Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 193
Like Tree142gefällt dies

Thema: Eine Mama hat die Kinderärztin um ein Attest gebeten

  1. #11
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    32.664

    Standard Re: Eine Mama hat die Kinderärztin um ein Attest gebeten

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    Eine Sache, die ich im Kindergarten (in der Schule konnte Sohn dass dann selber) gleich klar gestellt habe. Mein Kind muss nichts essen, was es nicht will.
    Tochter wollte dort gar nichts essen, weil sie von dem Essen Kopfschmerzen und Durchfall bekam. Das wollte die Schule bzw. die Horterzieherin nicht akzeptieren. Sie durfte selbst mitgebrachte Speisen nicht essen und hatte die Wahl zwischen Schulessen und gar kein Essen.

  2. #12
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.503

    Standard Re: Eine Mama hat die Kinderärztin um ein Attest gebeten

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Tochter wollte dort gar nichts essen, weil sie von dem Essen Kopfschmerzen und Durchfall bekam. Das wollte die Schule bzw. die Horterzieherin nicht akzeptieren. Sie durfte selbst mitgebrachte Speisen nicht essen und hatte die Wahl zwischen Schulessen und gar kein Essen.
    das war hier auch so

  3. #13
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    32.664

    Standard Re: Eine Mama hat die Kinderärztin um ein Attest gebeten

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    das war hier auch so
    Hier nur so lange, bis ich dort Klartext gesprochen habe. Und notfalls hätte ich mir ein ärztliches Attest geholt.
    Froschn und Fred gefällt dies.

  4. #14
    Alina73 ist offline Legende
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    12.878

    Standard Re: Eine Mama hat die Kinderärztin um ein Attest gebeten

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Für die 6-jährige Tochter, damit die in der Schule keinen Salat mehr vorgesetzt bekommt, weil sie dadurch Panikattacken bekommt und schon gar nicht mehr zur Schule will.
    Nachdem ich weiß, wie manche Damen dieses Berufsstandes ihre Ernährungsphilosophien an Kindern ausleben, kann ich die Mutter verstehen. Ich kenne viele Kinder, denen es aufgrund des Essen müssens graust in die Betreuung zu gehen und fand das auch bei meinen Kindern superätzend. Manche leben sich da echt aus.

  5. #15
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    63.573

    Standard Re: Eine Mama hat die Kinderärztin um ein Attest gebeten

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Für die 6-jährige Tochter, damit die in der Schule keinen Salat mehr vorgesetzt bekommt, weil sie dadurch Panikattacken bekommt und schon gar nicht mehr zur Schule will.
    Was ist daran lustig?
    Froschn und tamilein gefällt dies.

  6. #16
    Alina73 ist offline Legende
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    12.878

    Standard Re: Eine Mama hat die Kinderärztin um ein Attest gebeten

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Tochter wollte dort gar nichts essen, weil sie von dem Essen Kopfschmerzen und Durchfall bekam. Das wollte die Schule bzw. die Horterzieherin nicht akzeptieren. Sie durfte selbst mitgebrachte Speisen nicht essen und hatte die Wahl zwischen Schulessen und gar kein Essen.
    ganz genau sowas meine ich und da könnt ich mich echt aufregen drüber, wenn ich sowas lese. Gibt es häufig und besonders gerne werden die Kinder von Leuten gegängelt, die selber ein gehöriges Essensproblem haben.

  7. #17
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    32.664

    Standard Re: Eine Mama hat die Kinderärztin um ein Attest gebeten

    Zitat Zitat von Alina73 Beitrag anzeigen
    ganz genau sowas meine ich und da könnt ich mich echt aufregen drüber, wenn ich sowas lese. Gibt es häufig und besonders gerne werden die Kinder von Leuten gegängelt, die selber ein gehöriges Essensproblem haben.
    Ich habe mich ja dann informiert, woher das Essen kommt und festgestellt, dass dort hauptsächlich mit Fertig- und Halbfertigprodukten gekocht wird. Tochter ist was Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe angeht sehr empfindlich und reagiert mit Kopfschmerzen und Durchfall. Sie ist diese Sachen auch nicht gewöhnt, weil ich daheim immer frisch koche. Da hat mir die Horterzieherin dann erklärt, Tochter Probleme kommen davon, dass sie verwöhnt ist. Ja, wenn frisch gekochtes Essen verwöhnen ist, dann habe ich meine Kinder gern verwöhnt.
    Schneehase, elina2, Froschn und 1 anderen gefällt dies.

  8. #18
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    74.654

    Standard Re: Eine Mama hat die Kinderärztin um ein Attest gebeten

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ich habe mich ja dann informiert, woher das Essen kommt und festgestellt, dass dort hauptsächlich mit Fertig- und Halbfertigprodukten gekocht wird. Tochter ist was Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe angeht sehr empfindlich und reagiert mit Kopfschmerzen und Durchfall. Sie ist diese Sachen auch nicht gewöhnt, weil ich daheim immer frisch koche. Da hat mir die Horterzieherin dann erklärt, Tochter Probleme kommen davon, dass sie verwöhnt ist. Ja, wenn frisch gekochtes Essen verwöhnen ist, dann habe ich meine Kinder gern verwöhnt.
    Manche Leute spinnen doch echt.

  9. #19
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    32.664

    Standard Re: Eine Mama hat die Kinderärztin um ein Attest gebeten

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Manche Leute spinnen doch echt.
    Ja, aber wenn man als Eltern dann sagt, man holt ein Attest, damit das Kind dort nichts essen muss, wird sich lustig gemacht und man ist eine Helikoptermutter.

  10. #20
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.479

    Standard Re: Eine Mama hat die Kinderärztin um ein Attest gebeten

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Tochter wollte dort gar nichts essen, weil sie von dem Essen Kopfschmerzen und Durchfall bekam. Das wollte die Schule bzw. die Horterzieherin nicht akzeptieren. Sie durfte selbst mitgebrachte Speisen nicht essen und hatte die Wahl zwischen Schulessen und gar kein Essen.
    Sowas finde ich echt schlimm.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •