Seite 1 von 35 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 345
Like Tree271gefällt dies

Thema: Zusammenziehen mit Partner ohne eigene Kinder

  1. #1
    Spex ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.686

    Standard Zusammenziehen mit Partner ohne eigene Kinder

    Mein Partner und ich möchten in einiger Zeit zusammenziehen. Jetzt frage ich mich, wie wir das dann bezüglich der Miet- und Nebenkosten machen würden. Er würde ganz bestimmt ohne mit der Wimper zu zucken die Hälfte der Kosten tragen, aber fair ist das ja eigentlich nicht. Wir bräuchten wegen meiner Kinder eine größere Wohnung und haben dann auch mehr Nebenkosten als wenn nur wir beide da wohnen würden. Andererseits wäre diese Hälfte der Kosten vermutlich in etwa der Betrag, den er jetzt auch für sich alleine ausgibt, weil kleine Wohnungen im Verhältnis teuerer sind und der die Nebenkosten alleine tragen muss.
    Ich denke, ich werde ihm anbieten, einen höheren Anteil an der Miete zu tragen. Wie handhabt ihr das?

  2. #2
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.144

    Standard Re: Zusammenziehen mit Partner ohne eigene Kinder

    An deiner Stelle würde ich ihm anbieten, dass er 1/3 der Kosten zahlt. Und wenn er mehr zahlen will, dann ist es auch ok.
    cosima und caracho gefällt dies.

  3. #3
    Spex ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.686

    Standard Re: Zusammenziehen mit Partner ohne eigene Kinder

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    An deiner Stelle würde ich ihm anbieten, dass er 1/3 der Kosten zahlt. Und wenn er mehr zahlen will, dann ist es auch ok.
    Echt, 2/3 zu 1/3 fändest du angemessen? Hui, an so viel hatte ich jetzt ehrlich gesagt nicht gedacht. Ach so, vielleicht sollte ich noch dazu sagen: die Kinder wären nur die Hälfte der Zeit bei uns, die andere Hälfte beim Vater.

  4. #4
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.219

    Standard Re: Zusammenziehen mit Partner ohne eigene Kinder

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Echt, 2/3 zu 1/3 fändest du angemessen? Hui, an so viel hatte ich jetzt ehrlich gesagt nicht gedacht. Ach so, vielleicht sollte ich noch dazu sagen: die Kinder wären nur die Hälfte der Zeit bei uns, die andere Hälfte beim Vater.
    das ist ein kompliziertes Rechenmodell wenn man es genau nimmt.
    Wie sieht er das denn? Was fändest du fair und um wie viele Kinder geht es?

    Ich sags dir ehrlich: ICH hätte keine Lust anderer Leuts Kinder mitzufinanzieren und ich habe bzw. hatte als Mutter kein Bedürfnis das anderen aufzuerlegen. Ich finde einfach das geht nicht: Meine Kinder - meine Kosten
    Heinz und Sommerschnee gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    7.880

    Standard Re: Zusammenziehen mit Partner ohne eigene Kinder

    Wir hatten da schon gemeinsame Kasse daher rein hypothetisch: ich hätte 2/3 angeboten, mein Mann 50:50, irgendwo in der Mitte hätten wir uns getroffen. Für mich würde aber auch eine Rolle spielen, wieviel jeder verdient und wieviel Mehrkosten oder Ersparnis zustande kommen.

  6. #6
    Spex ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.686

    Standard Re: Zusammenziehen mit Partner ohne eigene Kinder

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    das ist ein kompliziertes Rechenmodell wenn man es genau nimmt.
    Wie sieht er das denn? Was fändest du fair und um wie viele Kinder geht es?

    Ich sags dir ehrlich: ICH hätte keine Lust anderer Leuts Kinder mitzufinanzieren und ich habe bzw. hatte als Mutter kein Bedürfnis das anderen aufzuerlegen. Ich finde einfach das geht nicht: Meine Kinder - meine Kosten
    Er ist ein gutmütiges Schaf, wir haben aber noch nicht so konkret drüber gesprochen. Hat auch noch Zeit. Ich mache mir aber schonmal Gedanken, was wir uns so leisten könnten und das kommt ja auch darauf an, welchen Anteil der Miete ich tragen müsste. Es geht um zwei Kinder.

  7. #7
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.219

    Standard Re: Zusammenziehen mit Partner ohne eigene Kinder

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Er ist ein gutmütiges Schaf, wir haben aber noch nicht so konkret drüber gesprochen. Hat auch noch Zeit. Ich mache mir aber schonmal Gedanken, was wir uns so leisten könnten und das kommt ja auch darauf an, welchen Anteil der Miete ich tragen müsste. Es geht um zwei Kinder.
    Es sind deine Kinder und du hast die Kosten zu tragen die mit und wegen der Kinder entstehen.
    Was denn sonst ?
    Warum sollte er das mittragen?
    Ich denke auch dass du 2/3 ALLER Kosten tragen müsstest.
    Heinz gefällt dies

  8. #8
    Spex ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.686

    Standard Re: Zusammenziehen mit Partner ohne eigene Kinder

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Es sind deine Kinder und du hast die Kosten zu tragen die mit und wegen der Kinder entstehen.
    Was denn sonst ?
    Warum sollte er das mittragen?
    Ich denke auch dass du 2/3 ALLER Kosten tragen müsstest.
    Na klar, drum frage ich ja. Ich will ja gar nicht, dass er das mitfinanziert. Das was er jetzt an Belastung hat wäre vermutlich schon ziemlich genau die Hälfte der Kosten, die wir gemeinsam hätten. Es würde sich also für ihn nichts ändern. Allerdings sehe ich es auch so, dass ich eben mehr tragen muss.

  9. #9
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.511

    Standard Re: Zusammenziehen mit Partner ohne eigene Kinder

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Mein Partner und ich möchten in einiger Zeit zusammenziehen. Jetzt frage ich mich, wie wir das dann bezüglich der Miet- und Nebenkosten machen würden. Er würde ganz bestimmt ohne mit der Wimper zu zucken die Hälfte der Kosten tragen, aber fair ist das ja eigentlich nicht. Wir bräuchten wegen meiner Kinder eine größere Wohnung und haben dann auch mehr Nebenkosten als wenn nur wir beide da wohnen würden. Andererseits wäre diese Hälfte der Kosten vermutlich in etwa der Betrag, den er jetzt auch für sich alleine ausgibt, weil kleine Wohnungen im Verhältnis teuerer sind und der die Nebenkosten alleine tragen muss.
    Ich denke, ich werde ihm anbieten, einen höheren Anteil an der Miete zu tragen. Wie handhabt ihr das?
    Ich würde klar aufteilen. Die Räume Deiner Kinder bräuchte er ja nicht. Da ist es auch egal, dass die Kinder nicht immer da sind.
    Für mich wär das ein klarer Fall von 3/4 und 1/4.
    Den Vorteil "umso größer, ums so preiswerter in Relation" hast Du ja auch, nicht nur er.
    cosima und Heinz gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  10. #10
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.219

    Standard Re: Zusammenziehen mit Partner ohne eigene Kinder

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich würde klar aufteilen. Die Räume Deiner Kinder bräuchte er ja nicht. Da ist es auch egal, dass die Kinder nicht immer da sind.
    Für mich wär das ein klarer Fall von 3/4 und 1/4.
    Den Vorteil "umso größer, ums so preiswerter in Relation" hast Du ja auch, nicht nur er.
    vor allem hat er ja nicht wirklich was von der Größe. Mehr Kinderzimmer sind ja nun kein Raum den er bräuchte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •