Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66
Like Tree63gefällt dies

Thema: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

  1. #1
    Avatar von Froschn
    Froschn ist gerade online Judy Hopps
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    17.253

    Standard Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Es geht um die Exfreundin meines Ex. Die waren ein Kahr zusammen, sind seit einem guten halben Jahr getrennt. Sie hat sich in der Zeit der Beziehung sehr un die Kinder gekümmert und würde gerne weiter Kontakt halten.

    Ich mag sie, wir haben uns auch zwei, dreimal länger unterhalten. Aber ich möchte keinen weiteren Kontakt, ich finde das schräg, und bin zudem ganz gut ausgelastet, was meinen Freundeskreis angeht.

    Das ganze Ausschleichen zu lassen funktioniert nicht, das habe ich versucht. Ich werde ihr also direkt sagen müssen, dass ich keinen Kontakt möchte. Wie mache ich das am besten? Ich will sie nicht verletzen, aber auch meinen Standpunkt klarmachen.
    Chuck Norris trägt jetzt einen Charlotte-Roche-Schlafanzug


  2. #2
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    24.633

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Es geht um die Exfreundin meines Ex. Die waren ein Kahr zusammen, sind seit einem guten halben Jahr getrennt. Sie hat sich in der Zeit der Beziehung sehr un die Kinder gekümmert und würde gerne weiter Kontakt halten.

    Ich mag sie, wir haben uns auch zwei, dreimal länger unterhalten. Aber ich möchte keinen weiteren Kontakt, ich finde das schräg, und bin zudem ganz gut ausgelastet, was meinen Freundeskreis angeht.

    Das ganze Ausschleichen zu lassen funktioniert nicht, das habe ich versucht. Ich werde ihr also direkt sagen müssen, dass ich keinen Kontakt möchte. Wie mache ich das am besten? Ich will sie nicht verletzen, aber auch meinen Standpunkt klarmachen.
    sorry, ich bin kein Diplomat, ich würde es genau so sagen.
    Wer "ausschleichen" nicht versteht, versteht häufig Diplomatie auch nicht und ich habe gelernt, daß es mir egal sein kann, was derjenige, zu dem ich keinen Kontakt möchte, von mir nach eine direkten/undiplomatischen Antwort denkt.
    Francie und elina2 gefällt dies.

  3. #3
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.398

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Es geht um die Exfreundin meines Ex. Die waren ein Kahr zusammen, sind seit einem guten halben Jahr getrennt. Sie hat sich in der Zeit der Beziehung sehr un die Kinder gekümmert und würde gerne weiter Kontakt halten.

    Ich mag sie, wir haben uns auch zwei, dreimal länger unterhalten. Aber ich möchte keinen weiteren Kontakt, ich finde das schräg, und bin zudem ganz gut ausgelastet, was meinen Freundeskreis angeht.

    Das ganze Ausschleichen zu lassen funktioniert nicht, das habe ich versucht. Ich werde ihr also direkt sagen müssen, dass ich keinen Kontakt möchte. Wie mache ich das am besten? Ich will sie nicht verletzen, aber auch meinen Standpunkt klarmachen.
    und wenn du ihr das genau so sagst?
    Dass du sie wirklich magst, dass du ihr sehr dankbar bist wie toll sie sich um die Kinder gekümmert hat und dass es absolut nichts mit ihr zu tun hat, du aber durch Vollzeit Beruf, Kinder, Haushalt, neuer Beziehung und bestehenden Freundschaften absolut ausgelastet bist

  4. #4
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.677

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Es geht um die Exfreundin meines Ex. Die waren ein Kahr zusammen, sind seit einem guten halben Jahr getrennt. Sie hat sich in der Zeit der Beziehung sehr un die Kinder gekümmert und würde gerne weiter Kontakt halten.

    Ich mag sie, wir haben uns auch zwei, dreimal länger unterhalten. Aber ich möchte keinen weiteren Kontakt, ich finde das schräg, und bin zudem ganz gut ausgelastet, was meinen Freundeskreis angeht.

    Das ganze Ausschleichen zu lassen funktioniert nicht, das habe ich versucht. Ich werde ihr also direkt sagen müssen, dass ich keinen Kontakt möchte. Wie mache ich das am besten? Ich will sie nicht verletzen, aber auch meinen Standpunkt klarmachen.
    Einigt euch doch auf 1-2 Termine im Jahr, wo sie sich über die Kinder informieren kann. Begründe es auch mit dem Lebensstil deines Ex -die Kinder müssen so schön oft neue Frauen kennenlernen und wenn "ihre" Beziehung zu den Kindern länger hält, würden die Kinder u.U. unnötige Hoffnungen in die nächsten Frauen setzen.
    Silm

  5. #5
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.806

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Es geht um die Exfreundin meines Ex. Die waren ein Kahr zusammen, sind seit einem guten halben Jahr getrennt. Sie hat sich in der Zeit der Beziehung sehr un die Kinder gekümmert und würde gerne weiter Kontakt halten.

    Ich mag sie, wir haben uns auch zwei, dreimal länger unterhalten. Aber ich möchte keinen weiteren Kontakt, ich finde das schräg, und bin zudem ganz gut ausgelastet, was meinen Freundeskreis angeht.

    Das ganze Ausschleichen zu lassen funktioniert nicht, das habe ich versucht. Ich werde ihr also direkt sagen müssen, dass ich keinen Kontakt möchte. Wie mache ich das am besten? Ich will sie nicht verletzen, aber auch meinen Standpunkt klarmachen.
    Ganz versteh ich es, glaube ich, nicht. Aber ich würde wohl genau das sagen, was Du schreibst. Du magst sie, aber mehr möchtest Du nicht, auch, weil es Zeit binden würde, die Du nicht hast.
    cosima und Foxlady gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  6. #6
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    25.086

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Es geht um die Exfreundin meines Ex. Die waren ein Kahr zusammen, sind seit einem guten halben Jahr getrennt. Sie hat sich in der Zeit der Beziehung sehr un die Kinder gekümmert und würde gerne weiter Kontakt halten.

    Ich mag sie, wir haben uns auch zwei, dreimal länger unterhalten. Aber ich möchte keinen weiteren Kontakt, ich finde das schräg, und bin zudem ganz gut ausgelastet, was meinen Freundeskreis angeht.

    Das ganze Ausschleichen zu lassen funktioniert nicht, das habe ich versucht. Ich werde ihr also direkt sagen müssen, dass ich keinen Kontakt möchte. Wie mache ich das am besten? Ich will sie nicht verletzen, aber auch meinen Standpunkt klarmachen.
    Ich würd es einschlafen lassen.

  7. #7
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.806

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    und wenn du ihr das genau so sagst?
    Dass du sie wirklich magst, dass du ihr sehr dankbar bist wie toll sie sich um die Kinder gekümmert hat und dass es absolut nichts mit ihr zu tun hat, du aber durch Vollzeit Beruf, Kinder, Haushalt, neuer Beziehung und bestehenden Freundschaften absolut ausgelastet bist
    Das würde ich nicht sagen. Es HAT was mit ihr zu tun, bzw. mit ihrer Rolle.
    Ich glaube, dass eigentlich jeder weiß, dass "das hat nichts mit Dir zu tun" nur eine hohle Phrase ist.
    Schradler gefällt dies
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  8. #8
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    73.449

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Nach der kurzen Beziehungsdauer finde ich das schon sehr merkwürdig.

    "Ich möchte das nicht". Ohne Erklärung.

  9. #9
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.677

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Nach der kurzen Beziehungsdauer finde ich das schon sehr merkwürdig.

    "Ich möchte das nicht". Ohne Erklärung.
    1 Jahr? Und sie hat fast alles mit den Kindern übernommen.Findeich nicht so kurz.
    Silm

  10. #10
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.398

    Standard Re: Auch mal Formulierungs-/Diplomatiehilfe

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Das würde ich nicht sagen. Es HAT was mit ihr zu tun, bzw. mit ihrer Rolle.
    Ich glaube, dass eigentlich jeder weiß, dass "das hat nichts mit Dir zu tun" nur eine hohle Phrase ist.
    nein, das seh ich nicht so.
    Ich meine das so: Es hat nichts mit ihr als Person oder ihrem Verhalten, Charakter etc. zu tun.

    Ich lerne schon gelegentlich Menschen kennen, die ich rundum sympathisch und interessant finde, mit denen ich aber trotzdem keinen weiteren Kontakt möchte, einfach weil ich mit meinem Beruf, Privatleben und sozialen Kontakten ausgelastet bin.
    Klopferline und silm gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •