Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 108
Like Tree57gefällt dies

Thema: Tricks für die Fastenzeit

  1. #1
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.021

    Frage Tricks für die Fastenzeit

    Ich habe seit meiner Kindheit mit der Fastenzeit nichts mehr am Hut gehabt. Dieses Jahr will ich sie aber mal zum Anlass nehmen, meinen Süßigkeitenkonsum wieder einzuschränken bzw. mal für ein paar Wochen ganz runterzufahren.
    Bisher war ich lange der Typ: Da liegt die Tafel Schokolade, dann nehme ich mir ein kleines Stück und bin damit zufrieden. Aber so über die Zeit und mit Stress und schlechtem Schlaf und ständigem Süßigkeitenvorrat im Büro usw ist diese Fähigkeit immer mehr verloren gegangen und der Kosum ist immer mehr geworden. Ich habe das Gefühl, nur einschränken geht nicht und reicht deshalb nicht, also muss mal ein totaler Stopp her.

    Ich habe das schon mal versucht (eher halbherzig), da war der Yieper abends aber teilweise echt schlimm, so dass ich nur eine Woche durchgehalten habe.
    Gibt es irgendwas, was ihr gegen den absoluten Süßhunger esst / tut / trinkt?

    Im Winter gab es einen Tee von Teekanne mit Marzipangeschmack, der war auch ohne Zucker total lecker - aber den scheint es momentan nicht zu geben (oder nur zu absolut horrenden Preisen online).

    Wäre für Tipps darum echt dankbar!
    One person's crazyness is another person's reality.

  2. #2
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    10.978

    Standard Re: Tricks für die Fastenzeit

    Eine Stange Pringles essen - ist schließlich keine Süßigkeit.

    Im Ernst- ein paar Nüsse oder Mandeln kauen.
    Sturmauge79 gefällt dies


    Time ist the fire in which we burn.

  3. #3
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist gerade online Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.642

    Standard Re: Tricks für die Fastenzeit

    Eine Handvoll Kirschtomaten essen.
    Sturmauge79 gefällt dies

  4. #4
    Strickli ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    10.691

    Standard Re: Tricks für die Fastenzeit

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Ich habe seit meiner Kindheit mit der Fastenzeit nichts mehr am Hut gehabt. Dieses Jahr will ich sie aber mal zum Anlass nehmen, meinen Süßigkeitenkonsum wieder einzuschränken bzw. mal für ein paar Wochen ganz runterzufahren.
    Bisher war ich lange der Typ: Da liegt die Tafel Schokolade, dann nehme ich mir ein kleines Stück und bin damit zufrieden. Aber so über die Zeit und mit Stress und schlechtem Schlaf und ständigem Süßigkeitenvorrat im Büro usw ist diese Fähigkeit immer mehr verloren gegangen und der Kosum ist immer mehr geworden. Ich habe das Gefühl, nur einschränken geht nicht und reicht deshalb nicht, also muss mal ein totaler Stopp her.

    Ich habe das schon mal versucht (eher halbherzig), da war der Yieper abends aber teilweise echt schlimm, so dass ich nur eine Woche durchgehalten habe.
    Gibt es irgendwas, was ihr gegen den absoluten Süßhunger esst / tut / trinkt?

    Im Winter gab es einen Tee von Teekanne mit Marzipangeschmack, der war auch ohne Zucker total lecker - aber den scheint es momentan nicht zu geben (oder nur zu absolut horrenden Preisen online).

    Wäre für Tipps darum echt dankbar!
    Mir hilft es nicht, stattdessen etwas anderes Süßes (wie den genannten Tee) zu mir zu nehmen. Für mich funktioniert es am besten, lieber etwas Salziges zu knabbern (wenn es eine Nascherei sein muss) oder gleich etwas Richtiges zu essen.

    Bei mir wird es meistens schon nach wenigen Tagen besser.
    Sturmauge79 gefällt dies

  5. #5
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.021

    Standard Re: Tricks für die Fastenzeit

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Eine Stange Pringles essen - ist schließlich keine Süßigkeit.

    Im Ernst- ein paar Nüsse oder Mandeln kauen.
    Bei ersterem besteht die Gefahr, dass ich da in andere blöde Gewohnheiten abrutsche.
    Letzteres könnte eine Idee sein, danke.
    One person's crazyness is another person's reality.

  6. #6
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.021

    Standard Re: Tricks für die Fastenzeit

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen
    Eine Handvoll Kirschtomaten essen.
    Obwohl die ja eigentlich eher säuerlich sind?
    Ausprobieren werde ichs, danke.
    One person's crazyness is another person's reality.

  7. #7
    Strickli ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    10.691

    Standard Re: Tricks für die Fastenzeit

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen
    Eine Handvoll Kirschtomaten essen.
    Stimmt, das hilft mir auch gut.

  8. #8
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist gerade online Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.642

    Standard Re: Tricks für die Fastenzeit

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Obwohl die ja eigentlich eher säuerlich sind?
    Ausprobieren werde ichs, danke.
    Ich finde die tatsächlich eher süß. Und weil man da dann auch 5 oder 7 oder 10 davon essen kann, ist der Magen ein bisschen gefüllt und man hat nicht mehr so ein ‚Loch im Bauch‘.
    Sturmauge79 gefällt dies

  9. #9
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.845

    Standard Re: Tricks für die Fastenzeit

    Letztendlich hilft die Zeit - die erste Woche ist für mich hart, dann wird es besser und fällt mir nicht mehr schwer. Tricks habe ich keine richtigen. Wichtig ist mir nicht zu hungern und koche daher möglichst lecker. Gegen den Hunger zwischendurch esse ich gerne Obst mit Naturjoghurt, Studentenfutter, oder Rohkost. Manchmal wenn ich großen Heißhunger auf Süß habe, backe ich z.B. Pfannkuchen und esse sie mit Bananenquark. Ansonsten versuche ich bei Lust auf irgend etwas erst einmal zu trinken und oft merke ich, dass ich die Lust auch schnell wieder vergesse wenn ich beschäftigt bin und den Gelüsten nicht sofort nachgebe.


    99/02/07/13

  10. #10
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.021

    Standard Re: Tricks für die Fastenzeit

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Mir hilft es nicht, stattdessen etwas anderes Süßes (wie den genannten Tee) zu mir zu nehmen. Für mich funktioniert es am besten, lieber etwas Salziges zu knabbern (wenn es eine Nascherei sein muss) oder gleich etwas Richtiges zu essen.

    Bei mir wird es meistens schon nach wenigen Tagen besser.
    Etwas "Richtiges" habe ich ja eigentlich dann abends beim Abendbrot gegessen. Das ist nur eine blöde Angewohnheit, die sich eben verstärkt, wenn ich tagsüber noch gar nichts Süßes gegessen habe. Darum scheidet das "Richtige" eigentlich aus.

    Und auf Deinen letzten Satz hoffe ich...
    Verzichtest Du auch auf Süßes in der Fastenzeit? Oder einfach so mal?
    One person's crazyness is another person's reality.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •