Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
Like Tree21gefällt dies

Thema: Herr Lohse war einkaufen

  1. #1
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Herr Lohse war einkaufen

    https://www.morgenpost.de/vermischte...elf-Jahre.html

    Was ich grad nicht verstehe: wenn damals versehentlich zwei statt einer Verpackungseinheit bestellt wurden, dann hätte ja auch eine Einheit schon für 6 Jahre gereicht. Bevorratet sich eine Gemeinde üblicherweise mit Klopapier für 6 Jahre?



    Nein, ich ziehe nicht um und nein, ich kaufe keinen neuen Herd!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Herr Lohse war einkaufen

    Es steht doch drin, dass das Papier an sämtliche Einrichtungen der Gemeinde ging. Kindergärten, Schule, Verwaltung, Bauhof usw..

    Außerdem ist die öffentliche Hand dazu verpflichtet, Preisspannen zu nutzen, um ggf zu sparen.

  3. #3
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Re: Herr Lohse war einkaufen

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Es steht doch drin, dass das Papier an sämtliche Einrichtungen der Gemeinde ging. Kindergärten, Schule, Verwaltung, Bauhof usw..

    Außerdem ist die öffentliche Hand dazu verpflichtet, Preisspannen zu nutzen, um ggf zu sparen.
    Ich hab doch gar nicht gefragt, wer das Papier bekommen hat. Das steht schließlich drin.
    Ich frage, ob es üblich ist, dass eine Gemeinde sich für 6 Jahre bevorratet.
    Da steht schließlich, dass derjenige versehentlich 2 Verpackungseinheiten bestellt hat statt einer.
    Wenn zwei Verpackungseinheiten für 12 Jahre reichen, hätte eine für 6 Jahre gereicht.



    Nein, ich ziehe nicht um und nein, ich kaufe keinen neuen Herd!

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Herr Lohse war einkaufen

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Ich hab doch gar nicht gefragt, wer das Papier bekommen hat. Das steht schließlich drin.
    Ich frage, ob es üblich ist, dass eine Gemeinde sich für 6 Jahre bevorratet.
    Da steht schließlich, dass derjenige versehentlich 2 Verpackungseinheiten bestellt hat statt einer.
    Wenn zwei Verpackungseinheiten für 12 Jahre reichen, hätte eine für 6 Jahre gereicht.
    Ja, wieso nicht?
    Wenn der Preis gut ist und Lagerplatz vorhanden?

    Das wird ja nicht schlecht.

    Aber es steht auch drin, dass er gar nicht auf die Verpackungsgröße geachtet hat.
    Vielleicht war es doch auch ein Versehen.

    Lustig ist die Story aber.

  5. #5
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.353

    Standard Re: Herr Lohse war einkaufen

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    https://www.morgenpost.de/vermischte...elf-Jahre.html

    Was ich grad nicht verstehe: wenn damals versehentlich zwei statt einer Verpackungseinheit bestellt wurden, dann hätte ja auch eine Einheit schon für 6 Jahre gereicht. Bevorratet sich eine Gemeinde üblicherweise mit Klopapier für 6 Jahre?

    Dass Großbestellungen gemacht werden ist nicht ganz ungewöhnlich. Da steht er hat eine Verpackungseinheit gekauft. Scheint also die Größe gängig zu sein. Sonst müsste man halbe oder viertel oder achtel Einheiten kaufen. Halte ich für unwahrscheinlich.
    Und letzten Endes war es ja doch gut, 1000 Euro gespart.




  6. #6
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.353

    Standard Re: Herr Lohse war einkaufen

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Ja, wieso nicht?
    Wenn der Preis gut ist und Lagerplatz vorhanden?

    Das wird ja nicht schlecht.

    Aber es steht auch drin, dass er gar nicht auf die Verpackungsgröße geachtet hat.
    Vielleicht war es doch auch ein Versehen.

    Lustig ist die Story aber.

    So in der Art habe ich auch grad geantwortet, wird aber erst geprüft.




  7. #7
    Valrhona ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    4.540

    Standard Re: Herr Lohse war einkaufen

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    https://www.morgenpost.de/vermischte...elf-Jahre.html

    Was ich grad nicht verstehe: wenn damals versehentlich zwei statt einer Verpackungseinheit bestellt wurden, dann hätte ja auch eine Einheit schon für 6 Jahre gereicht. Bevorratet sich eine Gemeinde üblicherweise mit Klopapier für 6 Jahre?
    Ich hab einen anderen Artikel gelesen, in dem stand dass derjenige nicht doppelt so viel, sondern viel zu viel bestellt hat. Was er dann bestellt hat, wäre sogar eigentlich nochmal doppelt so viel gewesen (also für 24 Jahre), aber zumindest die Hälfte konnte noch storniert werden.
    Uschi-Blum und Fred gefällt dies.

  8. #8
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    24.346

    Standard Re: Herr Lohse war einkaufen

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    https://www.morgenpost.de/vermischte...elf-Jahre.html

    Was ich grad nicht verstehe: wenn damals versehentlich zwei statt einer Verpackungseinheit bestellt wurden, dann hätte ja auch eine Einheit schon für 6 Jahre gereicht. Bevorratet sich eine Gemeinde üblicherweise mit Klopapier für 6 Jahre?
    Der Spiegel hat geschrieben, dass er was verwechselt hat und außerdem sogar 2* so viel bestellt hatte, den 2 LKW hätte man noch abbestellen können. Vielleicht haben auch Mopo Mitarbeiter das verwechselt.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Herr Lohse war einkaufen

    Zitat Zitat von Valrhona Beitrag anzeigen
    Ich hab einen anderen Artikel gelesen, in dem stand dass derjenige nicht doppelt so viel, sondern viel zu viel bestellt hat. Was er dann bestellt hat, wäre sogar eigentlich nochmal doppelt so viel gewesen (also für 24 Jahre), aber zumindest die Hälfte konnte noch storniert werden.


    Klopapier für 24 Jahre!

  10. #10
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    139.871

    Standard Re: Herr Lohse war einkaufen

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Der Spiegel hat geschrieben, dass er was verwechselt hat und außerdem sogar 2* so viel bestellt hatte, den 2 LKW hätte man noch abbestellen können. Vielleicht haben auch Mopo Mitarbeiter das verwechselt.
    Nein, das stimmt, sagte das Regionalradio gestern Nachmittag ... und die Gemeinde hat durch diese Bestellung (also den LKW voll, den sie angenommen hat) über die Jahre zwischen 1000 und 2000 € gespart, weil die Toilettenpapierpreise in der Zeit gestiegen sind.
    Нет худа без добра.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •