neue Polstermöbel.
    Schradler gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #5
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.298

    Standard Re: Antworten auf unfreundliche Standard-Mails

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ich schon Das Sofa davor hat über 10 Jahre gehalten, und alle anderen Kunstledermöbel, die wir haben (Esszimmerstühle, Sessel, Liege) sind weit davon entfernt, sich aufzulösen.

    Aber vielleicht bin ich dann auch verwöhnt. In meiner Welt kauft man nicht alle 4-5 Jahre neue Polstermöbel.
    In meiner kauft man kein Kunstleder.
    kaba, Preppy, Thriller Queen und 1 anderen gefällt dies.

  6. #6
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.668

    Standard Re: Antworten auf unfreundliche Standard-Mails

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Macht ihr das?

    Ich hab das gerade gemacht. Anlass: Unser Sofa ist kaputt. Nach nicht mal 4,5 Jahren löst sich das Material (Kunstleder) in Wohlgefallen auf. Nicht nur auf der Sitzfläche, sondern auch auf der Nackenstütze, kann also nicht wirklich von Jeans oder übermäßiger Belastung kommen. Sofa steht auf der Galerie, keine direkte Sonneneinstrahlung, keine hohen Temperaturschwankungen.

    Wir haben das jetzt dem Möbelhaus gemeldet. Klar ist die Gewährleistungsfrist vorbei, aber wir hatten irgendwie auf Kulanz oder zumindest eine Entschuldigung gehofft.
    Was kam, war eine extrem unfreundliche Standard-Antwort, dass Kunstleder nun mal Kunststoff sei und mit der Zeit kaputt gehen könne. Und nach "so einer langen Nutzungsdauer" sei selbstverständlich auch keine Kulanz drin.

    Mich hat das richtig sauer gemacht. Viel mehr noch die Mail als die Tatsache, dass das Sofa kaputt ist. Darum hab ich jetzt geanwortet (NACH drüberschlafen ) und der Dame klar gemacht, dass ich weiß, dass das nicht an ihr liegt, sondern an der Unternehmenspolitik, dass sie aber ruhig mal weiterleiten soll, dass man mit solchem Kundendienst Kunden verliert ...

    Und, macht ihr so was auch? Also noch mal antworten und eurem Ärger Luft? Oder lasst ihr es lieber bleiben, im vollen Bewusstsein, dass es ja eh nix bringt?
    Was ist denn daran unfreundlich? Kunstleder ist nunmal nicht sonderlich lange haltbar. Wir hatten mal darber nachgedacht und uns schlau gemacht. Da hieß es ca. 2-3 Jahre, also liegst du mit 4,5 doch recht gut.

    Klar bist du sauer, aber ein wenig zu unrecht, wie ich finde.

  7. #7
    Avatar von Legolas2.0
    Legolas2.0 ist offline Mal wieder da
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    4.142

    Standard Re: Antworten auf unfreundliche Standard-Mails

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Macht ihr das?

    Ich hab das gerade gemacht. Anlass: Unser Sofa ist kaputt. Nach nicht mal 4,5 Jahren löst sich das Material (Kunstleder) in Wohlgefallen auf. Nicht nur auf der Sitzfläche, sondern auch auf der Nackenstütze, kann also nicht wirklich von Jeans oder übermäßiger Belastung kommen. Sofa steht auf der Galerie, keine direkte Sonneneinstrahlung, keine hohen Temperaturschwankungen.

    Wir haben das jetzt dem Möbelhaus gemeldet. Klar ist die Gewährleistungsfrist vorbei, aber wir hatten irgendwie auf Kulanz oder zumindest eine Entschuldigung gehofft.
    Was kam, war eine extrem unfreundliche Standard-Antwort, dass Kunstleder nun mal Kunststoff sei und mit der Zeit kaputt gehen könne. Und nach "so einer langen Nutzungsdauer" sei selbstverständlich auch keine Kulanz drin.

    Mich hat das richtig sauer gemacht. Viel mehr noch die Mail als die Tatsache, dass das Sofa kaputt ist. Darum hab ich jetzt geanwortet (NACH drüberschlafen ) und der Dame klar gemacht, dass ich weiß, dass das nicht an ihr liegt, sondern an der Unternehmenspolitik, dass sie aber ruhig mal weiterleiten soll, dass man mit solchem Kundendienst Kunden verliert ...

    Und, macht ihr so was auch? Also noch mal antworten und eurem Ärger Luft? Oder lasst ihr es lieber bleiben, im vollen Bewusstsein, dass es ja eh nix bringt?
    Um ehrlich zu sein, gruselt es mich schon vor Kunstleder- und 4-5 Jahre finde ich da jetzt nicht so wahnsinnig wenig

  8. #8
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.024

    Standard Re: Antworten auf unfreundliche Standard-Mails

    In dem konkreten Fall hätte ich nichts mehr gemacht. Es ist ja Sache der Firma, wie sie mit solchen Fällen umgeht.

    Einmal habe ich eine Antwort geschrieben, als die Standard-Antwortmail einfach genau gar nichts mit meiner Anfrage zu tun hatte und völlig an meinem Anliegen vorbei ging. Da kam dann postwendend ein persönlicher Anruf.

  9. #9
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.608

    Standard Re: Antworten auf unfreundliche Standard-Mails

    Was hast du erwartet? Und was an dem Kundendienst ist zu kritisieren? Wie teuer war das Sofa denn?

  10. #10
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.608

    Standard Re: Antworten auf unfreundliche Standard-Mails

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ich schon Das Sofa davor hat über 10 Jahre gehalten, und alle anderen Kunstledermöbel, die wir haben (Esszimmerstühle, Sessel, Liege) sind weit davon entfernt, sich aufzulösen.

    Aber vielleicht bin ich dann auch verwöhnt. In meiner Welt kauft man nicht alle 4-5 Jahre neue Polstermöbel.
    Unsere Polstermöbel sind fast 20 Jahre alt und so gut wie neu optisch. Die sind aber auch aus Leder und von der Qualität hervorragend.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •