Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 116
Like Tree110gefällt dies

Thema: Familien Hund Mittel groß

  1. #1
    Keep Smiling ist offline vorher noch ein Zweitnick
    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    2.841

    Standard Familien Hund Mittel groß

    Was würdet ihr da empfehlen ?

  2. #2
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    16.223

    Standard Re: Familien Hund Mittel groß

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr da empfehlen ?
    Border Collie, Shelti

  3. #3
    Cooper ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    4.932

    Standard Re: Familien Hund Mittel groß

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr da empfehlen ?
    Einen Pudel
    Wunderblume und weberin1971 gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.148

    Standard Re: Familien Hund Mittel groß

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr da empfehlen ?
    Eine Retriever. Erfahrungen habe ich nur mit Labrador, aber ich denke, sie sind alle sehr familienfreundlich mit wenig Schutztrieb.
    Vinea gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Familien Hund Mittel groß

    Labrador

  6. #6
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.603

    Standard Re: Familien Hund Mittel groß

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr da empfehlen ?
    Das kommt darauf an, was du unter dem Begriff Familienhund verstehst. Ich habe 2 "Familienhunde" (Schnauzer-Mix aus Griechenland und Border Collie x Königspudel), beide mittelgroß.

    Was hast du für Ansprüche an den Hund, was kannst du bieten an Zeit, körperlicher Fitness & Belustigung? Lust auf Hundesport, Hundeverein oder ähnliches? Bist du sehr penibel was Sauberkeit angeht oder eher gechillt? Sollen auch die Kinder mit dem Hund Gassi gehen? Muß der Hund viele Treppen laufen oder wohnt ihr ebenerdig? 2-Zimmer-Wohnung oder weitläufige Ländereien? Usw.

    Bis auf wenige Ausnahmen (z.B. Deutscher Jagdterrier) kann man aus jedem Hund einen Familienhund machen. Aber es ist bei einigen Rassen halt wesentlich mehr an Arbeit & Nerven erforderlich als bei anderen.

  7. #7
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.603

    Standard Re: Familien Hund Mittel groß

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Border Collie, Shelti
    Border Collie als "Familienhund" ohne weiteren Kommentar? Eine Rasse, die kopfmäßig viel Auslastung braucht, sich jeden Murks schnell merkt und bei geistiger und körperlicher Unterforderung gerne Zwangsstörrungen entwickelt? Am besten noch an blutige Anfänger, die einen wollen, weil die ja so hübsch und schlau sind....
    Reni2, Kaefer, majathebookworm und 6 anderen gefällt dies.

  8. #8
    Reni2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    8.360

    Standard Re: Familien Hund Mittel groß

    Deine Zeilen sollte ich meinem Chef zeigen. Der bekommt in wenigen Wochen einen Border Collie Welpen. Er braucht nämlich für seine Vorzeigefamilie (2 Kinder 6+9) unbedingt einen Hund. Auf die zahlreichen Hinweise, was so ein Hund alles braucht an Bewegung und geistiger Auslastung, kommen Antworten wie: er darf ohnehin mit ins Büro, danach gehen wir zu Fuß die Kinder von der Schule abholen, danach darf er mit zu. Fußballtraining..... Da könnte ich schreien

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Border Collie als "Familienhund" ohne weiteren Kommentar? Eine Rasse, die kopfmäßig viel Auslastung braucht, sich jeden Murks schnell merkt und bei geistiger und körperlicher Unterforderung gerne Zwangsstörrungen entwickelt? Am besten noch an blutige Anfänger, die einen wollen, weil die ja so hübsch und schlau sind....
    Gast gefällt dies

  9. #9
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.603

    Standard Re: Familien Hund Mittel groß

    Zitat Zitat von Reni2 Beitrag anzeigen
    Deine Zeilen sollte ich meinem Chef zeigen. Der bekommt in wenigen Wochen einen Border Collie Welpen. Er braucht nämlich für seine Vorzeigefamilie (2 Kinder 6+9) unbedingt einen Hund. Auf die zahlreichen Hinweise, was so ein Hund alles braucht an Bewegung und geistiger Auslastung, kommen Antworten wie: er darf ohnehin mit ins Büro, danach gehen wir zu Fuß die Kinder von der Schule abholen, danach darf er mit zu. Fußballtraining..... Da könnte ich schreien
    Ja, das wird sicher lustig. Genau so lange, bis der BC anfängt die Kinder, Autos oder ähnliches zu hüten. Oder sonstwie auffällig reagiert. BC sind tolle Hunde, ohne Frage. Aber nur in den richtigen Händen, die auch wissen, was ein BC an Auslastung, Erziehung und vor allem auch Ruhe braucht.
    Reni2 und Gast gefällt dies.

  10. #10
    Tinkerle ist offline Irgendwo ist Stille
    Registriert seit
    05.01.2018
    Beiträge
    2.019

    Standard Re: Familien Hund Mittel groß

    Für mich gibt es nicht DEN familienhund. Das erreicht man bei fast allen Rassen durch Erziehung und Auslastung des Hundes nach seinen Bedürfnissen. Ich kenne inzwischen mehr als genug labbis die komplett ausser Kontrolle sind.
    Frag du dich was du mit dem Hund machen willst, nur gemütlich laufen, sportlich unterwegs sein oder hundesport. Und dann schau was passen würde.
    Kaefer und Gast gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •