Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 219
Like Tree258gefällt dies

Thema: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

  1. #101

    User Info Menu

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    mich würde da wirklich sehr die Begründung für die "Absage" interessieren
    Die Begründung war, wenn wir bis 18.00 Uhr da sein müssen reicht eine Abreise um 14.00 Uhr nach der Schule. Laut Google Maps braucht man nur 3,5 Stunden, dann wären wir um 17.30 Uhr da. Also braucht das Kind am Donnerstag kein Frei, sondern Freitag reicht.

    Mehr nicht.

  2. #102
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von Frosch2822 Beitrag anzeigen
    Die Begründung war, wenn wir bis 18.00 Uhr da sein müssen reicht eine Abreise um 14.00 Uhr nach der Schule. Laut Google Maps braucht man nur 3,5 Stunden, dann wären wir um 17.30 Uhr da. Also braucht das Kind am Donnerstag kein Frei, sondern Freitag reicht.

    Mehr nicht.
    dann würde ich den Schlüssel von Verwandten abholen lassen

    was willst du dich da noch lange rumärgern?
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!



    [SIGPIC][/SIGPIC]

  3. #103
    bernadette ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    genau so schilderst du es der schulleitung. das ist deutlich nachvollziehbarer als das komische ferienwohnungsarrangement.

    Zitat Zitat von Frosch2822 Beitrag anzeigen
    Nochmals danke für die Antworten.

    Schulschluss wäre 14.00 Uhr. Damit kommen wir während der Fahrt voll in den Berufsverkehr - was wir vermeiden wollten. Wir fahren die Strecke öfter und haben das noch nie in weniger als 6 Stunden geschafft - egal was google Maps erzählt.

    Es geht uns hierbei auch um die Kinder, die nicht um 6.30 Uhr aufstehen, bis 14.00 Uhr in die Schule gehen und direkt von dort ins Auto steigen sollen, um dann noch mindestens 6 Stunden (oder länger) im Auto zu hocken. Nochmal nach Hause wäre da definitiv nicht drin. Die Kinder sind emotional sowieso am Boden. Muss man denen solchen Stress am Vortag der Beerdigung wirklich zumuten? Kann man sowas als Pädagoge verantwortungsvoll finden und dient das dem Wohl des Kindes? Wir wollen nicht in den Urlaub fahren, sondern zu einer Beerdigung eines nahestehenden Verwandten.

    Wir haben noch ein paar Tage, um was zu unternehmen, es geht nicht um den kommenden Freitag. Nur haben auch wir jetzt eigentlich andere Dinge im Kopf als uns mal wieder mit der Schule zu streiten.
    Gast gefällt dies

  4. #104
    bernadette ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    keiner rast zur beerdigung. die ist erst am freitag. es geht um die anreise am donnerstag.

    Zitat Zitat von Wisconian Beitrag anzeigen
    Das sind 250 meilen und da verlass ich mich nicht auf 4 Stunden, wenn nicht grad auf einem unpatroullierten Highway durch Nebraska bretter mit null Verkehr. Sorry, ich muss nicht auf die Beerdigung meines Elternteiles rasen.

  5. #105
    Avatar von Annyeong
    Annyeong ist offline Haferlfützer

    User Info Menu

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    mich würde da wirklich sehr die Begründung für die "Absage" interessieren
    Schule ist Landessache, daher gibt es keine einheitliche bundesweite Regelung für den Fall "Beurlaubung für Beerdigung naher Angehöriger". Anspruch hat man in Bayern und NRW (da weiß ich es) auf einen Tag bei Angehörigen 2. Grades. Das bedeutet, alles andere wäre Kulanz seitens der Schule. Diese Kulanzentscheidung wollte der KL der TE eben nicht treffen (aus welchen Gründen auch immer) und hat diese Entscheidung an die Schulleitung weiter gegeben, die eben formal korrekt und menschlich arschig entschieden hat.
    In unserem Fall hat die KL direkt entschieden, dass man der Familie und dem Kind das Leben nicht unnötig zusätzlich schwer machen muss. Im Fall der TE bleiben m.M.n. jetzt 5 Möglichkeiten:
    1. die Schulleitung noch einmal um Verständnis und Beurlaubung für 2 Tage bitten
    2. die Instanz über der Schulleitung anfragen
    3. dem Kind einfach selber eine Entschuldigung schreiben und abwarten, wie die Schule reagiert
    4. einen Arzt um ein Attest wegen akuter emotionaler Belastung bitten (o.Ä.)
    5. eben einen Tag unentschuldigtes Fehlen in Kauf nehmen - davon geht bei einem Grundschüler jetzt wirklich nicht die Welt unter.

  6. #106

    User Info Menu

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Vorab: Ich finde es kleinlich von der Schule.
    Aber ich bin nicht der Meinung, dass es die Schule nichts angeht, wie die Details sind.

    Ich hab beruflich mit Sonderurlaub zu tun und muss (!) da tatsächlich prüfen, ob der beantragte Umfang notwendig ist.
    Mach ich aber ganz selten im Detail, darf es aber.
    Und da liegt die Frage, wann die Beerdigung terminiert ist, auf der Hand.

    (ich würde das dann aber genehmigen und genau damit begründen, dass das freitags ein Höllenritt wäre)
    Also ich muss für Sonderurlaub nur nachweisen (wobei ich das nur mündlich mitteilen muss und es wird vermerkt), dass der Grund vorliegt. Im Fall der TE bekäme ich 3 Tage Sonderurlaub, d.h. ich sage meinem AG, dass mein Vater gestorben ist, dass am Tag x die Beerdigung stattfindet und ich daher von x-1 bis x+1 den dafür vorgesehenen Sonderurlaub konsumieren werde. Alles andere geht meinen AG nichts an. Und ich finde, mehr braucht m.E. die Schule auch nicht wissen. Ich habe bei den Todesfällen in der Familie in der Schule auch nie um Befreiung gefragt, sondern der Schule mitgeteilt, dass die Kinder wegen Todesfall/Beerdigung am Tag x nicht am Unterricht teilnehmen werden.
    Toffi und Wisconian gefällt dies.

  7. #107
    N.Iemand Gast

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Also ich muss für Sonderurlaub nur nachweisen (wobei ich das nur mündlich mitteilen muss und es wird vermerkt), dass der Grund vorliegt. Im Fall der TE bekäme ich 3 Tage Sonderurlaub, d.h. ich sage meinem AG, dass mein Vater gestorben ist, dass am Tag x die Beerdigung stattfindet und ich daher von x-1 bis x+1 den dafür vorgesehenen Sonderurlaub konsumieren werde. Alles andere geht meinen AG nichts an. Und ich finde, mehr braucht m.E. die Schule auch nicht wissen. Ich habe bei den Todesfällen in der Familie in der Schule auch nie um Befreiung gefragt, sondern der Schule mitgeteilt, dass die Kinder wegen Todesfall/Beerdigung am Tag x nicht am Unterricht teilnehmen werden.
    Bei uns ist das, wie ich geschildert habe.

  8. #108

    User Info Menu

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Bei uns ist das, wie ich geschildert habe.
    Bei euch muss man bei Sonderurlaub tatsächlich nachweisen, dass man den auch braucht? Erstaunlich.

  9. #109
    N.Iemand Gast

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Bei euch muss man bei Sonderurlaub tatsächlich nachweisen, dass man den auch braucht? Erstaunlich.
    Klar.

    Oder drehst Du jetzt Locken auf der Glatze?
    Dafür ist es mir heute zu spät.

  10. #110
    Avatar von Wisconian
    Wisconian ist offline *HP* Reloaded

    User Info Menu

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    keiner rast zur beerdigung. die ist erst am freitag. es geht um die anreise am donnerstag.
    Ohne die Anreise am Donnerstag gibt es am Freitag fuer die TE Familie keine Beerdigung. Ich wart ja immer noch auf die versteckte Kamera ob so viel Quatsch.

Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •