Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 66
Like Tree63gefällt dies

Thema: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

  1. #41
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.601

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Echt nicht zu fassen. Die Nachhut muss ich zum Glück nicht lesen.
    die "Nachhut" hab ich auf igor - super Entscheidung. Muss ich gar nicht erst lesen :)
    Viviane gefällt dies

  2. #42
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    39.193

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Kicki Beitrag anzeigen
    Ich wunder mich wirklich, dass Du solche Fragen hier stellst.
    Gast und Viviane gefällt dies.
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

  3. #43
    Viviane ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    8.450

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    .... weil...?
    Es geht weder ums Wetter noch um Sonnencreme. Das überfordert vielleicht manche.

  4. #44
    Gast

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Will sie den Kontakt mit dir oder mit den Kindern halten? Wie sehen die Kinder das? Vermissen sie sie? Wie wäre es, wenn sie ab und zu mit den Kindern etwas unternimmt?
    Ich finde auch: das sind die entscheidenden Fragen.

  5. #45
    Gast

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich finde auch: das sind die entscheidenden Fragen.
    Ja, das denke ich auch. Ich habe das Gefühl, dass sie uns als "Familienersatz" möchte, also klar den Kontakt zu uns dreien sucht. Die Kinder erwähnen Sie gar nicht mehr, würde ich sie allerdings fragen, ob sie Lust auf ein Treffen hätten, würden sie vermutlich ja sagen.
    Ich überlege gerade, das Thema mal mit meinem Ex zu besprechen, was er davon hält. Er kennt sie ja nun deutlich besser.

  6. #46
    Viviane ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    8.450

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Ja, das denke ich auch. Ich habe das Gefühl, dass sie uns als "Familienersatz" möchte, also klar den Kontakt zu uns dreien sucht. Die Kinder erwähnen Sie gar nicht mehr, würde ich sie allerdings fragen, ob sie Lust auf ein Treffen hätten, würden sie vermutlich ja sagen.
    Ich überlege gerade, das Thema mal mit meinem Ex zu besprechen, was er davon hält. Er kennt sie ja nun deutlich besser.
    So aus dem Bauch raus: Den Ex würde ich vermutlich nicht fragen. Dann lieber ein paar klare Worte an die Ex-Freundin.
    Irgendwie kann ich sie auch verstehen: Sie hat sich gut um die Kinder gekümmert, eine Beziehung aufgebaut und hat nun "ausgedient". Weshalb du aber zu nichts verpflichtet bist.
    Den direkten Weg fände ich daher am besten.
    cosima und Uschi-Blum gefällt dies.

  7. #47
    Gast

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Ja, das denke ich auch. Ich habe das Gefühl, dass sie uns als "Familienersatz" möchte, also klar den Kontakt zu uns dreien sucht. Die Kinder erwähnen Sie gar nicht mehr, würde ich sie allerdings fragen, ob sie Lust auf ein Treffen hätten, würden sie vermutlich ja sagen.
    Ich überlege gerade, das Thema mal mit meinem Ex zu besprechen, was er davon hält. Er kennt sie ja nun deutlich besser.
    Das mit dem Ex würde ich nicht tun.
    Die beiden sind getrennt, sie ggf einsam.
    Was soll er Dir denn sagen?
    Dass sie klammert, nicht los lassen kann?

    Meinem Empfinden nach ist das eine Sache zwischen Dir und ihr, ohne Dritte.

    Ich bin wenig diplomatisch, würde daher die Fakten auf den Tisch legen.

    Im Fred gab es aber ja durchaus die eine oder andere Formulierungshilfe.

  8. #48
    Gast

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    So aus dem Bauch raus: Den Ex würde ich vermutlich nicht fragen. Dann lieber ein paar klare Worte an die Ex-Freundin.
    Irgendwie kann ich sie auch verstehen: Sie hat sich gut um die Kinder gekümmert, eine Beziehung aufgebaut und hat nun "ausgedient". Weshalb du aber zu nichts verpflichtet bist.
    Den direkten Weg fände ich daher am besten.
    Den Ex anzusprechen hat für mich was von "gemeinsam über die Frau herziehen".
    Vermutlich wird er ihr sowieso nicht zugetan sein und was soll da für Froschn an Infos rauskommen?

  9. #49
    Gast

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Das mit dem Ex würde ich nicht tun.
    Die beiden sind getrennt, sie ggf einsam.
    Was soll er Dir denn sagen?
    Dass sie klammert, nicht los lassen kann?

    Meinem Empfinden nach ist das eine Sache zwischen Dir und ihr, ohne Dritte.

    Ich bin wenig diplomatisch, würde daher die Fakten auf den Tisch legen.

    Im Fred gab es aber ja durchaus die eine oder andere Formulierungshilfe.
    Ja, die hab ich auch alle gelesen. Wahrscheinlich will ich mich auch nur drücken, finde es ziemlich blöd, dass ich mich jetzt mit seinen Altlasten herumschlagen darf.

  10. #50
    Gast

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •