Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 92
Like Tree41gefällt dies

Thema: Induktion Frage hab

  1. #1
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.551

    Standard Induktion Frage hab

    Ich habe seit 2 Tagen einen Induktionsherd und benutze ihn gerade zum ersten Mal.
    Im Topf Currywurst mit Sauce zum Auftauen. Lt. Anleitung Stufe 3-4/ 35-55 Minuten.

    Das ist jetzt nicht das, was ich mir vorstelle, dauert viel zu lange, zumal der Topf bei Stufe 3-4 kaum warm wird.

    Wie macht ihr das?

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.669

    Standard Re: Induktion Frage hab

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Ich habe seit 2 Tagen einen Induktionsherd und benutze ihn gerade zum ersten Mal.
    Im Topf Currywurst mit Sauce zum Auftauen. Lt. Anleitung Stufe 3-4/ 35-55 Minuten.

    Das ist jetzt nicht das, was ich mir vorstelle, dauert viel zu lange, zumal der Topf bei Stufe 3-4 kaum warm wird.

    Wie macht ihr das?
    Currywurstsoße hab ich noch nie aufetaut. Aber Bolognesesoße gefühlt dauernd *g*. Erstmal eine kleine Stufe, bis es leicht "schmotzig" unten ist, dann dreh ich höher. Dauert niemals 55 Minuten.
    houdini gefällt dies
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Induktion Frage hab

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Ich habe seit 2 Tagen einen Induktionsherd und benutze ihn gerade zum ersten Mal.
    Im Topf Currywurst mit Sauce zum Auftauen. Lt. Anleitung Stufe 3-4/ 35-55 Minuten.

    Das ist jetzt nicht das, was ich mir vorstelle, dauert viel zu lange, zumal der Topf bei Stufe 3-4 kaum warm wird.

    Wie macht ihr das?
    Auftauen in Mikrowelle oder Backofen. Dann ganz normal erwärmen. Im Topf hätte ich Sorge, dass es anbrennt (daher wird vermutlich auch die niedrige Stufe angegeben sein).
    Cafetante gefällt dies

  4. #4
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.334

    Standard Re: Induktion Frage hab

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Ich habe seit 2 Tagen einen Induktionsherd und benutze ihn gerade zum ersten Mal.
    Im Topf Currywurst mit Sauce zum Auftauen. Lt. Anleitung Stufe 3-4/ 35-55 Minuten.

    Das ist jetzt nicht das, was ich mir vorstelle, dauert viel zu lange, zumal der Topf bei Stufe 3-4 kaum warm wird.

    Wie macht ihr das?
    Auftauen ist ja langsam. Und der Topf an sich wird nicht so schnell heiß weils drinnen ja eisig ist.
    Zu Currywurst in Soße sag ich mal lieber nix.




  5. #5
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.551

    Standard Re: Induktion Frage hab

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Auftauen in Mikrowelle oder Backofen. Dann ganz normal erwärmen. Im Topf hätte ich Sorge, dass es anbrennt (daher wird vermutlich auch die niedrige Stufe angegeben sein).
    Das ist mir zu umständlich. Da muss ich ja umfüllen. Anbrennen kann es nicht, da ich daneben stehe.

  6. #6
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.441

    Standard Re: Induktion Frage hab

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Ich habe seit 2 Tagen einen Induktionsherd und benutze ihn gerade zum ersten Mal.
    Im Topf Currywurst mit Sauce zum Auftauen. Lt. Anleitung Stufe 3-4/ 35-55 Minuten.

    Das ist jetzt nicht das, was ich mir vorstelle, dauert viel zu lange, zumal der Topf bei Stufe 3-4 kaum warm wird.

    Wie macht ihr das?
    Ob Induktion oder nicht: wenn ich auf dem Herd was auftaue, mache ich unten etwas Wasser rein und drehe auf höchste Stufe. Dann bleibe ich aber dabei stehe und passe auf, dass nichts anbrennt.
    Aber normalerweise taue ich eh in der Mikrowelle auf.
    weberin1971, Casalinga2012 und Gast gefällt dies.


    Time ist the fire in which we burn.

  7. #7
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.551

    Standard Re: Induktion Frage hab

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Auftauen ist ja langsam. Und der Topf an sich wird nicht so schnell heiß weiuls drinnen ja eisig ist.
    Zu Currywurst in Soße sag ich mal lieber nix.
    Ich wusste, dass du zuschnappst, wenn ich das Stöckchen werfe. Test bestanden.
    Kicki gefällt dies

  8. #8
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.334

    Standard Re: Induktion Frage hab

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Ich wusste, dass du zuschnappst, wenn ich das Stöckchen werfe. Test bestanden.
    Tja, ich glaube das erschreckt mich nicht. Ne gute Currywurst darf nicht labbrig sein, die gehört gebraten. Aber lass es dir schmecken.




  9. #9
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.485

    Standard Re: Induktion Frage hab

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Wie macht ihr das?
    aufzutauendes kommt in die mikrowelle.

    aber du kannst das gefrorene natürlich mit starker hitze auftauen und die außenseite verbrennen und totbruzzeln, während der kern noch eisig ist
    Foxlady gefällt dies
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  10. #10
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.551

    Standard Re: Induktion Frage hab

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Tja, ich glaube das erschreckt mich nicht. Ne gute Currywurst darf nicht labbrig sein, die gehört gebraten. Aber lass es dir schmecken.
    Hab ich gesagt, dass meine gut ist?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •