Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96
Like Tree113gefällt dies

Thema: Mutter/Sohngetrennt im Bad - ab wann?

  1. #1
    alles_ist_alles ist offline Kleines Glück
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    3.376

    Standard Mutter/Sohngetrennt im Bad - ab wann?

    Ab welchem Kindsalter hattet/plant ihr getrennte Zeiten im Bad?

    Sohn ist jetzt 7, und ich finde zunehmend, dass er im Bad - bisher haben wir die Tür nie abgeschlossen - auf (vor allem meine) Nacktheit reagiert. Nicht beschämt, sondern irgendwie interessiert.
    Aber ich mag dieses Interesse nicht.

    Dazu kommt, dass er gerade echt so Dinger raushaut, wo ICH mich total schäme. Er erzählt, was er sich über Klassenkameradinnen ausdenkt, und das ist echt sexuell geprägt. Er zeigt plötzlich seinen Penis und erzählt, dass er daran gerne spielt...

    Wie ist´n das normalerweise?
    Ich kann das echt so schwer abschätzen und grusele mich total vor dem ganzen Thema, denn in meiner Familie war Nacktheit ein großes Tabu, und zudem habe ich leider im Vorschulalter Missbrauch durch einen Nachbarn erfahren.

  2. #2
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.188

    Standard Re: Mutter/Sohngetrennt im Bad - ab wann?

    Wenn es dich stört, dann schließ doch die Tür ab und wahre deine Grenzen. Mein Sohn ist 12 und ich habe noch nichts von dem von dir beschriebenen verhalten erlebt bei ihm.
    Zitat Zitat von alles_ist_alles Beitrag anzeigen
    Ab welchem Kindsalter hattet/plant ihr getrennte Zeiten im Bad?

    Sohn ist jetzt 7, und ich finde zunehmend, dass er im Bad - bisher haben wir die Tür nie abgeschlossen - auf (vor allem meine) Nacktheit reagiert. Nicht beschämt, sondern irgendwie interessiert.
    Aber ich mag dieses Interesse nicht.

    Dazu kommt, dass er gerade echt so Dinger raushaut, wo ICH mich total schäme. Er erzählt, was er sich über Klassenkameradinnen ausdenkt, und das ist echt sexuell geprägt. Er zeigt plötzlich seinen Penis und erzählt, dass er daran gerne spielt...

    Wie ist´n das normalerweise?
    Ich kann das echt so schwer abschätzen und grusele mich total vor dem ganzen Thema, denn in meiner Familie war Nacktheit ein großes Tabu, und zudem habe ich leider im Vorschulalter Missbrauch durch einen Nachbarn erfahren.
    Foxlady, Leona68, Tine1974 und 1 anderen gefällt dies.

  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.430

    Standard Re: Mutter/Sohngetrennt im Bad - ab wann?

    Zitat Zitat von alles_ist_alles Beitrag anzeigen
    Ab welchem Kindsalter hattet/plant ihr getrennte Zeiten im Bad?

    Sohn ist jetzt 7, und ich finde zunehmend, dass er im Bad - bisher haben wir die Tür nie abgeschlossen - auf (vor allem meine) Nacktheit reagiert. Nicht beschämt, sondern irgendwie interessiert.
    Aber ich mag dieses Interesse nicht.

    Dazu kommt, dass er gerade echt so Dinger raushaut, wo ICH mich total schäme. Er erzählt, was er sich über Klassenkameradinnen ausdenkt, und das ist echt sexuell geprägt. Er zeigt plötzlich seinen Penis und erzählt, dass er daran gerne spielt...

    Wie ist´n das normalerweise?
    Ich kann das echt so schwer abschätzen und grusele mich total vor dem ganzen Thema, denn in meiner Familie war Nacktheit ein großes Tabu, und zudem habe ich leider im Vorschulalter Missbrauch durch einen Nachbarn erfahren.
    Mich hat das nie gestört, aber ich wurde auch nicht gemustert (oder ich habe es nicht bemerkt, keine Ahnung). Aber ich finde, das ist ein klarer Fall von: wenn jemand das nicht möchte, dann ist das keine Frage des Alters. Es stört Dich, also ist egal, wie alt er ist, sag ihm, Du möchtest alleine im Bad sein.

    Das Thema ist natürlich für Dich umso schwerer, als dass Du nicht unbelastet ran kannst. Gut wäre, wenn jemand, der NICHT vorbelastet ist, mit dem Jungen sprechen könnte, darüber, dass er sich so allerlei denken kann, dass es aber Rahmen gibt, in denen man nicht darüber redet, was man sich da so denkt.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  4. #4
    Thriller Queen ist offline nicht Standard
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    7.225

    Standard Re: Mutter/Sohngetrennt im Bad - ab wann?

    Der Sohn ist 11 und er sieht mich mal wenn ich dusche oder umgekehrt wenn er duscht. Bisher ist das kein Drama.
    Wenn es mir grad nicht passt dann sperr ich die Badtür ab. Und wenn er nicht will sperrt er ab.
    alles_ist_alles gefällt dies
    Nichts geschieht ohne Grund.

    Alle Menschen machen mich glücklich.
    Die einen wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn wieder verlassen!

  5. #5
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.356

    Standard Re: Mutter/Sohngetrennt im Bad - ab wann?

    Ich denke so ab 5 oder 6 hat er sich allein geduscht. Ich hatte nie ein Problem mit Nacktheit, hier kommt aber niemand einfach so ins Bad, wenn ich nackt bin. Abschließen musste ich noch nie.

    Ich würde dem Knaben einfach erklären, dass ich allein duschen/baden/pullern möchte und nicht möchte, dass er da immer rein kommt. Außerdem würde ich den Vater einbeziehen. Der kann in einem Gespräch von Mann zu Mann dann auch gleich mit abklären, dass man sich viel denken aber nicht alles sagen kann.
    alles_ist_alles und Sonnennebel gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  6. #6
    alles_ist_alles ist offline Kleines Glück
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    3.376

    Standard Re: Mutter/Sohngetrennt im Bad - ab wann?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Das Thema ist natürlich für Dich umso schwerer, als dass Du nicht unbelastet ran kannst. Gut wäre, wenn jemand, der NICHT vorbelastet ist, mit dem Jungen sprechen könnte, darüber, dass er sich so allerlei denken kann, dass es aber Rahmen gibt, in denen man nicht darüber redet, was man sich da so denkt.
    Das muss mein Mann machen, das klappt sicher gut.
    Sonnennebel gefällt dies

  7. #7
    RaeMea ist offline old hand
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    701

    Standard Re: Mutter/Sohngetrennt im Bad - ab wann?

    Wir haben da noch nie Probleme gehabt, die Kinder sind bereits in der Pubertät.

    Allenfalls waren die Kinder manchmal kurzzeitig schamhaft, das wurde natürlich respektiert.

    Und aufs Klo gehen wir alle lieber allein.

    Rede möglichst offen und einfühlsam mit Deinem Sohn wenn Dich sein Verhalten stört oder beauftragte Deinem Mann.
    alles_ist_alles und Sonnennebel gefällt dies.

  8. #8
    Spanierin ist offline Poweruser
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    8.803

    Standard Re: Mutter/Sohngetrennt im Bad - ab wann?

    Zitat Zitat von alles_ist_alles Beitrag anzeigen
    Ab welchem Kindsalter hattet/plant ihr getrennte Zeiten im Bad?

    Sohn ist jetzt 7, und ich finde zunehmend, dass er im Bad - bisher haben wir die Tür nie abgeschlossen - auf (vor allem meine) Nacktheit reagiert. Nicht beschämt, sondern irgendwie interessiert.
    Aber ich mag dieses Interesse nicht.

    Dazu kommt, dass er gerade echt so Dinger raushaut, wo ICH mich total schäme. Er erzählt, was er sich über Klassenkameradinnen ausdenkt, und das ist echt sexuell geprägt. Er zeigt plötzlich seinen Penis und erzählt, dass er daran gerne spielt...

    Wie ist´n das normalerweise?
    Ich kann das echt so schwer abschätzen und grusele mich total vor dem ganzen Thema, denn in meiner Familie war Nacktheit ein großes Tabu, und zudem habe ich leider im Vorschulalter Missbrauch durch einen Nachbarn erfahren.
    Wir haben zwar nie das Badezimmer geteilt, weil wir mehrere haben, aber dann, wenn einer das nicht möchte, macht er halt die Tür zu. Ich bin komplett schmerzbefreit und meine Kinder stört es nicht. Meine Tochter (14) zieht sich seit sie etwa 12 ist, nur hinter geschlossener Tür um, der Sohn (19) hat das auch eine Zeit lang gemacht, aber mittlerweile duscht der sogar bei offener Tür.
    Hier ist es der Vater der sehr sehr genant ist. Den sieht keiner auch nur ansatzweise nackt.
    alles_ist_alles und Sonnennebel gefällt dies.

  9. #9
    alles_ist_alles ist offline Kleines Glück
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    3.376

    Standard Re: Mutter/Sohngetrennt im Bad - ab wann?

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Wir haben zwar nie das Badezimmer geteilt, weil wir mehrere haben, aber dann, wenn einer das nicht möchte, macht er halt die Tür zu. Ich bin komplett schmerzbefreit und meine Kinder stört es nicht. Meine Tochter (14) zieht sich seit sie etwa 12 ist, nur hinter geschlossener Tür um, der Sohn (19) hat das auch eine Zeit lang gemacht, aber mittlerweile duscht der sogar bei offener Tür.
    Hier ist es der Vater der sehr sehr genant ist. Den sieht keiner auch nur ansatzweise nackt.
    Du auch nicht?
    viola5 und Sonnennebel gefällt dies.

  10. #10
    Avatar von Zwergine
    Zwergine ist offline Schaumwesen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    1.297

    Standard Re: Mutter/Sohngetrennt im Bad - ab wann?

    Wenn es für einen der Beteiligten unangenehm wird.

    Ich finde, auch als Elter muss man sich nicht dauernd dazu zwingen, die eigenen Grenzen zu überwinden.
    Sascha, Fimbrethil, Alina73 und 3 anderen gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •