Like Tree35gefällt dies

Thema: Veränderung? In den saueren Apfel beißen?

  1. #21
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    8.102

    Standard Re: Veränderung? In den saueren Apfel beißen?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Ja, sag ich auch immer gern. Nur wenn man den selbst wählen muss, dann kommt man ins Grübeln.
    Ich hab ja mal vor einer vergleichbaren Entscheidung getroffen und nicht auf den Bauch gehört, sondern ganz vernünftig mit Strichliste und Pro/Contra.
    Ging in die Binsen, ich war unglücklich.
    Nur Du kannst Deine innere Stimme hören
    Foxlady und surfgroupie gefällt dies.
    Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein

  2. #22
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.734

    Standard Re: Veränderung? In den saueren Apfel beißen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Sieh es doch mal so herum: Du hättest auch mehr Steuerungs- und Einflussmöglichkeiten.
    Und das ist ja ein Punkt der mich reizt. Weil es momentan Problematiken gibt, die nicht funktionieren. Ich die dann aber, wenn ich den Leiter mache, gut beheben und verändern kann weil ich ja schon, im Gegensatz zu den anderen Kollegen, in allen Bereichen gearbeitet habe und das besser verbinden könnte.

    Ok, ich tendiere weiter zu ja.
    WhiseWoman und Froschn gefällt dies.




  3. #23
    Davina ist offline Legende
    Registriert seit
    20.06.2002
    Beiträge
    11.447

    Standard Re: Veränderung? In den saueren Apfel beißen?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Und das ist ja ein Punkt der mich reizt. Weil es momentan Problematik gibt, die nicht funktionieren. Ich die dann aber, wenn ich den Leiter mache, gut beheben und verändern kann weil ich ja schon, im Gegensatz zu den anderen Kollegen, in allen Bereichen gearbeitet habe und das besser verbinden könnte.

    Ok, ich tendiere weiter zu ja.
    Auf jeden Fall, das klingt alles gut. Du weißt, was auf dich zu kommen würde, was machen kannst und hast jetzt nochmal die Möglichkeit, vor der Rente dich zu verändern. In 5 Jahren ist das vielleicht rum.
    Wichtig wäre für mich, wie die Zusammenarbeit mit den anderen Leitungskräften ist, bzw mit den oberen Leitungsebenen, ob da eine gute Zusammenarbeit möglich ist.

  4. #24
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.734

    Standard Re: Veränderung? In den saueren Apfel beißen?

    Zitat Zitat von Davina Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall, das klingt alles gut. Du weißt, was auf dich zu kommen würde, was machen kannst und hast jetzt nochmal die Möglichkeit, vor der Rente dich zu verändern. In 5 Jahren ist das vielleicht rum.
    Wichtig wäre für mich, wie die Zusammenarbeit mit den anderen Leitungskräften ist, bzw mit den oberen Leitungsebenen, ob da eine gute Zusammenarbeit möglich ist.
    Davor habe ich keine Bange. Ich bin zwar nicht ein bequemer Streitpartner, aber dennoch eigentlich sehr kompatibel und ein Teamplayer. Ich kann gut in der 1. Reihe stehen, habe aber nicht dauernd das Bedürfnis und kann mich gut in Reihe zwei und drei zurück stellen.




  5. #25
    Zwutschgal ist offline Dauereditiererin
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    2.376

    Standard Re: Veränderung? In den saueren Apfel beißen?

    Her mit dem Kaffee
    Wenn man dich jetzt schon als Zugpferd ansieht, wäre der Job als Leiter bestimmt was für dich, ich denke die Einschätzung der anderen kommt da nicht von ungefähr. Und wenn du da, wo du bist, rausmöchtest, dann würde ich diese Gelegenheit ergreifen.
    Foxlady gefällt dies

  6. #26
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    8.102

    Standard Re: Veränderung? In den saueren Apfel beißen?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Ich habe demnächst noch erst ein Gespräch intensiv dazu mit der aktuellen Leitung. Die will mich zwar nicht gehen lassen, würde mich aber auch gern als gleichwertiger Partner im anderen Bereich haben. Und dann noch eins mit der obersten Leitung, die dann über uns beide steht. Ich gucke was bei rum kommt. Bissel weniger Nachtdienst käme in jedem Fall rum, mehr Tagdienst und etwas weniger WE Dienst. Dafür aber regelmäßigen Bereitschaftsdienst und viele Sitzungen in diversen Regionalteams und Bundesteams.
    Was ehrlich gesagt zehn Jahre vor der Rente gar nicht schlecht ist. Ansonsten kommt doch Cold Turkey beim Eintritt in den Ruhestand.
    So kommst du in andere Fahrwasser, kannst "dein Baby" steuern, auch für die Zukunft. Mehr BD bedeutet mehr Geld und Sitzungen Regional und Bund dürfte auch Reisen bedeuten, oder?
    Ich finde, das klingt nicht langweilig und dennoch "normaler" so für die letzten Jahre
    Foxlady, Alina73, Froschn und 1 anderen gefällt dies.
    Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein

  7. #27
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.434

    Standard Re: Veränderung? In den saueren Apfel beißen?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Und das ist ja ein Punkt der mich reizt. Weil es momentan Problematiken gibt, die nicht funktionieren. Ich die dann aber, wenn ich den Leiter mache, gut beheben und verändern kann weil ich ja schon, im Gegensatz zu den anderen Kollegen, in allen Bereichen gearbeitet habe und das besser verbinden könnte.

    Ok, ich tendiere weiter zu ja.
    Damit beantwortest Du Dir die Frage doch schon, mach es!
    Foxlady gefällt dies
    LG Erdbeere

  8. #28
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.725

    Standard Re: Veränderung? In den saueren Apfel beißen?

    Hm, wenn ich das so lese, wirst du im bisherigen Job durch die ganzen Wechsel quasi auch Leitungsfunktionen übernehmen.
    Das würde ich in meine Überlegung noch einbeziehen.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  9. #29
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.734

    Standard Re: Veränderung? In den saueren Apfel beißen?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Hm, wenn ich das so lese, wirst du im bisherigen Job durch die ganzen Wechsel quasi auch Leitungsfunktionen übernehmen.
    Das würde ich in meine Überlegung noch einbeziehen.
    Wo liest du das raus? Ich glaube da hast du was falsch interpretiert.




  10. #30
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.734

    Standard Re: Veränderung? In den saueren Apfel beißen?

    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    Was ehrlich gesagt zehn Jahre vor der Rente gar nicht schlecht ist. Ansonsten kommt doch Cold Turkey beim Eintritt in den Ruhestand.
    So kommst du in andere Fahrwasser, kannst "dein Baby" steuern, auch für die Zukunft. Mehr BD bedeutet mehr Geld und Sitzungen Regional und Bund dürfte auch Reisen bedeuten, oder?
    Ich finde, das klingt nicht langweilig und dennoch "normaler" so für die letzten Jahre
    Reisen eher wenig. Da es ein Stützpunkt ist, kommen die führenden Leute her und ich müsste dann mit dazu um mitzuplanen.




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •