Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.304

    Standard Thema Blumen: Veilcheninvasion?

    Ich wohne ja schon lange hier und bisher blühten hinter dem Haus auf der Wiese immer zuerst Gänseblümchen und Löwenzahn. Dieses Jahr ist die Wiese lila - Veilchen überall. Woher kommen die?
    (Veilchen am Rand einer Hecke gab es schon vorher, aber da eben nur vereinzelt mal am Rand - das massenhafte Auftreten über die gesamte Wiese ist damit eher schwer erklärbar)
    Silm

  2. #2
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    26.259

    Standard Re: Thema Blumen: Veilcheninvasion?

    Hier wachsen Veilchen seit wir hier wohnen. Aber dieses Jahr sind es richtig viele.
    Ich erinnere mich, dass ich die letzten zwei Jahre gejammert habe, es seien so wenige. Und vorhin bin ich über den Friedhof gelaufen, da waren es auch sehr viele.
    LG
    Schlüsselsucherin



  3. #3
    Smartie88 ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    12.477

    Standard Re: Thema Blumen: Veilcheninvasion?

    Das habe ich mich auch schon gefragt. Wir sind erst letztes Jahr im Januar ins Haus gezogen.
    Unsere Wiese ist voll, und wir sind sehr überrascht weil wir letztes Jahr kein einziges Wahrgenommen haben.




    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

  4. #4
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    6.202

    Standard Re: Thema Blumen: Veilcheninvasion?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ich wohne ja schon lange hier und bisher blühten hinter dem Haus auf der Wiese immer zuerst Gänseblümchen und Löwenzahn. Dieses Jahr ist die Wiese lila - Veilchen überall. Woher kommen die?
    (Veilchen am Rand einer Hecke gab es schon vorher, aber da eben nur vereinzelt mal am Rand - das massenhafte Auftreten über die gesamte Wiese ist damit eher schwer erklärbar)
    Die sähen sich selbst aus, bilden auch Ausläufer, die aber erst im darauffolgenden Jahr Blüten bilden.
    Vielleicht hat der besonders warme Sommer letztes Jahr dazu geführt, dass sie sich besondes gut vermehren konnten.

    Ich beobachte hier seit Jahren dass sich manche Bäume oder Blumen in einem Jahr mehr und in anderen Jahren weniger vermehren. Gäneseblümchen habe ich dieses Jahr extrem wenig im Garten. Und auch der Gelbstern ist lange nicht so ausufernd wie die Jahre zuvor.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16

  5. #5
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.176

    Standard Re: Thema Blumen: Veilcheninvasion?

    veilchen sind unkraut und vermehrt sich rasend
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  6. #6
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.304

    Standard Re: Thema Blumen: Veilcheninvasion?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    veilchen sind unkraut und vermehrt sich rasend
    20 Jahre am Rand ein Nischendasein führen und dann sich mit einmal rasend vermehren?
    Zumindestens ist es auffällig.
    Silm

  7. #7
    Avatar von nightwish
    nightwish ist offline Ich bin schuld!
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    8.426

    Standard Re: Thema Blumen: Veilcheninvasion?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    veilchen sind unkraut und vermehrt sich rasend
    zumindest sind sie *schönes Unkraut* Ich habe nicht viele Veilchen im Garten, aber die paar, die in der Wiese wachsen dürfen bleiben.

    Bei mir wächst deutlich nervigeres Unkraut.



    Viele Grüße
    Nightwish
    Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein!unheilig

  8. #8
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.176

    Standard Re: Thema Blumen: Veilcheninvasion?

    Zitat Zitat von nightwish Beitrag anzeigen
    zumindest sind sie *schönes Unkraut* Ich habe nicht viele Veilchen im Garten, aber die paar, die in der Wiese wachsen dürfen bleiben.

    Bei mir wächst deutlich nervigeres Unkraut.
    och, wenn ich im frühjahr meinen rasen mähe, erzeuge ich eine duftexplosion. die nachbarwiese haben sie auch schon okkupiert. ich hatte von meinen eltern 3 pflänzchen mitgenommen, und in verschiedenen ecken eingepflanzt. die zwei an der hecke gingen nicht an, das im vorgarten blühte den sommer über und verschwand dann. dafür tauchte es im folgenden frühjahr 5 meter weiter unter der magnolie wieder auf und seitdem ist es spannend, welche neuen bereiche erobert werden.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  9. #9
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.356

    Standard Re: Thema Blumen: Veilcheninvasion?

    Keine Ahnung warum die dieses Jahr so extrem sind. Hier waren sie auch das erste, was sich nach dem vertikutieren des Mooses wieder raus traute. Aber ich mag Veilchen, sie schmecken und geben im Salat schöne Farbtupfer.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  10. #10
    Smartie88 ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    12.477

    Standard Re: Thema Blumen: Veilcheninvasion?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Die sähen sich selbst aus, bilden auch Ausläufer, die aber erst im darauffolgenden Jahr Blüten bilden.
    Vielleicht hat der besonders warme Sommer letztes Jahr dazu geführt, dass sie sich besondes gut vermehren konnten.

    Ich beobachte hier seit Jahren dass sich manche Bäume oder Blumen in einem Jahr mehr und in anderen Jahren weniger vermehren. Gäneseblümchen habe ich dieses Jahr extrem wenig im Garten. Und auch der Gelbstern ist lange nicht so ausufernd wie die Jahre zuvor.
    Bestimmt hat es was mit der Witterung zu tun.
    Allerdings war es bei uns im letzten Sommer nicht nur schön warm, sondern auch extrem trocken was sie wohl nicht so gut leiden können.




    und zwei Sternchen 07/15 & 01/18 je 8 SSW

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •