Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 219
Like Tree258gefällt dies

Thema: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

  1. #11
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    181.752

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    wie sieht es denn mit euch Eltern aus? Bekommt ihr überhaupt so lange frei?
    Manchmal frag ich mich echt...
    Inwiefern spielt das eine Rolle? Kann man nicht einfach davon ausgehen, dass die Eltern frei bekommen?
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  2. #12
    Avatar von Kicki
    Kicki ist offline Urgestein
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    73.204

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von Frosch2822 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Vorweg, wir haben seit einiger Zeit Stress mit der Schule unseres Sohnes.

    Nun ist der Großvater verstorben. Die Beerdigung soll an einem Freitag stattfinden. Anreise einfache Strecke ca. 400 km - Urlaubsregion. Erfahrungsgemäß benötigen wir für die Anreise mindestens 6 Stunden (inclusive Pausen). Auch bis zu 8 Stunden sind nicht ungewöhnlich, da auf der Strecke viele Baustellen sind und an diesen Stellen immer Stau. Wir fahren ca. 3-4 Mal pro Jahr die Strecke und haben es noch nie unter 6 Stunden geschafft.

    Wir haben eine Unterkunft (Ferienwohnung) gebucht, wo wir am Vortag (Donnerstag) zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr einchecken müssen. Wir waren dort schon öfter. Es ist vergleichsweise günstig und gut, die Vermieter sind aber nicht ständig vor Ort, sondern haben diese festen Zeiten fürs Einchecken und sonstigen Service. Hotel mit 24-Stunden-Rezeption kommt nicht in Frage - zu teuer.

    Darum haben wir bei den Klassenlehrern unserer Kinder eine Beurlaubung für den Donnerstag und Freitag beantragt, damit wir Donnerstag gegen 9.30 Uhr losfahren können, um sicher in der Zeit zwischen 16.00 und 18.00 Uhr anzukommen. Warum wir auch den Donnerstag haben wollen, wurde mit reingeschrieben.

    Lehrerin 1 (für Tochter) hat genehmigt. Lehrerin 2 (für Sohn) hat den Antrag an die Schulleitung weitergereicht. Von der Schulleitung haben wir jetzt einen Brief erhalten, dass die Beurlaubung nur für Freitag erfolgt. Für Donnerstag jedoch nicht. Die Anreise würde laut Google Maps nur 3,5 Stunden dauern und wenn wir mit dem Kind nach Schulschluss (14.00 Uhr) losfahren, dann wären wir um 17.30 Uhr da. Punkt. Aus. Fertig.

    Wie gesagt, wir wollen nicht in den Urlaub, das Kind will nicht zur Freitags-Demo - es will zur Beerdigung seines Großvaters. Das Kind ist weder versetzungsgefährdet noch schlecht in der Schule. Die letzte und (bisher einzige) Beurlaubung erfolgte vor 2 Jahren - für einen Tag zur Beerdigung seines anderen Großvaters. Ansonsten haben wir das Kind in fast 4 Schuljahren noch nie freistellen lassen.

    In 3,5 Stunden ist die Fahrt definitiv nicht zu schaffen. Mir spuckt Google Maps eine Fahrzeit zwischen 3 Std. 44 Min und 4 Std. 40 Min aus, wenn ich als Reisedatum den Donnerstag angebe. Bei Abfahrt um 14.00 Uhr ist es illusorisch, dort in 3,5 Stunden anzukommen. Pausen sind da auch nicht bei - das ist die reine Fahrzeit.

    Was nun? Einfach trotzdem Donnerstag fahren? Einspruch einlegen?

    Ich danke fürs Lesen und für Ratschläge.
    Herzliches Beileid
    ich wuerde versuchen mit dem Direktor zu sprechen und wenn das nicht klappt zum Hausarzt und na h Krankschreibung fragen
    so ist er wenigstens entschuldigt

  3. #13
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    14.177

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Ich würde nochmal das Gespräch mit der Schulleitung suchen und wenn es zu keinem Ergebnis kommt, beim Schulamt nachfragen. Die Schulleitung wird wahrscheinlich, wenn ihr trotzdem früher fahrt, das dem Schulamt melden. Warum nicht gleich dort nachfragen.
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

  4. #14
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    13.027

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    wie sieht es denn mit euch Eltern aus? Bekommt ihr überhaupt so lange frei?
    Verwandtschaft ersten Grades? 2 Tage oder so? Und das hat nix damit zu tun, dass die Schule sich arxxig benimmt.
    weberin1971 gefällt dies

    Whose woods these are I think I know.
    His house is in the village though;
    He will not see me stopping here
    To watch his woods fill up with snow.

    (Robert Frost)

  5. #15
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    181.752

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Verwandtschaft ersten Grades? 2 Tage oder so? Und das hat nix damit zu tun, dass die Schule sich arxxig benimmt.
    Neben der Tatsache, dass es für einen der beiden Elternteile ein Verwandter ERSTEN Grades war ist doch die gesetzliche Regelung total wurscht - man kann ja zusätzlich noch einen Urlaubstag nehmen.
    cosima, tanja73, Fimbrethil und 11 anderen gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  6. #16
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    143.502

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    wie sieht es denn mit euch Eltern aus? Bekommt ihr überhaupt so lange frei?
    Wenn ein Elternteil verstirbt (Wenn der Großvater des Kindes verstorben ist, ist der Verstorbene wohl der Vater der TE oder ihr Schwiegervater.), stehen einem zwei Tage Sonderurlaub zu, das Schwiegerkind muss normalen Urlaub nehmen oder Überstunden abbummeln, falls das geht, oder unbezahlt frei nehmen.

    Egal wie: Die Schule benimmt sich zwar formal korrekt, aber menschlich eher unterirdisch.
    Sascha, weberin1971, Lleanora und 1 anderen gefällt dies.
    Нет худа без добра.

  7. #17
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.201

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Nur einen Tag für die Beerdigung von Großeltern, die mit dem Auto erreichbar ist, zu bekommen, empfinde ich nicht als Aufreger, sondern als normal. Es ist nicht Sache der Schule, dass ihr wegen eurer Unterkunft schon vor 18 Uhr am Vortag da sein müsst.

    Für diese Beerdigung sind doch sicher noch mehr Verwandte und Bekannte vor Ort. Kann nicht einer von denen den Schlüssel für euch bei der Unterkunft in Empfang nehmen?
    If at first you don't succeed, failure may be your style.

  8. #18
    Avatar von Annyeong
    Annyeong ist offline Haferlfützer
    Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    2.320

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Wir hatten die gleiche Situation letzten Herbst, nur dass der Opa 600km entfernt lebte und die Beerdigung mega kurzfristig angesetzt wurde. Formal hat man (hier bei uns) tatsächlich nur Anrecht auf einen Tag Freistellung; ich habe das allerdings sehr unbürokratisch direkt mit der KL geklärt und die hat sich absolut verständnisvoll gezeigt und das Kind freigestellt, ohne die Schulleitung mit rein zu ziehen (die ist da etwas korinthenkackerisch unterwegs, der wäre zuzutrauen gewesen, dass sie da unflexibel sein könnte). Letztlich habe ich Kind Mittwochmittag aus dem Unterricht abgeholt, zum Flughafen gekarrt, Donnerstag war die Beerdigung und am WE sind wir zurück gefahren.

    Ich würde es drauf ankommen lassen und zuerst einen Einspruch machen, wenn ihr die Kraft und Nerven dazu habt, ansonsten zieht es einfach durch. Dann ist eben ein Tag unentschuldigt

    Alles Gute für euch!

  9. #19
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    92.267

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Manchmal frag ich mich echt...
    Inwiefern spielt das eine Rolle? Kann man nicht einfach davon ausgehen, dass die Eltern frei bekommen?
    weil man manchmal nur das eine Problem sieht und das andere übersieht

  10. #20
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    181.752

    Standard Re: Nur ein Tag Schulfrei bewilligt für Beerdigung

    Zitat Zitat von BilingualMom Beitrag anzeigen
    Nur einen Tag für die Beerdigung von Großeltern, die mit dem Auto erreichbar ist, zu bekommen, empfinde ich nicht als Aufreger, sondern als normal. Es ist nicht Sache der Schule, dass ihr wegen eurer Unterkunft schon vor 18 Uhr am Vortag da sein müsst.

    Für diese Beerdigung sind doch sicher noch mehr Verwandte und Bekannte vor Ort. Kann nicht einer von denen den Schlüssel für euch bei der Unterkunft in Empfang nehmen?
    Bei einem Todesfall auf sowas zu bestehen ist halt mindestens unterirdisch. Gut, für Dich offenbar kein Aufreger, für mich menschlich durchaus ein Aufreger. Schulpflicht hin oder her.
    BigMama, Gast, Wisconian und 1 anderen gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •