Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 85 von 85
Like Tree5gefällt dies

Thema: Habt ihr in eurem beruf schon schlimmes erlebt?

  1. #81
    Avatar von st.paula75
    st.paula75 ist offline komplett unvollständig
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    38.906

    Standard Re: Habt ihr in eurem beruf schon schlimmes erlebt?

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    War Selbstverschulden, sprich Selbsttötung, ausgeschlossen worden?

    Weil,... damit hatte ein Mitschüler mit recht hohen Erwartungen auch auf den Stress der Abiturprüfungen reagiert.
    Allerdings hat der sich aufgehängt, nachdem er einen Biologielehrer kurz vorher noch in ein Gespräch über die Effektivität von Selbstmordmethoden verwickelt hat.

    Man stelle sich besser auch nicht vor, wie es dem Lehrer danach ging... von den Angehörigen ganz abgesehen.
    Ja.
    Er wurde obduziert. Es war, so das Gutachten, physisch nicht möglich, sich selbst die Hände so vor dem Körper zu fesseln, wie er sie gefesselt hatte.
    Und der Rucksack mit Steinen war wohl die "Handschrift" von Drogenhändlern, die seinerzeit in unserer Stadt die Technodrogen verkauften und nicht zimperlich waren, wenn jemand ihnen Geld schuldete oder sonstwie "komisch" kam.
    Mein Klassenkamerad war jetzt kein Junkie oder so, es war halt Mitte der 90er Jahre, und er hat, wie so viele, mit Ecstasy, Speed und Co. experimentiert. Dazu war er gnadenlos neugierig und stellte wie ein Kind jedem jede Frage, die ihm gerade in den Sinn kam. Die Polizei vermutete, dass er einfach die falschen Typen getroffen hat.
    Den leitenden Kommissar hat das auch nie losgelassen, meine Mutter hat mir erzählt, dass er 15 Jahre später, kurz vor der Rente nochmal alles aufgerollt hat in der Hoffnung, irgendwas übersehen zu haben.
    mit dem Kleeblatt 2009 - 2011 - 2013 - 2015
    Wingst und Lilofee


  2. #82
    mickey! ist offline Poweruser
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    7.584

    Standard Re: Habt ihr in eurem beruf schon schlimmes erlebt?

    Zitat Zitat von Nat Beitrag anzeigen
    ja.


    Zwei weitere Kunden waren auf der verunglückten Germanwings.

    Der Mann einer Kundin verstarb auf einer Kreuzfahrt, ich half, ihr den Rücktransport des Leichnams zu organisieren.

    Der 11.9.2001 war ein Tag für sich...
    Da habe ich Glück gehabt. Kunden mit Flugangst kann ich immer noch sagen: "Bisher habe ich noch niemanden verloren und alle sind wieder zurück gekommen." Das beruhigt sie tatsächlich.

    Das tragischste Ereignis war, daß ein Ehepaar vorbei kam und uns um Hilfe bat. Tochter - gerade 17 oder 18 - hat im Internet gebucht und ist mir ihrem Freund (auch so bis 20 Jahre alt) nach Ägypten geflogen. Morgens ist sie neben ihrem toten Freund aufgewacht. Hotelier und Reiseveranstalter waren keine Hilfe. Sie wollte natürlich so schnell wie möglich heimfliegen und musste neben ihrem toten Freund im Bett den Koffer packen. Einzig eine ältere Dame (ebenfalls Hotelgast) hat sich um das arme, kurz vor dem Durchdrehen befindliche Mädchen gekümmert.
    Ich habe dann ewig rumtelefoniert bis ich herausgefunden habe über welches Reisebüro die Buchung lief um herauszubekommen ob überhaupt eine Auslandskrankenvers für den Verstorbenen existierte. "Ich darf Ihnen keine Auskunft geben!" erzählte mir die Dame am anderen Ende der Leitung. Ich bin förmlich explodiert: "Sie soll doch mal bitte die Vorschriften außer acht lassen und mal nachdenken und ob Sie sich vorstellen kann was da gerade ein junges Mädchen, fast noch ein Kind, da tausende von km entfernt durchmachen muss. Ich will doch nur wissen ob es eine verdammte Vers gibt, an die wir uns wenden können! Und wenn nicht mir, dann doch bitte den Eltern des Mädels!" GsD gab sie mir die gewünschte Info und ich habe die Vers kontaktieren können und die haben schnellstmöglich das Mädchen ausgeflogen und einige Wochen später auch den Leichnam.
    Die verzweifelte Stimme der jungen Frau habe ich immer noch im Ohr.

    Ansonsten ist eine Kundin mit dem Gleitschirm im Urlaub abgestürzt und ein anderer in Kuba vom Krankenwagen überfahren worden. GsD nicht meine Buchungen gewesen,d.h. ich kannte beide nicht.
    Gestatten,
    Mickey

  3. #83
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    35.442

    Standard Re: Habt ihr in eurem beruf schon schlimmes erlebt?

    Mehrmals.
    Selbstmord (Sprung aus dem Fenster in Anwesenheit anderer)
    Ein Kollege starb auf dem Arbeitsweg (Herzversagen)
    Silm

  4. #84
    TiLo ist offline addict
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    524

    Standard Re: Habt ihr in eurem beruf schon schlimmes erlebt?

    Ich habe über 10 Jahre lang Kinder von 0-10 in Obhut bekommen. Da war so ziemlich alles dabei.

  5. #85
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    11.409

    Standard Re: Habt ihr in eurem beruf schon schlimmes erlebt?

    Zitat Zitat von caracho Beitrag anzeigen
    Zwei Ereignisse gehen mir heute noch nach, obwohl sie schon lange zurückliegen.

    Eine meiner Studentinnen wurde ermordet.

    Und einer meiner ehemalige Schüler aus der Gesamtschule ist zum mörder geworden.
    Bei meinem Ehrenamt (THW) habe ich natürliche viele schlimme Dinge erlebt. Schwere (tödliche) Unfälle, Gasexplosion mit Todesopfer, Hochwasser ...

    In meinem Job passieren manchmal Tödliche Unfälle auf den Baustellen. Da kannte ich aber "nur" einen Mitarbeiter persönlich.

    Und zweimal hatte ich in meiner Gruppe Kollegen die tödliche Motorradunfälle hatten.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •