Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 101
Like Tree46gefällt dies

Thema: Silberne Hochzeit- Feier boykottieren?

  1. #1
    Fratella ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.748

    Standard Silberne Hochzeit- Feier boykottieren?

    Bei uns steht die bald an.
    Habt Ihr die gefeiert? Groß oder klein oder gar nicht?

    Bei einer großen Feier würden wir auf über 200 Personen kommen, die aus Verwandten, Bekannten, Freunden, Nachbarn und Kollegen mit Partnern bestehen.
    Das wäre dann wie bei unserer Hochzeit, die wir damals als Polterhochzeit ähnlich groß gefeiert haben.
    Bei einer mittleren Feier wären es immerhin noch rund 100 Personen mit Verwandten und Freunden incl. Partner.
    Im kleinen Kreis unter Verwandten und mit den engsten Freunden wären wir um die 50 Personen.

    Ich will das eigentlich nicht, am liebsten wäre mir eine kleine Reise mit meinem Mann, vielleicht eine Flusskreuzfahrt oder eine Städtetour mit einem Essen in einem Sternerestaurant und wir beide sind glücklich.

    Ich bin sehr unschlüssig, auch was die Erwartungen angeht.
    Mein Mann meinte, ihm sei alles recht.
    Ich habe deshalb schon schlaflose Nächte, weil ich weiß, dass in meiner Familie Planungen laufen.
    Sie kennen mich eigentlich, daher wundert mich, dass das wohl schon konkrete Ausmaße annimmt.
    Genauso war es, als meine Tochter konfirmiert wurde, da waren viele enttäuscht, dass wir nur den engsten Familienkreis eingeladen hatten (Paten, Eltern Geschwister).

    Habt Ihr auch schon gefeiert, weil andere es von euch erwarten?

  2. #2
    Avatar von .PMS.
    .PMS. ist offline Veteran
    Registriert seit
    06.04.2018
    Beiträge
    1.239

    Standard Re: Silberne Hochzeit- Feier boykottieren?

    Zitat Zitat von Fratella Beitrag anzeigen

    (...)

    Habt Ihr auch schon gefeiert, weil andere es von euch erwarten?
    Nein. Wir haben anlaesslich unserer silbernen Hochzeit eine Reise zu zweit gemacht. Aber wenn Du schon weisst, dass da groessere Sachen im Busch sind, waere jetzt genau der richtige Moment, das zu stoppen.
    Pippi27, Wunderblume, xantippe und 8 anderen gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von Wunderblume
    Wunderblume ist offline ~niveauflexibel~
    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    19.773

    Standard Re: Silberne Hochzeit- Feier boykottieren?

    Zitat Zitat von Fratella Beitrag anzeigen
    Bei uns steht die bald an.
    Habt Ihr die gefeiert? Groß oder klein oder gar nicht?

    Bei einer großen Feier würden wir auf über 200 Personen kommen, die aus Verwandten, Bekannten, Freunden, Nachbarn und Kollegen mit Partnern bestehen.
    Das wäre dann wie bei unserer Hochzeit, die wir damals als Polterhochzeit ähnlich groß gefeiert haben.
    Bei einer mittleren Feier wären es immerhin noch rund 100 Personen mit Verwandten und Freunden incl. Partner.
    Im kleinen Kreis unter Verwandten und mit den engsten Freunden wären wir um die 50 Personen.

    Ich will das eigentlich nicht, am liebsten wäre mir eine kleine Reise mit meinem Mann, vielleicht eine Flusskreuzfahrt oder eine Städtetour mit einem Essen in einem Sternerestaurant und wir beide sind glücklich.

    Ich bin sehr unschlüssig, auch was die Erwartungen angeht.
    Mein Mann meinte, ihm sei alles recht.
    Ich habe deshalb schon schlaflose Nächte, weil ich weiß, dass in meiner Familie Planungen laufen.
    Sie kennen mich eigentlich, daher wundert mich, dass das wohl schon konkrete Ausmaße annimmt.
    Genauso war es, als meine Tochter konfirmiert wurde, da waren viele enttäuscht, dass wir nur den engsten Familienkreis eingeladen hatten (Paten, Eltern Geschwister).

    Habt Ihr auch schon gefeiert, weil andere es von euch erwarten?
    wir sind auch zu zweit weggefahren.

    Die Kinder bekamen "Order" geplante lustige Überraschungen zu verhindern, beim Rückreisedatum haben wir uns vorischtshalber nicht ganz festgelegt. Irgendwelche Alufolienschleifen am Zaun oder bemalte Bettlaken im Vorgarten wären mein Alptraum gewesen.

    Verwandschaft war "brav" kam später einzeln nach und nach mal auf einen Kaffee zum gratulieren oder hat ein Kärtchen geschickt...

    Wir sehen alle den gleichen Himmel - aber wir haben nicht alle denselben Horizont!

  4. #4
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.676

    Standard Re: Silberne Hochzeit- Feier boykottieren?

    In unserem Umfeld ist es seit langem üblich, dass man zur Silberhochzeit eine Reise macht, von Silberhochzeit mit über 100 Gästen habe ich noch nie gehört. Wenn Feier dann essen gehen mit Kindern und den nächsten Angehörigen. Wir waren an unserer Silberhochzeit auf Verwandtenbesuch und so sind wir mit unseren Kindern, meiner Mutter, meinem Bruder und seinen Kindern, meinem Patenonkel + Frau und meiner besten Freundin fein essen gegangen. Das war's, mehr wollten wir nicht, wurde auch nicht erwartet. Irgendwann hat Schwiegermutter mal nachgerechnet und “ach, ihr hattet ja auch schon Silberhochzeit. Habt ihr was gemacht?“- “da waren wir doch im Sauerland und sind da essen gegangen“. Das war völlig ok, zur Silberhochzeit macht man nichts großes. Haben auch die Geschwister meines Mannes nicht. Einzig der älteste Bruder hat alle Geschwister samt Anhang auf den Hof eingeladen. Alle anderen haben eine Reise gemacht.

  5. #5
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.663

    Standard Re: Silberne Hochzeit- Feier boykottieren?

    Zitat Zitat von Fratella Beitrag anzeigen
    Bei uns steht die bald an.
    Habt Ihr die gefeiert? Groß oder klein oder gar nicht?

    Bei einer großen Feier würden wir auf über 200 Personen kommen, die aus Verwandten, Bekannten, Freunden, Nachbarn und Kollegen mit Partnern bestehen.
    Das wäre dann wie bei unserer Hochzeit, die wir damals als Polterhochzeit ähnlich groß gefeiert haben.
    Bei einer mittleren Feier wären es immerhin noch rund 100 Personen mit Verwandten und Freunden incl. Partner.
    Im kleinen Kreis unter Verwandten und mit den engsten Freunden wären wir um die 50 Personen.

    Ich will das eigentlich nicht, am liebsten wäre mir eine kleine Reise mit meinem Mann, vielleicht eine Flusskreuzfahrt oder eine Städtetour mit einem Essen in einem Sternerestaurant und wir beide sind glücklich.

    Ich bin sehr unschlüssig, auch was die Erwartungen angeht.
    Mein Mann meinte, ihm sei alles recht.
    Ich habe deshalb schon schlaflose Nächte, weil ich weiß, dass in meiner Familie Planungen laufen.
    Sie kennen mich eigentlich, daher wundert mich, dass das wohl schon konkrete Ausmaße annimmt.
    Genauso war es, als meine Tochter konfirmiert wurde, da waren viele enttäuscht, dass wir nur den engsten Familienkreis eingeladen hatten (Paten, Eltern Geschwister).

    Habt Ihr auch schon gefeiert, weil andere es von euch erwarten?
    Wenn du weißt, dass bereits Planungen bestehen, dann ist es allerhöchste Zeit, dass die klare Worte findest. Ich gehe davon aus, dass so 1 Jahr vorher Klarheit bestehen sollte ob und wie gefeiert wird. Je länger du jetzt zögerst, desto schwieriger wird es werden, wenn du dann schließlich rausrückst.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  6. #6
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.004

    Standard Re: Silberne Hochzeit- Feier boykottieren?

    Zitat Zitat von Fratella Beitrag anzeigen
    Habt Ihr auch schon gefeiert, weil andere es von euch erwarten?
    Ja, meine erste Hochzeit. Allersings haben wir es nicht bis zur Silberhochzeit geschafft

    Dass diese groß gefeiert würde, habe ich noch nie erlebt. Und wenn ich da keine Lust zu hätte, würde ich das auch lassen.
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #7
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    14.177

    Standard Re: Silberne Hochzeit- Feier boykottieren?

    Das Problem kenne ich von meiner Verwandtschaft. Wo sie wohnt werden Hochzeiten groß gefeiert. Egal ob eigentliche Hochzeit, Silberhochzeit oder Goldhochzeit. Gibt aber auch Paare, die zum Jubiläum verreist und nicht feiern. Oder heimlich heiraten. Warum auch nicht?

    Wir feiern dieses Jahr unsere Silberne Hochzeit. Meine Eltern und mein Bruder mit Familie laden wir hier zum Essen ein. Später fahren mein Mann und ich mit den Kindern zu den Schwiegereltern und dort gehen wir mit ihnen, Schwager und Schwägerin essen. Etwas umständlich, aber da weder meine Eltern, noch meine Schwiegereltern verreisen können ist es für uns die Lösung.
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

  8. #8
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.507

    Standard Re: Silberne Hochzeit- Feier boykottieren?

    Nein.

  9. #9
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    24.401

    Standard Re: Silberne Hochzeit- Feier boykottieren?

    Silberhochzeit groß zu feiern, ist hier schon seit den 80ern nicht mehr üblich. Von den meisten bekomme ich es nicht mit oder höre nur, dass die diesjährige Reise zum Anlass der Silberhochzeit unternommen wird.

    Bei Silberhochzeit denke ich an Schwarzwälderkirsch und Alleinunterhalter, das passt nicht zu mir

  10. #10
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.467

    Standard Re: Silberne Hochzeit- Feier boykottieren?

    Zitat Zitat von Fratella Beitrag anzeigen
    Bei uns steht die bald an.
    Habt Ihr die gefeiert? Groß oder klein oder gar nicht?


    Ich will das eigentlich nicht, am liebsten wäre mir eine kleine Reise mit meinem Mann, vielleicht eine Flusskreuzfahrt oder eine Städtetour mit einem Essen in einem Sternerestaurant und wir beide sind glücklich.


    Habt Ihr auch schon gefeiert, weil andere es von euch erwarten?
    Bei uns sind große Feiern eh nicht üblich und zur Silberhochzeit schon gar nicht. Ich weiß noch nicht, was wir da machen, vermutlich auch wegfahren - warum sagst du nicht einfach, dass ihr nicht feiert und statt dessen eine Reise macht, wenn du das lieber machen willst ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •