Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
Like Tree9gefällt dies

Thema: Innerhalb welcher Zeit nach Bewilligung muss man Mutter-Kind-Kur "antreten"?

  1. #1
    Sepia ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    1.621

    Standard Innerhalb welcher Zeit nach Bewilligung muss man Mutter-Kind-Kur "antreten"?

    Hallo,
    ich frage für jemanden und finde im Netz bisher 6 Monate, dachte, das wären 9?

    Aktuell ist das sehr problematisch: sie telefoniert sich die Finger wund (hat Bewilligung der Kasse aus März/2019), Plätze auf allen 10 bisher abtelefonierten Kliniken bisher ab November!

    Was passiert, wenn sie bei keiner der von ihrer Krankenkasse vorgegebenen Kliniken einen Kurplatz innerhalb 6 Monate bekommt?!

  2. #2
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.412

    Standard Re: Innerhalb welcher Zeit nach Bewilligung muss man Mutter-Kind-Kur "antreten"?

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich frage für jemanden und finde im Netz bisher 6 Monate, dachte, das wären 9?

    Aktuell ist das sehr problematisch: sie telefoniert sich die Finger wund (hat Bewilligung der Kasse aus März/2019), Plätze auf allen 10 bisher abtelefonierten Kliniken bisher ab November!

    Was passiert, wenn sie bei keiner der von ihrer Krankenkasse vorgegebenen Kliniken einen Kurplatz innerhalb 6 Monate bekommt?!
    6 Monate sind es. Es ist aber bei den meisten Kassen kein Problem, eine Verlängerung zu beantragen. Ab und an muss dann noch ein kurzes Attest des Arztes mit, dass die Kurbedürftigkeit noch besteht.
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  3. #3
    Sepia ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    1.621

    Standard Re: Innerhalb welcher Zeit nach Bewilligung muss man Mutter-Kind-Kur "antreten"?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    6 Monate sind es. Es ist aber bei den meisten Kassen kein Problem, eine Verlängerung zu beantragen. Ab und an muss dann noch ein kurzes Attest des Arztes mit, dass die Kurbedürftigkeit noch besteht.
    Geht um die Barmer GEK. Sie bekommt gerade Panik, der Kurantrag besteht ja zurecht (einerseits braucht sie eigentlich dringend Hilfe , andererseits steht jetzt nicht nur lange Wartezeit in Aussicht , sondern auch noch, dass die Frist abläuft)...

  4. #4
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.412

    Standard Re: Innerhalb welcher Zeit nach Bewilligung muss man Mutter-Kind-Kur "antreten"?

    Dann wurde seitens der Barmer bewilligt und eine Liste von Kliniken beigelegt. Dann einfach anrufen und sagen, dass sie alle durchtelefoniert hat und erst im November einen Platz ergattern konnte.
    Die andere Alternative ist, dass sie auch Kliniken abtelefoniert, die nicht auf der Liste der Barmer stehen.
    Wieviele Kinder hat sie denn?
    HeiligerHafen gefällt dies
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  5. #5
    Sepia ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    1.621

    Standard Re: Innerhalb welcher Zeit nach Bewilligung muss man Mutter-Kind-Kur "antreten"?

    Zitat Zitat von shiny-shoes Beitrag anzeigen
    Dann wurde seitens der Barmer bewilligt und eine Liste von Kliniken beigelegt. Dann einfach anrufen und sagen, dass sie alle durchtelefoniert hat und erst im November einen Platz ergattern konnte.
    Die andere Alternative ist, dass sie auch Kliniken abtelefoniert, die nicht auf der Liste der Barmer stehen.
    Wieviele Kinder hat sie denn?
    1 Kind (5). Die Liste telefoniert sie gerade mit wachsender Panik ab, ich versuche zu helfen und Mut zu machen.

  6. #6
    -Rini- ist offline old hand
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    719

    Standard Re: Innerhalb welcher Zeit nach Bewilligung muss man Mutter-Kind-Kur "antreten"?

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich frage für jemanden und finde im Netz bisher 6 Monate, dachte, das wären 9?

    Aktuell ist das sehr problematisch: sie telefoniert sich die Finger wund (hat Bewilligung der Kasse aus März/2019), Plätze auf allen 10 bisher abtelefonierten Kliniken bisher ab November!

    Was passiert, wenn sie bei keiner der von ihrer Krankenkasse vorgegebenen Kliniken einen Kurplatz innerhalb 6 Monate bekommt?!
    Ich würde ihr empfehlen, sich an eine Beratungsstelle des Müttergenesungswerks zu wenden. Die sind auf der Homepage zu finden. Die helfen ihr eine Klinik zu finden und setzen sich auch mit der Krankenkasse auseinander, wenn es eine andere Klinik werden soll. Das muss sie nicht alleine machen, wirklich! Das macht die Beratung alles - natürlich kostenlos.
    weberin1971, nightwish, Alina73 und 5 anderen gefällt dies.

  7. #7
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.412

    Standard Re: Innerhalb welcher Zeit nach Bewilligung muss man Mutter-Kind-Kur "antreten"?

    Es soll dieses Jahr auch echt heftig sein mit den Plätzen. Ich war im Februar zur Kur und hatte meinen Platz Gott sei Dank 6 Monate vorher über die Kurberatung reserviert. Ich würde das im Moment auch echt jedem empfehlen, die haben einen ganz anderen Zugriff auf die Plätze. Aber das hilft ihr ja aktuell nicht. Ich hoffe, sie telefoniert auch wirklich alle ab und nicht nur Kliniken an der See Sie soll sich auf jede Warteliste setzen lassen, die es gibt. Wahrscheinlich geht es dann schneller, als sie denkt.
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  8. #8
    Avatar von Philinea
    Philinea ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    11.261

    Standard Re: Innerhalb welcher Zeit nach Bewilligung muss man Mutter-Kind-Kur "antreten"?

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich frage für jemanden und finde im Netz bisher 6 Monate, dachte, das wären 9?

    Aktuell ist das sehr problematisch: sie telefoniert sich die Finger wund (hat Bewilligung der Kasse aus März/2019), Plätze auf allen 10 bisher abtelefonierten Kliniken bisher ab November!

    Was passiert, wenn sie bei keiner der von ihrer Krankenkasse vorgegebenen Kliniken einen Kurplatz innerhalb 6 Monate bekommt?!
    Ich habe die Krankenkasse angerufen und die haben mich bei der Suche nach einem Platz unterstützt. So konnte ich dann auf einen Platz nachrücken, wo die Frau krank geworden ist.

  9. #9
    Avatar von shiny-shoes
    shiny-shoes ist offline Because I'm happy
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    4.412

    Standard Re: Innerhalb welcher Zeit nach Bewilligung muss man Mutter-Kind-Kur "antreten"?

    Zitat Zitat von -Rini- Beitrag anzeigen
    Ich würde ihr empfehlen, sich an eine Beratungsstelle des Müttergenesungswerks zu wenden. Die sind auf der Homepage zu finden. Die helfen ihr eine Klinik zu finden und setzen sich auch mit der Krankenkasse auseinander, wenn es eine andere Klinik werden soll. Das muss sie nicht alleine machen, wirklich! Das macht die Beratung alles - natürlich kostenlos.
    Die werden im Normalfall leider nur aktiv, wenn sie schon zur Antragstellung beraten. Die können nämlich bei bewilligten Kuren nichts mehr abrechnen.
    http://lpmf.lilypie.com/TbNYp2.png

    Mit großem Mädel 11/98 und kleiner Maus 5/15

  10. #10
    Sepia ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    1.621

    Standard Re: Innerhalb welcher Zeit nach Bewilligung muss man Mutter-Kind-Kur "antreten"?

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Ich habe die Krankenkasse angerufen und die haben mich bei der Suche nach einem Platz unterstützt. So konnte ich dann auf einen Platz nachrücken, wo die Frau krank geworden ist.
    Danke, guter Tip. Sie hat das persönlich bei einigen Kliniken versucht, drei sagten gleich "auch die Warteliste und Nachrückerliste ist voll"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •