Seite 3 von 37 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 361
Like Tree273gefällt dies

Thema: Radfahrer - was hättet ihr gemacht?

  1. #21
    Tinkerle ist offline Irgendwo ist Stille
    Registriert seit
    05.01.2018
    Beiträge
    2.046

    Standard Re: Radfahrer - was hättet ihr gemacht?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Der Leinenzwang gilt trotzdem.
    Leinenzwang ist überall anders geregelt.

  2. #22
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.754

    Standard Re: Radfahrer - was hättet ihr gemacht?

    Zitat Zitat von Tinkerle Beitrag anzeigen
    Ich hätte ihm gewünscht dass er in der nächsten Kurve auf der Nase liegt. Ich hasse das echt. Irgendwie ist es eh Mode dass Radfahrer nicht mehr klingen.
    Auch wenn er geklingelt hätte: Dieses nahe Vorbeifahren an Leuten ist eine Unverschämtheit und gefährlich. Da muss sich nur jemand erschrecken.
    cosima, Kicki, babou und 6 anderen gefällt dies.

  3. #23
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.754

    Standard Re: Radfahrer - was hättet ihr gemacht?

    Zitat Zitat von Tinkerle Beitrag anzeigen
    Leinenzwang ist überall anders geregelt.
    Das weiß ich. Aber WENN Brut- und Setzzeit ist, gilt das dann nur in bestimmten Bereichen?

  4. #24
    Tinkerle ist offline Irgendwo ist Stille
    Registriert seit
    05.01.2018
    Beiträge
    2.046

    Standard Re: Radfahrer - was hättet ihr gemacht?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Auch wenn er geklingelt hätte: Dieses nahe Vorbeifahren an Leuten ist eine Unverschämtheit und gefährlich. Da muss sich nur jemand erschrecken.
    Absolut.

  5. #25
    Gast

    Standard Re: Radfahrer - was hättet ihr gemacht?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Auch wenn er geklingelt hätte: Dieses nahe Vorbeifahren an Leuten ist eine Unverschämtheit und gefährlich. Da muss sich nur jemand erschrecken.
    Als ich neulich im Wald war, hab ich auch erst spät ein Geräusch hinter mir gehört. Ich dreh mich um und da ich einen Walkingstock in der Hand hatte, hätte das böse enden können.

    Allerdings hab ich es als Radfahrer schon erlebt, dass sich übers Klingeln aufgeregt wurde

  6. #26
    Tinkerle ist offline Irgendwo ist Stille
    Registriert seit
    05.01.2018
    Beiträge
    2.046

    Standard Re: Radfahrer - was hättet ihr gemacht?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Das weiß ich. Aber WENN Brut- und Setzzeit ist, gilt das dann nur in bestimmten Bereichen?
    Kommt auch auf die Region an. Bei uns gibt es zb generell keine leinenpflicht. Egal wann. Es wird dann halt nicht gerne gesehen wenn der Hund zb im Wald frei läuft

  7. #27
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.754

    Standard Re: Radfahrer - was hättet ihr gemacht?

    Zitat Zitat von Wisconian Beitrag anzeigen
    Mir fallen zwei Dinge auf, wenn ich in Deutschland auf Besuch bin:

    * Unangeleinte Hund
    * Rasende Fahrrad Fahrer

    mir gehen beide Sachen auf den Zeiger.
    Ja, Du kannst Deinen Hund abrufen, aber ich weiss das nicht als Mitspaziergaenger und nachdem ich in meinem Leben 2 x gebissen worden bin, interessiert mich auch nicht mehr wie gut der Hundehalter meint, seinen Hund im Griff zu haben.
    Rasende Fahrradfahrer sind einfach nur ruecksichtslos, wir sind nicht bei der Tour de France.

    Du hast Dich erschrocken, haks ab move on, nachdem ihr beide Regeln gebrochen habt.
    Wenn man in ländlichen Regionen unterwegs ist und es keinen Leinenzwang gibt, warum sollte man einen zuverlässig abrufbaren Hund nicht laufen lassen?

  8. #28
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.754

    Standard Re: Radfahrer - was hättet ihr gemacht?

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Als ich neulich im Wald war, hab ich auch erst spät ein Geräusch hinter mir gehört. Ich dreh mich um und da ich einen Walkingstock in der Hand hatte, hätte das böse enden können.

    Allerdings hab ich es als Radfahrer schon erlebt, dass sich übers Klingeln aufgeregt wurde
    Ja, das habe ich auch schon erlebt. Die einen erschrecken mit Klingeln und die anderen ohne.

  9. #29
    Avatar von Wisconian
    Wisconian ist offline *HP* Reloaded
    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    1.312

    Standard Re: Radfahrer - was hättet ihr gemacht?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Wenn man in ländlichen Regionen unterwegs ist und es keinen Leinenzwang gibt, warum sollte man einen zuverlässig abrufbaren Hund nicht laufen lassen?
    Ok, ich wiederhole mich, weil ich 2 x gebissen wurde. Ich weiss nicht, welcher Hund zuverlaessig abrufbar ist und welcher nicht.

  10. #30
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    48.074

    Standard Re: Radfahrer - was hättet ihr gemacht?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Auch wenn er geklingelt hätte: Dieses nahe Vorbeifahren an Leuten ist eine Unverschämtheit und gefährlich. Da muss sich nur jemand erschrecken.
    Wobei das mitten auf den Weg stellen genau so suboptimal ist.
    Gast und nykaenen88 gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •