Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree5gefällt dies

Thema: Medizinerfrage bzgl. Vitamine & Mineralstoffe

  1. #1
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.081

    Standard Medizinerfrage bzgl. Vitamine & Mineralstoffe

    Ich muss gerade mit meinen Supplementen jonglieren, da ich die geplanten nicht vertrage. Da ich nun 3 verschiedene Kombis einnehmen will, sind einige Elemente extrem hoch dosiert, wie z.b. Folsäure. Da käme ich auf 400% des Tagesbedarfs.
    Welches Vitamin und welcher Mineralstoff sollte/darf NICHT überdosiert werden?
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  2. #2
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.647

    Standard Re: Medizinerfrage bzgl. Vitamine & Mineralstoffe

    Fettlösliche Vitamine dürfen nicht (zu stark) über dosiert werden.

    Bei wasserlöslichen (Vit. C) ist es wurscht, da bieselst du das zuviel raus.

    Bei Mineralstoffen musst du jeweils rechnen und aufpassen: Selen z.B. ist in geringen Mengen ein Spurenelement, in größeren Mengen toxisch.

  3. #3
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.081

    Standard Re: Medizinerfrage bzgl. Vitamine & Mineralstoffe

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Fettlösliche Vitamine dürfen nicht (zu stark) über dosiert werden.

    Bei wasserlöslichen (Vit. C) ist es wurscht, da bieselst du das zuviel raus.

    Bei Mineralstoffen musst du jeweils rechnen und aufpassen: Selen z.B. ist in geringen Mengen ein Spurenelement, in größeren Mengen toxisch.
    Danke dir!
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  4. #4
    Viviane ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    7.863

    Standard Re: Medizinerfrage bzgl. Vitamine & Mineralstoffe

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Danke dir!
    Darf ich mal blöd fragen? Bekommst du denn gar keine konkreten Angaben von den Ärzten dazu? Irgendwie kann es ja nicht richtig sein, wenn jeder Patient auf eigene Faust substituiert.
    cosima, salvadora und Uschi-Blum gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.081

    Standard Re: Medizinerfrage bzgl. Vitamine & Mineralstoffe

    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    Darf ich mal blöd fragen? Bekommst du denn gar keine konkreten Angaben von den Ärzten dazu? Irgendwie kann es ja nicht richtig sein, wenn jeder Patient auf eigene Faust substituiert.
    Klar darfst du fragen.
    In meinen Klinikunterlagen sind für die Vitamine angegeben: 2x ein Multivitaminpräparat. ist doch eindeutig oder?

    Und ja, du musst dich da zu 95% in allem selber belesen. Die Nschsorge ist auch fürn Po.

    Selbst auf die Frage, ob man1500mg REINES Calcium nehmen soll oder Citrat, weiß keiner wirklich eine Antwort.
    Antwort in meinem Zentrum: gute Frage
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  6. #6
    Viviane ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    7.863

    Standard Re: Medizinerfrage bzgl. Vitamine & Mineralstoffe

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Klar darfst du fragen.
    In meinen Klinikunterlagen sind für die Vitamine angegeben: 2x ein Multivitaminpräparat. ist doch eindeutig oder?

    Und ja, du musst dich da zu 95% in allem selber belesen. Die Nschsorge ist auch fürn Po.

    Selbst auf die Frage, ob man1500mg REINES Calcium nehmen soll oder Citrat, weiß keiner wirklich eine Antwort.
    Antwort in meinem Zentrum: gute Frage
    Da mache ich jetzt nur die hier.
    Uschi-Blum und HeiligerHafen gefällt dies.

  7. #7
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.666

    Standard Re: Medizinerfrage bzgl. Vitamine & Mineralstoffe

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Klar darfst du fragen.
    In meinen Klinikunterlagen sind für die Vitamine angegeben: 2x ein Multivitaminpräparat. ist doch eindeutig oder?

    Und ja, du musst dich da zu 95% in allem selber belesen. Die Nschsorge ist auch fürn Po.

    Selbst auf die Frage, ob man1500mg REINES Calcium nehmen soll oder Citrat, weiß keiner wirklich eine Antwort.
    Antwort in meinem Zentrum: gute Frage
    Entzückend. Ich sage jetzt lieber nicht, was ich davon halte.
    Нет худа без добра.

  8. #8
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.929

    Standard Re: Medizinerfrage bzgl. Vitamine & Mineralstoffe

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Klar darfst du fragen.
    In meinen Klinikunterlagen sind für die Vitamine angegeben: 2x ein Multivitaminpräparat. ist doch eindeutig oder?

    Und ja, du musst dich da zu 95% in allem selber belesen. Die Nschsorge ist auch fürn Po.

    Selbst auf die Frage, ob man1500mg REINES Calcium nehmen soll oder Citrat, weiß keiner wirklich eine Antwort.
    Antwort in meinem Zentrum: gute Frage
    Hast du keinen guten Hausarzt, denn du dazu näher befragen kannst? Oder ein andere Klinik, die die Nachsorge übernehmen kann?


  9. #9
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.414

    Standard Re: Medizinerfrage bzgl. Vitamine & Mineralstoffe

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Klar darfst du fragen.
    In meinen Klinikunterlagen sind für die Vitamine angegeben: 2x ein Multivitaminpräparat. ist doch eindeutig oder?

    Und ja, du musst dich da zu 95% in allem selber belesen. Die Nschsorge ist auch fürn Po.

    Selbst auf die Frage, ob man1500mg REINES Calcium nehmen soll oder Citrat, weiß keiner wirklich eine Antwort.
    Antwort in meinem Zentrum: gute Frage
    Schreib mal Kelwitt eine PN, die müsste sich auskennen.

  10. #10
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.081

    Standard Re: Medizinerfrage bzgl. Vitamine & Mineralstoffe

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Hast du keinen guten Hausarzt, denn du dazu näher befragen kannst? Oder ein andere Klinik, die die Nachsorge übernehmen kann?
    Meine Hausärztin halte ich für sehr kompetent, aber sie sagt selbst, dass sie da kaum Ahnung von hat.

    Noch dazu ist es so, dass sie netterweise den ersten Vitaminstatus übernimmt, danach muss ich alle selber zahlen. In vielen Kliniken gehört das zur Nachsorge. Da bin ich noch dran, ob die Klinik das nicht machen MUSS. Operieren und sich zertifiziertes Zentrum schimpfen, aber alles auf den Hausarzt abwälzen.
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •