Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree2gefällt dies

Thema: Sardinien - Frage an Casalinga und andere Spezis

  1. #1
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.788

    Standard Sardinien - Frage an Casalinga und andere Spezis

    Wir möchten Ende September nochmal mit dem Hund Urlaub machen. Da es uns in Sardinien so gut gefallen hat, gern dorthin, soll ja auch noch recht warm dort sein im Herbst.

    Ist es um diese Zeit besser in den Süden zu fahren (im Norden sind die Temperaturen in der Tabelle wesentlich schlechter, im Osten ebenso) oder nimmt sich das in der Realität nicht wirklich etwas?

    Am Liebsten wäre uns ein Haus oder Wohnung direkt am Strand, wo es wenig belebt ist oder am Besten noch an einem Strand, wo Hunde erlaubt sind - an einem Ort, wo es auch im Herbst noch etwas belebt ist (Essen gehen, mal eine Bar besuchen, etc.).

    Irgendwelche Tipps? Ach, wir fahren mit dem Auto und der Fähre, Geschäfte, etc. müssen nicht unbedingt in Laufweite sein.
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  2. #2
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.404

    Standard Re: Sardinien - Frage an Casalinga und andere Spezis

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Wir möchten Ende September nochmal mit dem Hund Urlaub machen. Da es uns in Sardinien so gut gefallen hat, gern dorthin, soll ja auch noch recht warm dort sein im Herbst.

    Ist es um diese Zeit besser in den Süden zu fahren (im Norden sind die Temperaturen in der Tabelle wesentlich schlechter, im Osten ebenso) oder nimmt sich das in der Realität nicht wirklich etwas?

    Am Liebsten wäre uns ein Haus oder Wohnung direkt am Strand, wo es wenig belebt ist oder am Besten noch an einem Strand, wo Hunde erlaubt sind - an einem Ort, wo es auch im Herbst noch etwas belebt ist (Essen gehen, mal eine Bar besuchen, etc.).

    Irgendwelche Tipps? Ach, wir fahren mit dem Auto und der Fähre, Geschäfte, etc. müssen nicht unbedingt in Laufweite sein.
    Ich war im September mal auf Sardinien segeln um La Maddalena herum. Das war von den Temperaturen her sehr angenehm. An der Westküste um Bosa herum kannst du Pech haben und der MIstral weht dich vom Balkon.

  3. #3
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.788

    Standard Re: Sardinien - Frage an Casalinga und andere Spezis

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Ich war im September mal auf Sardinien segeln um La Maddalena herum. Das war von den Temperaturen her sehr angenehm. An der Westküste um Bosa herum kannst du Pech haben und der MIstral weht dich vom Balkon.
    Oben im Norden war ich schon, dahin wollen wir auch keinen Fall. Aber danke für den Hinweis mit der Westküste, da ich mich schon etwas auf die Sinis Halbinsel eingeschossen hatte. Viel Wind ist unangenehm, wenn es nicht richtig warm ist. Vielleicht dann doch nochmal an die Südostküste oder in den Osten - Orosei o.ä.
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  4. #4
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.404

    Standard Re: Sardinien - Frage an Casalinga und andere Spezis

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Oben im Norden war ich schon, dahin wollen wir auch keinen Fall. Aber danke für den Hinweis mit der Westküste, da ich mich schon etwas auf die Sinis Halbinsel eingeschossen hatte. Viel Wind ist unangenehm, wenn es nicht richtig warm ist. Vielleicht dann doch nochmal an die Südostküste oder in den Osten - Orosei o.ä.
    Wir fahren in 4 Wochen wieder nach Pula. Uns gefällt der Ort sehr gut, nicht überlaufen und die Strände sind menschenleer. Und es gibt tolle Airbnbs. z.B. bei Is Molas. Richtung Chia ist mir zu öde. Schöne Strände aber kein Ort an sich.
    Der Süden ist natürlich landschaftlich mit dem Norden nicht zu vergleichen. Im Vergleich ziemlich öde und flach. Aber für uns zum Rad fahren ideal.

  5. #5
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.788

    Standard Re: Sardinien - Frage an Casalinga und andere Spezis

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Wir fahren in 4 Wochen wieder nach Pula. Uns gefällt der Ort sehr gut, nicht überlaufen und die Strände sind menschenleer. Und es gibt tolle Airbnbs. z.B. bei Is Molas. Richtung Chia ist mir zu öde. Schöne Strände aber kein Ort an sich.
    Der Süden ist natürlich landschaftlich mit dem Norden nicht zu vergleichen. Im Vergleich ziemlich öde und flach. Aber für uns zum Rad fahren ideal.
    Ja, Pula steht auch ganz oben auf der Liste, da die Stadt sehr schön sein soll. Ich finde es toll, wenn wir etwas bummeln können und nicht so eine einsame Gegend haben. Wir waren auch schon im Süden, aber dort an der Costa Rei und in Villa Simius. Strand toll, aber Costa Rei hat eben keinen richtigen Ort, Villasimius soll ab Mitte September ausgestorben sein. Pula als gewachsener Ort, bietet da im September/Anfang Oktober sicherlich mehr.

    Is Molas werde ich gleich mal schauen. Kennst du Santa Margeritha de Pula? Wie ist es dort?
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  6. #6
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.404

    Standard Re: Sardinien - Frage an Casalinga und andere Spezis

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Ja, Pula steht auch ganz oben auf der Liste, da die Stadt sehr schön sein soll. Ich finde es toll, wenn wir etwas bummeln können und nicht so eine einsame Gegend haben. Wir waren auch schon im Süden, aber dort an der Costa Rei und in Villa Simius. Strand toll, aber Costa Rei hat eben keinen richtigen Ort, Villasimius soll ab Mitte September ausgestorben sein. Pula als gewachsener Ort, bietet da im September/Anfang Oktober sicherlich mehr.

    Is Molas werde ich gleich mal schauen. Kennst du Santa Margeritha de Pula? Wie ist es dort?
    Ich kenne Santa Margeritha. Aber das ist kein Ort. Das ist eine riesige Feriensiedlung, dann das Super Nobelhotel Forte Village Resort und das war es. Liegt direkt an der SS195 und der Weg nach Pula ist nicht so schön.
    Kannst du dir bei google gut ansehen. Auch mit Streetview.
    Wir sind immer 4 km außerhalb von Pula in der Nähe des Golfplatzes. Da ist man nicht direkt am Strand, aber auch nicht weit weg. Direkt am Strand würde ich mich an dem Umfeld von Nora orientieren.

  7. #7
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.788

    Standard Re: Sardinien - Frage an Casalinga und andere Spezis

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Ich kenne Santa Margeritha. Aber das ist kein Ort. Das ist eine riesige Feriensiedlung, dann das Super Nobelhotel Forte Village Resort und das war es. Liegt direkt an der SS195 und der Weg nach Pula ist nicht so schön.
    Kannst du dir bei google gut ansehen. Auch mit Streetview.
    Wir sind immer 4 km außerhalb von Pula in der Nähe des Golfplatzes. Da ist man nicht direkt am Strand, aber auch nicht weit weg. Direkt am Strand würde ich mich an dem Umfeld von Nora orientieren.
    Danke, werd ich gleich mal schauen.
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  8. #8
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    7.252

    Standard Re: Sardinien - Frage an Casalinga und andere Spezis

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Ich kenne Santa Margeritha. Aber das ist kein Ort. Das ist eine riesige Feriensiedlung, dann das Super Nobelhotel Forte Village Resort und das war es. Liegt direkt an der SS195 und der Weg nach Pula ist nicht so schön.
    Kannst du dir bei google gut ansehen. Auch mit Streetview.
    Wir sind immer 4 km außerhalb von Pula in der Nähe des Golfplatzes. Da ist man nicht direkt am Strand, aber auch nicht weit weg. Direkt am Strand würde ich mich an dem Umfeld von Nora orientieren.
    Da war ich als Kind im Urlaub, ich fand es sehr beeindruckend. Da gab es z.B. einen Extrapool nur für Taucher, da hat es mich gekribbelt im Bauch, wenn ich da nur lang ging. Ich hab mich da sehr wohl gefühlt. Leider ist das nun finanziell für mich gar nicht drin. Aber vielleicht wäre es mir heuzutage auch viel zu rummelig.

    Uschilinde Waleriane Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum
    splisch splasch & shack jour hühnerpopöchen
    maritim, nicht intim




  9. #9
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.788

    Standard Re: Sardinien - Frage an Casalinga und andere Spezis

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Da war ich als Kind im Urlaub, ich fand es sehr beeindruckend. Da gab es z.B. einen Extrapool nur für Taucher, da hat es mich gekribbelt im Bauch, wenn ich da nur lang ging. Ich hab mich da sehr wohl gefühlt. Leider ist das nun finanziell für mich gar nicht drin. Aber vielleicht wäre es mir heuzutage auch viel zu rummelig.
    Solche Anlagen mag ich gar nicht gerne. Ich brauche auch keinen Pool, wenn ich das schöne Meer in der Nähe habe. Auf Sardinien gibt es so wunderschöne Häuschen und Wohnungen.
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  10. #10
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.404

    Standard Re: Sardinien - Frage an Casalinga und andere Spezis

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Da war ich als Kind im Urlaub, ich fand es sehr beeindruckend. Da gab es z.B. einen Extrapool nur für Taucher, da hat es mich gekribbelt im Bauch, wenn ich da nur lang ging. Ich hab mich da sehr wohl gefühlt. Leider ist das nun finanziell für mich gar nicht drin. Aber vielleicht wäre es mir heuzutage auch viel zu rummelig.
    Da sind immer Events. Z.B. Wenn ein Autohersteller ein neues Modell vorführt. Dann werden Leute aus ganz Europa angekarrt und man sieht auf den Straßen ein Modell der firma nach dem anderen. Wir haben mal eine Gruppe von Studenten aus Berlin getroffen, die uns das erzählt haben. Die haben dort einen Job gemacht für die Zeit dieses Events und waren ganz begeistert.

    Da gibt es aber auch viele Leute mit Geld, die sich teure Damen kommen lassen und schon Mal für eine Suite € 3000/Nacht bezahlen. Hat uns ein Ladenbesitzer aus Pula erzählt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •