Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
Like Tree28gefällt dies

Thema: nostalgische Erinnerungen

  1. #1
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard nostalgische Erinnerungen

    Auf der Suche nach Tochters Einschulungsgröße für Xanti, stöberte ich gerade in Tochters Kindertagebuch.

    Tochter nuschelte beim Sprechenlernen und wenn sie ein Eis wollte, hieß es gern mal "Lu Ei" (Louise möchte ein Eis und nein, sie heißt nicht Lousie, ist jetzt nur ein Beispiel). "Du möchtest ein Ei?" "Nein, sssssss" "Was meinst du mit sssss?" "Na Eisssss" Da war sie 2,5 und sagte ich schon mal, dass dieses Kind anstrengend war? Erst buchstabieren und dann ordentlich reden.

    Und als sie so 6 war, war ihr Lieblingsschimpfwort gegen den großen Bruder "du feiger Rasenmäher auf zwei Beinen".
    Ich meine mich zu erinnern, dass er das nicht so arg lustig fand.



    Nein, ich ziehe nicht um und nein, ich kaufe keinen neuen Herd!

  2. #2
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.941

    Standard Re: nostalgische Erinnerungen

    Die diskutiert dich doch jetzt in Grund und Boden, oder?

    (Grad drüber gestolpert, dass Sohn wieder "Ninjal" geschrieben hat statt "Lineal". Obwohl er es richtig spricht.)

    Meine sind leider noch nicht so alt für Nostalgie, aber bei Sohns Hausaufgaben eben musste er auf einem Thermometer Grade einzeichnen und ich sqgte, dass ich damals auch so eine Hausaufgabe auf hatte, und jetzt schauten wir gerade mein Grundschulsachkundeheft an.
    Moorhuhn gefällt dies

  3. #3
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    26.456

    Standard Re: nostalgische Erinnerungen

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Auf der Suche nach Tochters Einschulungsgröße für Xanti, stöberte ich gerade in Tochters Kindertagebuch.

    Tochter nuschelte beim Sprechenlernen und wenn sie ein Eis wollte, hieß es gern mal "Lu Ei" (Louise möchte ein Eis und nein, sie heißt nicht Lousie, ist jetzt nur ein Beispiel). "Du möchtest ein Ei?" "Nein, sssssss" "Was meinst du mit sssss?" "Na Eisssss" Da war sie 2,5 und sagte ich schon mal, dass dieses Kind anstrengend war? Erst buchstabieren und dann ordentlich reden.

    Und als sie so 6 war, war ihr Lieblingsschimpfwort gegen den großen Bruder "du feiger Rasenmäher auf zwei Beinen".
    Ich meine mich zu erinnern, dass er das nicht so arg lustig fand.
    Die Größe und sowas hab ich nie aufgeschrieben, die steht nur im U-Heft. Aber ein "Kindermund-Büchlein" haben wir auch. Mein Großer hat mit etwa zwei mal gesagt "Hilddöte fängt mit S an". Der war auch früh im Buchstabieren.
    Kicki, antin, Moorhuhn und 2 anderen gefällt dies.
    LG
    Schlüsselsucherin



  4. #4
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: nostalgische Erinnerungen

    Zitat Zitat von Schluesselsucherin71 Beitrag anzeigen
    Die Größe und sowas hab ich nie aufgeschrieben, die steht nur im U-Heft. Aber ein "Kindermund-Büchlein" haben wir auch. Mein Großer hat mit etwa zwei mal gesagt "Hilddöte fängt mit S an". Der war auch früh im Buchstabieren.
    Suuuper



    Nein, ich ziehe nicht um und nein, ich kaufe keinen neuen Herd!

  5. #5
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    14.177

    Standard Re: nostalgische Erinnerungen

    Meine Tochter (damals ca. 3) kam in die Küche und wollte "Topf". Ich machte den Topfschrank auf. Sie schüttelte den Kopf und sagte "Topf". Ich fragte: Willst du ne Plastikschüssel?" Sie schüttelte wieder den Kopf. Sie nahm mich dann an die Hand und zog mich zum Esstisch. Darauf stand der frisch gebackene Hefezopf.

    Mit ihrer Sprachentwicklungsstörung hatte sie es nicht immer leicht.

    Auf der anderen Seite war sie so clever, dass sie das "ch" das sie nicht aussprechen konnte so vermied, dass sie zB. Mädlein statt Mädchen sagte.
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

  6. #6
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: nostalgische Erinnerungen

    Zitat Zitat von simili Beitrag anzeigen
    Meine Tochter (damals ca. 3) kam in die Küche und wollte "Topf". Ich machte den Topfschrank auf. Sie schüttelte den Kopf und sagte "Topf". Ich fragte: Willst du ne Plastikschüssel?" Sie schüttelte wieder den Kopf. Sie nahm mich dann an die Hand und zog mich zum Esstisch. Darauf stand der frisch gebackene Hefezopf.

    Mit ihrer Sprachentwicklungsstörung hatte sie es nicht immer leicht.

    Auf der anderen Seite war sie so clever, dass sie das "ch" das sie nicht aussprechen konnte so vermied, dass sie zB. Mädlein statt Mädchen sagte.
    Das Mädlein gefällt mir.



    Nein, ich ziehe nicht um und nein, ich kaufe keinen neuen Herd!

  7. #7
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    21.637

    Standard Re: nostalgische Erinnerungen

    Zitat Zitat von simili Beitrag anzeigen
    Meine Tochter (damals ca. 3) kam in die Küche und wollte "Topf". Ich machte den Topfschrank auf. Sie schüttelte den Kopf und sagte "Topf". Ich fragte: Willst du ne Plastikschüssel?" Sie schüttelte wieder den Kopf. Sie nahm mich dann an die Hand und zog mich zum Esstisch. Darauf stand der frisch gebackene Hefezopf.

    Mit ihrer Sprachentwicklungsstörung hatte sie es nicht immer leicht.

    Auf der anderen Seite war sie so clever, dass sie das "ch" das sie nicht aussprechen konnte so vermied, dass sie zB. Mädlein statt Mädchen sagte.
    Ja, Sprachentwicklungsstörungen sind doof. Meine Mittlere hat(te) es da auch nicht leicht. Ich hab die Woche das Sonderpädagogische Gutachten bekommen, das wir haben erstellen lassen und beim lesen ist mir dann an manchen Stellen deutlich geworden dass sie teilweise auch sehr geschickt Dinge die ihr schwer fallen gelernt hat zu umgehen und mir manche Probleme daher gar nicht so deutlich bewusst waren.


    Witzig fand ich bei der Großen, dass sie ne ganze Zeit lang statt Eichhörnchen immer Einhörnchen sagte.

  8. #8
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.745

    Standard Re: nostalgische Erinnerungen

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Die diskutiert dich doch jetzt in Grund und Boden, oder?

    (Grad drüber gestolpert, dass Sohn wieder "Ninjal" geschrieben hat statt "Lineal". Obwohl er es richtig spricht.)

    Meine sind leider noch nicht so alt für Nostalgie, aber bei Sohns Hausaufgaben eben musste er auf einem Thermometer Grade einzeichnen und ich sqgte, dass ich damals auch so eine Hausaufgabe auf hatte, und jetzt schauten wir gerade mein Grundschulsachkundeheft an.
    Findest du? Ich kann schon SEHR nostalgisch werden, wenn ich an manche Sachen denke, auch wenn die noch gar nicht so lange her sind. Wie die Große ihre erste Brille gekriegt hat ... Welche "Spezialausdrücke" sie beide hatten ... Einfach solche Sachen.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  9. #9
    Gast

    Standard Re: nostalgische Erinnerungen

    Mein Sohn war absoluter Tennisfan und er liebte Moris Becker und Stetti Graf.
    antin und DIE_salamipizza gefällt dies.

  10. #10
    lilalaunebaerli ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    5.038

    Standard Re: nostalgische Erinnerungen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Mein Sohn war absoluter Tennisfan und er liebte Moris Becker und Stetti Graf.
    sass euer sohn auch bei schönstem wetter vor der glotze , was hat sich meine mutter da aufgeregt wegen diesem hype damals . dabei gab es derzeit nur die paar sender. aber tennis kucken war so wichtig.
    beckerhecht und diese mitstöhnen wenn bälle ins aus gingen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •