Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 130
Like Tree63gefällt dies

Thema: Sportlehrer sind zur Ersten Hilfe verpflichtet

  1. #1
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn
    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    9.380

    Standard Sportlehrer sind zur Ersten Hilfe verpflichtet

    Ich finde den Thread aus der letzten Woche nicht. Nun hat der BGH entschieden. Und mit Erster Hilfe ist mehr als Notruf und stabile Seitenlage gemeint.

    https://www.lto.de/recht/nachrichten...staatshaftung/

  2. #2
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.412

    Standard Re: Sportlehrer sind zur Ersten Hilfe verpflichtet

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Ich finde den Thread aus der letzten Woche nicht. Nun hat der BGH entschieden. Und mit Erster Hilfe ist mehr als Notruf und stabile Seitenlage gemeint.

    https://www.lto.de/recht/nachrichten...staatshaftung/
    "Die Richter in Karlsruher betonten dabei, dass Sportlehrer in Notfällen erforderliche und zumutbare Erste-Hilfe-Maßnahmen ergreifen müssten - und zwar rechtzeitig und in ordnungsgemäßer Weise. "

    Da lese ich immer noch nicht, dass Erste Hilfe mehr ist als Notruf und stabile Seitenlage.
    Und das der Hirnschaden auf die nicht durchgeführte Reanimation zurückzuführen ist, muss immer noch der Schüler nachweisen, eine Beweislastumkehr wurde ja weiterhin verneint.
    Foxlady gefällt dies


  3. #3
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Veteran
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.519

    Standard Re: Sportlehrer sind zur Ersten Hilfe verpflichtet

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Ich finde den Thread aus der letzten Woche nicht. Nun hat der BGH entschieden. Und mit Erster Hilfe ist mehr als Notruf und stabile Seitenlage gemeint.

    https://www.lto.de/recht/nachrichten...staatshaftung/
    Tragisch. Aber ich gehe davon aus, dass die Lehrer nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt haben. Und ich würde (trotz mehrfacher Erste-Hilfe-Kurse) auch nicht die Hand dafür ins Feuer legen, dass ich in so einer Situation "medizinisch richtig" handele. Für Menschen die nicht tagtäglich mit Kranken oder Unfallopern zu tun haben, ist sowas Stress pur. Und da macht man halt auch mal Fehler, ist nervös oder vergisst Sachen, die man eigentlich weiß bzw. gelernt hat.
    salvadora und Keep Smiling gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von Loreen
    Loreen ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    1.871

    Standard Re: Sportlehrer sind zur Ersten Hilfe verpflichtet

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Tragisch. Aber ich gehe davon aus, dass die Lehrer nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt haben. Und ich würde (trotz mehrfacher Erste-Hilfe-Kurse) auch nicht die Hand dafür ins Feuer legen, dass ich in so einer Situation "medizinisch richtig" handele. Für Menschen die nicht tagtäglich mit Kranken oder Unfallopern zu tun haben, ist sowas Stress pur. Und da macht man halt auch mal Fehler, ist nervös oder vergisst Sachen, die man eigentlich weiß bzw. gelernt hat.
    Aber wenn man mehrere Erste-Hilfe-Kurse gemacht hat, weiß man doch was zu tun ist, wenn jemand nicht mehr atmet. Man kann sicher Fehler machen in der Ausführung, aber man sollte etwas tun.
    BRachial und Sonnennebel gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.412

    Standard Re: Sportlehrer sind zur Ersten Hilfe verpflichtet

    Zitat Zitat von Loreen Beitrag anzeigen
    Aber wenn man mehrere Erste-Hilfe-Kurse gemacht hat, weiß man doch was zu tun ist, wenn jemand nicht mehr atmet. Man kann sicher Fehler machen in der Ausführung, aber man sollte etwas tun.
    Ich würde jetzt davon ausgehen, dass die Lehrerin den Schüler nicht in die Seitenlage gebracht hätte, wenn sie bemerkt hätte, dass dieser nicht mehr atmet.


  6. #6
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Veteran
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.519

    Standard Re: Sportlehrer sind zur Ersten Hilfe verpflichtet

    Zitat Zitat von Loreen Beitrag anzeigen
    Aber wenn man mehrere Erste-Hilfe-Kurse gemacht hat, weiß man doch was zu tun ist, wenn jemand nicht mehr atmet. Man kann sicher Fehler machen in der Ausführung, aber man sollte etwas tun.
    Kein Mensch weiß, wann genau der Junge aufgehört hat zu atmen. Vielleicht erst kurz vor dem Eintreffen des Rettungswagens? Oder die Lehrer haben es einfach nicht geschnallt, dass der wirklich nicht mehr atmet. Wenn man nervös und gestresst ist, macht man Fehler. Ich weiß, dass ich bei Unfällen (gerade auch erst bei einem Motorradunfall dabei gewesen) auch sehr schnell kopflos reagiere, kann ich ganz schlecht mit umgehen. Das ist kein böser Wille, sondern ich bin schlichtweg überfordert.

  7. #7
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    90.866

    Standard Re: Sportlehrer sind zur Ersten Hilfe verpflichtet

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    "Die Richter in Karlsruher betonten dabei, dass Sportlehrer in Notfällen erforderliche und zumutbare Erste-Hilfe-Maßnahmen ergreifen müssten - und zwar rechtzeitig und in ordnungsgemäßer Weise. "

    Da lese ich immer noch nicht, dass Erste Hilfe mehr ist als Notruf und stabile Seitenlage.
    Und das der Hirnschaden auf die nicht durchgeführte Reanimation zurückzuführen ist, muss immer noch der Schüler nachweisen, eine Beweislastumkehr wurde ja weiterhin verneint.
    stabile Seitenlage (die eh nicht so wichtig ist) ist zu wenig.

  8. #8
    Avatar von Loreen
    Loreen ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    1.871

    Standard Re: Sportlehrer sind zur Ersten Hilfe verpflichtet

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich würde jetzt davon ausgehen, dass die Lehrerin den Schüler nicht in die Seitenlage gebracht hätte, wenn sie bemerkt hätte, dass dieser nicht mehr atmet.
    Zumindest hat sie es dann nicht weiter kontrolliert, dass er atmet.

  9. #9
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    90.866

    Standard Re: Sportlehrer sind zur Ersten Hilfe verpflichtet

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Kein Mensch weiß, wann genau der Junge aufgehört hat zu atmen. Vielleicht erst kurz vor dem Eintreffen des Rettungswagens? Oder die Lehrer haben es einfach nicht geschnallt, dass der wirklich nicht mehr atmet. Wenn man nervös und gestresst ist, macht man Fehler. Ich weiß, dass ich bei Unfällen (gerade auch erst bei einem Motorradunfall dabei gewesen) auch sehr schnell kopflos reagiere, kann ich ganz schlecht mit umgehen. Das ist kein böser Wille, sondern ich bin schlichtweg überfordert.
    es ist egal, wenn sie reanimiert hätten, hätte sie sich nichts vorzuwerfen.

    Einfach da stehen und nichts machen ist als Nothelfer gerade noch akzeptabel. Sportlehrer sind aber keine Nothelfer.
    Froschn gefällt dies

  10. #10
    Avatar von Loreen
    Loreen ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    1.871

    Standard Re: Sportlehrer sind zur Ersten Hilfe verpflichtet

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    stabile Seitenlage (die eh nicht so wichtig ist) ist zu wenig.
    Wieso ist die nicht wichtig??
    Solange die Atmung da ist, müssen die Atemwege freigehalten werden und das erreicht man nur mit der stabilen Seitenlage.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •