Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 256
Like Tree215gefällt dies

Thema: Youtuber und das wahre Leben

  1. #1
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.232

    Standard Youtuber und das wahre Leben

    Ich entwickle einen leichten Hass auf eine Person, die ich gar nicht wirklich kenne.
    Aber meine Tochter ist großer Fan von ihr, und ich schaue es mir daher auch dann und wann an, weil ich ja wissen will, was sie so beschäftigt.

    Meine Tochter hat Isi für sich entdeckt. Das ist eine Youtuberin mit leichtem Sprachfehler, die 3 Kinder hat und einen Mann. Sie lebte erst irgendwo bei Gütersloh (keine Ahnung, ob das stimmt, meine Tochter sagt das) und ist nach Berlin umgezogen.
    Isi und ihr Mann sind irgendwie nur mit dem Abfilmen ihres Alltags beschäftigt und mit "ihrem Shop".
    Sie gehen permanent essen, sie kaufen permanent Kleidung, sie suchen permanent nach Spielzeug für die Kinder und das alles wird dann und wann per "Haul" präsentiert.
    Ab und an lässt Isi sich die Nägel machen oder ihren Personal Trainer kommen. Da "nimmt sie euch mit", falls ihr Interesse habt. Sie "nimmt euch auch mit", wenn sie mit dem Thermomix kocht.
    Parallel dazu mistet sie dauernd aus (klar, bei dem Konsum) und denkt über die Vermeidung von Plastik nach sowie über Minimalismus.

    Sie scheinen echt gut zu verdienen.
    Isi und ihr Gatte suchen ein Haus in Berlin. Sie fahren 2 Neuwagen. Isi hat sich neulich die Brüste machen lassen ("Leute, ich sage es euch: Euer Körper ist wunderschön und es ist total wichtig, ihn so zu akzeptieren, wie er ist. Aber meiner ist nach 3 Schwangerschaften nicht mehr so, wie ich ihn kenne. Ich fühle mich nicht mehr wohl, deswegen bin ich gerade in der Kö-Klinik...").
    Vor kurzem war der Bauch dran, der ist im Sommer dann auch wieder straff.

    Jetzt können diese Leute filmen, was sie wollen.

    Was mich nervt: Mein Kind rafft nicht, dass das nicht das wahre Leben ist.
    Niemals wird der Magen-Darm-Infekt gefilmt, niemals Streit zwischen Eltern und Kind, niemals Streit zwischen Isi und dem Mann.
    Gegen Isi verlieren wir hier daheim.
    Streit, Stress, Hektik, Hausaufgaben, dreckige Wäsche, Chaos in den Kinderzimmern, beim Essen kein "Piep, piep, piep, wir ham uns alle lieb". Und die guten Momente filmen wir nicht!
    Neulich meinte mein liebes Kind sogar, dass ich "wegen dem Bauch was machen könnte".
    Ich finde den aber ok!

    Ich weiß nicht, was mit mir los ist.
    Ich schaue diese Videos an und entwickle Hass und Aggression.
    Ich glaube, wir brauchen für mich eine Kindersicherung am Rechner. Damit ich nicht mehr auf Isi stoße.

  2. #2
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.298

    Standard Re: Youtuber und das wahre Leben

    Ich versteh dich.

    Aber Erwachsene sehen sich im TV auch Filme an, vergießen Tränen der Rührung usw. und wissen ganz genau, dass das nicht das richtige Leben ist. Traue deiner Tochter mehr zu.
    rastamamma und Leona68 gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.232

    Standard Re: Youtuber und das wahre Leben

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich versteh dich.

    Aber Erwachsene sehen sich im TV auch Filme an, vergießen Tränen der Rührung usw. und wissen ganz genau, dass das nicht das richtige Leben ist. Traue deiner Tochter mehr zu.
    Wenn sie das wirklich durchschauen würde, würden wir andere Gespräche führen...

    Sie meint, dass das alles echt ist. Denn das sind ja keine Schauspieler.
    Ich erkläre wieder und wieder, dass das ein inszenierter/selektierter Alltag ist.

  4. #4
    Alina73 ist offline Legende
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    13.068

    Standard Re: Youtuber und das wahre Leben

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich entwickle einen leichten Hass auf eine Person, die ich gar nicht wirklich kenne.
    Aber meine Tochter ist großer Fan von ihr, und ich schaue es mir daher auch dann und wann an, weil ich ja wissen will, was sie so beschäftigt.

    Ich glaube, wir brauchen für mich eine Kindersicherung am Rechner. Damit ich nicht mehr auf Isi stoße.
    Oh je- ich versteh dich. Ich kann sie schon anhand deiner Beschreibung nicht leiden

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Youtuber und das wahre Leben

    YT gab es zu meiner Zeit ja noch nicht, aber ich fand das Leben meiner Freundin immer viel toller als meins.

    Ihre Mutter war für mich "eine Frau von Welt".
    Natürlich habe ich das auch meiner eigenen Mutter gegenüber geäußert.


    Das hat sich aber im Laufe der Zeit wieder gegeben.

  6. #6
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.232

    Standard Re: Youtuber und das wahre Leben

    Zitat Zitat von Alina73 Beitrag anzeigen
    Oh je- ich versteh dich. Ich kann sie schon anhand deiner Beschreibung nicht leiden


    Wenn mein Kind nicht im Haus ist, mache ich sie nach. Lispelnd und mit dieser speziellen Gestik, die nur Youtuberinnen drauf haben.
    Und mit der entsprechenden Wortwahl.
    alles_ist_alles gefällt dies

  7. #7
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Youtuber und das wahre Leben

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich entwickle einen leichten Hass auf eine Person, die ich gar nicht wirklich kenne.
    Isi ist die Youtube-Conni für die Großen?
    https://www.google.de/search?q=conni...#imgrc=_&vet=1

    Dann verstehe ich dein Problem.



    Nein, ich ziehe nicht um und nein, ich kaufe keinen neuen Herd!

  8. #8
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    11.918

    Standard Re: Youtuber und das wahre Leben

    auweia. ich fände isi sicher auch unangenehm. und ich bin auch kein freund von instagram und anderen rund-um-die-uhr-selbstoptimierungs-und-konsum-kanälen. brave new world... (ausnahmen bestätigen die regel, ich weiß).
    people assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually, from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly-wobbly... timey-wimey... stuff.

  9. #9
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.005

    Standard Re: Youtuber und das wahre Leben

    Wie alt ist denn deine Tochter? Wenn Isi dir ein Dorn im Auge ist, rede doch mit deiner Tochter darüber. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie nicht weiß, dass es auch bei reichen Leuten mal Krankheiten, Stress und Streit gibt. Trotzdem schaut man vielleicht gern mal "heile Welt". Aber man kann doch letztlich sein eigenes Leben mit Chaos, Hausaufgaben und dreckiger Wäsche auch lieben.....

  10. #10
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    23.005

    Standard Re: Youtuber und das wahre Leben

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen


    Wenn mein Kind nicht im Haus ist, mache ich sie nach. Lispelnd und mit dieser speziellen Gestik, die nur Youtuberinnen drauf haben.
    Und mit der entsprechenden Wortwahl.
    Ich würde das vermutlich gerade machen, wenn mein Kind im Haus ist!
    st.paula75, Uschi-Blum und Sommerschnee gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •