Seite 11 von 30 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 292
Like Tree156gefällt dies

Thema: Der gestrige Aufreger

  1. #101

    User Info Menu

    Standard Re: Der gestrige Aufreger

    Zitat Zitat von Hubschrabschrab Beitrag anzeigen
    In der Hinsicht, tun die Elternzeit nehmenden Männer uns Frauen was gutes. Auch der Mann von Frau Thiele-Eich.
    Aber ich bleibe dabei, dass der Preis nicht für die Gleichberechtigung, für die wir seit Jahren kämpfen steht.
    Da bin ich ganz deiner Meinung.

  2. #102
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der gestrige Aufreger

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass wenige gehen. Es ist halt nicht selbstverständlich und viele Frauen wollen auch gar nicht, dass der Mann daheim bleibt oder es ist eine wirtschaftliche Entscheidung, weil der Mann mehr verdient.
    deswegen sag ich ja, es ist nicht selbstverständlich.
    es sollte es sein.
    ich weiß nicht, ob es massenhaft frauen sind, die nicht wollen, dass der mann elternzeit nimmt.

    in skandinavien ist es eher selbstverständlich.

    ich glaube, es ist für viele eine wirtschaftliche entscheidung.
    Gast gefällt dies

  3. #103

    User Info Menu

    Standard Re: Der gestrige Aufreger

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Eben, viele Frauen wollen das gar nicht. Auch nicht bei gleicher Bezahlung.
    Das ist ja auch ok, wenn sich beide Partner einig sind.

    Doof wird es, wenn sich Paare gern die Elternzeit teilen würden und das am AG scheitert.

  4. #104

    User Info Menu

    Standard Re: Der gestrige Aufreger

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    deswegen sag ich ja, es ist nicht selbstverständlich.
    es sollte es sein.
    ich weiß nicht, ob es massenhaft frauen sind, die nicht wollen, dass der mann elternzeit nimmt.

    in skandinavien ist es eher selbstverständlich.

    ich glaube, es ist für viele eine wirtschaftliche entscheidung.
    In den skandinavischen Ländern ist es halt auch von AG-Seite her viel selbstverständlicher, dass sowohl Mann als auch Frau Elternzeit nehmen bzw. ist dort Arbeit in vielen Betrieben viel familienfreundlicher organisert und auch die Kinderbetreuung ist oft deutlich besser. Da sind wir meilenweit davon entfernt. Ich hätte ja gehofft, dass sich da bis meine Kinder Kinder bekommen, schon mehr getan hat. Aber ich fürchte das wird nichts.

  5. #105
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der gestrige Aufreger

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    In den skandinavischen Ländern ist es halt auch von AG-Seite her viel selbstverständlicher, dass sowohl Mann als auch Frau Elternzeit nehmen bzw. ist dort Arbeit in vielen Betrieben viel familienfreundlicher organisert und auch die Kinderbetreuung ist oft deutlich besser. Da sind wir meilenweit davon entfernt. Ich hätte ja gehofft, dass sich da bis meine Kinder Kinder bekommen, schon mehr getan hat. Aber ich fürchte das wird nichts.
    Ich habe das vor 10-15 Jahren bei einem norwegischen Kollegen mitbekommen, der MUSSTE 2 Monate Elternzeit nehmen. Die Kollegen haben trotzdem rumgewitzelt und er selbst hätte ohne diesen Zwang auch keine Elternzeit genommen. So selbstverständlich, wie das hier erscheint, ist es dort in den Köpfen auch nicht angekommen. Das braucht vermutlich noch eine Generation.

  6. #106

    User Info Menu

    Standard Re: Der gestrige Aufreger

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich habe das vor 10-15 Jahren bei einem norwegischen Kollegen mitbekommen, der MUSSTE 2 Monate Elternzeit nehmen. Die Kollegen haben trotzdem rumgewitzelt und er selbst hätte ohne diesen Zwang auch keine Elternzeit genommen. So selbstverständlich, wie das hier erscheint, ist es dort in den Köpfen auch nicht angekommen. Das braucht vermutlich noch eine Generation.
    Ich weiß es nur von verschiedenen Leuten, die in Schweden gearbeitet haben bzw. in Schweden arbeiten. Dort scheint sehr vieles selbstverständlich zu sein, von dem wir noch meilenweit entfernt sind.

  7. #107
    Thori Gast

    Standard Re: Der gestrige Aufreger

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Nein ich finde auch nicht, dass Familien, in denen der Vater Elternzeit nimmt, preisverdächtig sein und als etwas Besonderes hervorgehoben werden sollten. Für mich suggeriert der Preis nicht "auch Väter können daheim bleiben", sondern "es ist eine tolle Leistung, wenn Väter daheim bleiben". Und das ist für mich das total falsche Signal.
    So unterschiedlich kann man das empfinden . Für mich sagt dieser Preis - seht her wenn man es wirklich möchte dann funktioniert es auch mit dem Vater .

  8. #108
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der gestrige Aufreger

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    In den skandinavischen Ländern ist es halt auch von AG-Seite her viel selbstverständlicher, dass sowohl Mann als auch Frau Elternzeit nehmen bzw. ist dort Arbeit in vielen Betrieben viel familienfreundlicher organisert und auch die Kinderbetreuung ist oft deutlich besser. Da sind wir meilenweit davon entfernt. Ich hätte ja gehofft, dass sich da bis meine Kinder Kinder bekommen, schon mehr getan hat. Aber ich fürchte das wird nichts.
    ja, das wird so sein.
    es wäre interessant, wie diese Selbstverständlichkeiten entstanden sind.

  9. #109
    rastamamma ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der gestrige Aufreger

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Habt ihr das mitbekommen?
    Ich war ja tatsächlich kurzzeitig sprachlos und dachte an einen Aprilscherz.


    upload pic
    Naja, "spitzenvater", da erwarte ich schon, dass der preis wegen väterlichem verhalten vergeben wird.

    Preise, die die welt nicht braucht.

  10. #110
    rastamamma ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der gestrige Aufreger

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich habe das vor 10-15 Jahren bei einem norwegischen Kollegen mitbekommen, der MUSSTE 2 Monate Elternzeit nehmen. Die Kollegen haben trotzdem rumgewitzelt und er selbst hätte ohne diesen Zwang auch keine Elternzeit genommen. So selbstverständlich, wie das hier erscheint, ist es dort in den Köpfen auch nicht angekommen. Das braucht vermutlich noch eine Generation.
    Ich hoffe, dass es nie ankommt, dass menschen elternzeit nehmen müssen.

Seite 11 von 30 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •