Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Sepia ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    1.614

    Standard Erfahrungen zur Kurkliniken: Westfehmarn, Sellin/Rügen, Borkum, ....

    Hi,
    hat jemand von euch Erfahrungen bei einer der gleich folgenden Rehakliniken gesammelt (mit Kind ca 5 Jahre)? Mich würde vor allem die Kinderbetreuung und der persönliche Eindruck interessieren. Falls es euch gefallen hat: was? Falls nicht: was nicht?

    - Klinik Seefrieden, Dahme
    - Therapeutikum West-Fehmarn
    - Klinik Nordseedeich, Friedrichskoog
    - Klinik Sellin, Rügen
    - Klinik Ostseedeich, Grömitz
    - Rehaklinik Borkum
    - Ostsee-Kurklinik Fischland, Wustrow

    Auch Anfahrt, darf der Partner/Partnerin dort besuchen/übernachten, wie flexibel ist das "Programm"? was gibt es für die Kinder?

    Ziel: Entlastung bei Burnout, keine anderen körperlichen Erkrankungen (außer Rückenschmerzen). Kind hat keine Erkrankungen.

    (ich frage nicht für mich ...nur der Vollständigkeit halber)

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Erfahrungen zur Kurkliniken: Westfehmarn, Sellin/Rügen, Borkum, ....

    Falls keiner antwortet - kann man eigentlich im Internet von jeder Kurklinik die Erfahrungsberichte lesen .
    Persönliche Erfahrungen sind ja oft nicht so ganz objektiv.
    Meine Schwiegertochter war mit Kind in Schwedeneck . Hilft dir ja leider nicht weiter .

  3. #3
    Ingrid3 ist offline Legende
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    11.474

    Standard Re: Erfahrungen zur Kurkliniken: Westfehmarn, Sellin/Rügen, Borkum, ....

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hi,
    hat jemand von euch Erfahrungen bei einer der gleich folgenden Rehakliniken gesammelt (mit Kind ca 5 Jahre)? Mich würde vor allem die Kinderbetreuung und der persönliche Eindruck interessieren. Falls es euch gefallen hat: was? Falls nicht: was nicht?

    - Klinik Seefrieden, Dahme
    - Therapeutikum West-Fehmarn
    - Klinik Nordseedeich, Friedrichskoog
    - Klinik Sellin, Rügen
    - Klinik Ostseedeich, Grömitz
    - Rehaklinik Borkum
    - Ostsee-Kurklinik Fischland, Wustrow

    Auch Anfahrt, darf der Partner/Partnerin dort besuchen/übernachten, wie flexibel ist das "Programm"? was gibt es für die Kinder?

    Ziel: Entlastung bei Burnout, keine anderen körperlichen Erkrankungen (außer Rückenschmerzen). Kind hat keine Erkrankungen.

    (ich frage nicht für mich ...nur der Vollständigkeit halber)
    ich war mit meinen Kindern in Sellin. Das ist aber schon 19 Jahre her - wo ist die Zeit nur hin?

    Die Klinik war gut, Kinderbetreuung hat gut funktioniert. Viel mehr kann ich leider nicht mehr sagen, es ist schon so lange her

  4. #4
    neo
    neo ist offline enthusiast
    Registriert seit
    16.01.2015
    Beiträge
    351

    Standard Re: Erfahrungen zur Kurkliniken: Westfehmarn, Sellin/Rügen, Borkum, ....

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hi,
    hat jemand von euch Erfahrungen bei einer der gleich folgenden Rehakliniken gesammelt (mit Kind ca 5 Jahre)? Mich würde vor allem die Kinderbetreuung und der persönliche Eindruck interessieren. Falls es euch gefallen hat: was? Falls nicht: was nicht?

    - Klinik Seefrieden, Dahme
    - Therapeutikum West-Fehmarn
    - Klinik Nordseedeich, Friedrichskoog
    - Klinik Sellin, Rügen
    - Klinik Ostseedeich, Grömitz
    - Rehaklinik Borkum
    - Ostsee-Kurklinik Fischland, Wustrow

    Auch Anfahrt, darf der Partner/Partnerin dort besuchen/übernachten, wie flexibel ist das "Programm"? was gibt es für die Kinder?

    Ziel: Entlastung bei Burnout, keine anderen körperlichen Erkrankungen (außer Rückenschmerzen). Kind hat keine Erkrankungen.

    (ich frage nicht für mich ...nur der Vollständigkeit halber)
    Klinik Nordseedeich ist sehr schön gelegen, fast direkt am Meer, sehr ruhig, ausserhalb der Saison ist nichts los, Auto dabeizuhaben, ist
    ein grosser Vorteil.
    Kinderbetreuung war gut, Partner können mit im Zimmer übernachten.
    Da diese aber teilweise sehr klein sind und die Übernachtung sehr teuer ist, kann man überlegen, lieber eine Ferienwohnung zu buchen.

  5. #5
    Avatar von Sommerschnee
    Sommerschnee ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    1.737

    Standard Re: Erfahrungen zur Kurkliniken: Westfehmarn, Sellin/Rügen, Borkum, ....

    Wir waren in West-Fehmarn. Das war toll. Allerdings auch schon viele Jahre her und daher kein Maßstab.

    Ätsch!

  6. #6
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.202

    Standard Re: Erfahrungen zur Kurkliniken: Westfehmarn, Sellin/Rügen, Borkum, ....

    Meine Wahl würde wohl aufs Fischland fallen. Drinnen war ich noch nicht, aber in der Umgebung schon mehrfach. ich liebe es dort!
    https://www.youtube.com/watch?v=Dk-36ciNjn0

    https://www.youtube.com/watch?v=JQ_gbVyQ-eY




  7. #7
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    29.073

    Standard Re: Erfahrungen zur Kurkliniken: Westfehmarn, Sellin/Rügen, Borkum, ....

    Ich war im Therapeutikum West-Fehmarn vor vier Jahren, und fahre im Herbst wieder.

    Allein schon die Anlage war so super, die Therapeuten damals auch, hat mir sehr gefallen.
    Betreuung für die Kinder ist so ok wie es halt sein kann wenn die ganze Gruppe nicht eingewöhnt ist und sich nicht kennt, die Angebote waren nett, aber so megaglücklich war keins meiner Kinder.
    Bestimmt gibt es unkompliziertere Kinder.

    Das Programm für mich fand ich gut, die Psychologin war spitze, das Sport-Programm auch.
    Mir hat das in einer extremen Phase wirklich geholfen, wieder Mut zu fassen und meinen Alltag anders zu organisieren.

    Das erhoffe ich mir dieses Jahr wieder.

    Begleitperson hatte ich vor vier Jahren dabei, kein Problem.


    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hi,
    hat jemand von euch Erfahrungen bei einer der gleich folgenden Rehakliniken gesammelt (mit Kind ca 5 Jahre)? Mich würde vor allem die Kinderbetreuung und der persönliche Eindruck interessieren. Falls es euch gefallen hat: was? Falls nicht: was nicht?

    - Klinik Seefrieden, Dahme
    - Therapeutikum West-Fehmarn
    - Klinik Nordseedeich, Friedrichskoog
    - Klinik Sellin, Rügen
    - Klinik Ostseedeich, Grömitz
    - Rehaklinik Borkum
    - Ostsee-Kurklinik Fischland, Wustrow

    Auch Anfahrt, darf der Partner/Partnerin dort besuchen/übernachten, wie flexibel ist das "Programm"? was gibt es für die Kinder?

    Ziel: Entlastung bei Burnout, keine anderen körperlichen Erkrankungen (außer Rückenschmerzen). Kind hat keine Erkrankungen.

    (ich frage nicht für mich ...nur der Vollständigkeit halber)
    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)

    http://lpmf.lilypie.com/Nmujp2.png

  8. #8
    Sepia ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    1.614

    Standard Re: Erfahrungen zur Kurkliniken: Westfehmarn, Sellin/Rügen, Borkum, ....

    Kannst du West-Fehmarn auch im Herbst/Oktober-November empfehlen?

    Die Wartelisten scheinen recht lang...

    Zitat Zitat von Vitamin Beitrag anzeigen
    Ich war im Therapeutikum West-Fehmarn vor vier Jahren, und fahre im Herbst wieder.

    Allein schon die Anlage war so super, die Therapeuten damals auch, hat mir sehr gefallen.
    Betreuung für die Kinder ist so ok wie es halt sein kann wenn die ganze Gruppe nicht eingewöhnt ist und sich nicht kennt, die Angebote waren nett, aber so megaglücklich war keins meiner Kinder.
    Bestimmt gibt es unkompliziertere Kinder.

    Das Programm für mich fand ich gut, die Psychologin war spitze, das Sport-Programm auch.
    Mir hat das in einer extremen Phase wirklich geholfen, wieder Mut zu fassen und meinen Alltag anders zu organisieren.

    Das erhoffe ich mir dieses Jahr wieder.

    Begleitperson hatte ich vor vier Jahren dabei, kein Problem.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •