Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
Like Tree11gefällt dies

Thema: Jacques Brel ... einer der großen des französischen Chanson, der ...

  1. #1
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    140.521

    Cool Jacques Brel ... einer der großen des französischen Chanson, der ...

    ... Belgier war, wäre heute 90 Jahre alt geworden.



    PS: Meine Französischlehrerin war erklärter Groupie ... und hat uns infiziert.
    Nat, salvadora und caracho gefällt dies.
    Нет худа без добра.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Jacques Brel ... einer der großen des französischen Chanson, der ...

    Sack Reis.

  3. #3
    hajuni ist offline nicht neu
    Registriert seit
    17.09.2014
    Beiträge
    8.002

    Standard Re: Jacques Brel ... einer der großen des französischen Chanson, der ...

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... Belgier war, wäre heute 90 Jahre alt geworden.

    PS: Meine Französischlehrerin war erklärter Groupie ... und hat uns infiziert.
    Das finde ich toll!

  4. #4
    lilalaunebaerli ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    4.986

    Standard Re: Jacques Brel ... einer der großen des französischen Chanson, der ...

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    "du bist doch Frau Kultursendungskuckerin"

    Wahrscheinlich biste einfach zu jung um so Schmonzetten zu mögen.

  5. #5
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    140.521

    Standard Re: Jacques Brel ... einer der großen des französischen Chanson, der ...

    Zitat Zitat von hajuni Beitrag anzeigen
    Das finde ich toll!
    Ich glaube, wir haben in den Jahren, die wir bei ihr Französisch hatten, gefühlt ein Viertel der Zeit mit Chansons, ihre Sängerinnen und Sängern, den unterschiedlichen Stilen verbracht ... gelesen, rezitiert, gesungen ... und ich finde die "Enkel" der Alten, v.a. Zaz, auch ganz großartig.
    Nat gefällt dies
    Нет худа без добра.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Jacques Brel ... einer der großen des französischen Chanson, der ...

    Zitat Zitat von lilalaunebaerli Beitrag anzeigen
    "du bist doch Frau Kultursendungskuckerin"

    Wahrscheinlich biste einfach zu jung um so Schmonzetten zu mögen.
    Ich lese Hausfrauenpost und bin gänzlich ungebildet

  7. #7
    lilalaunebaerli ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    4.986

    Standard Re: Jacques Brel ... einer der großen des französischen Chanson, der ...

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Ich lese Hausfrauenpost und bin gänzlich ungebildet
    unter deinem fred steht kultur

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Jacques Brel ... einer der großen des französischen Chanson, der ...

    Zitat Zitat von lilalaunebaerli Beitrag anzeigen
    unter deinem fred steht kultur
    Und in der Sig der Hausfrauenpostleser.

  9. #9
    Avatar von Clodagh
    Clodagh ist offline finster
    Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    1.539

    Standard Re: Jacques Brel ... einer der großen des französischen Chanson, der ...

    Zitat Zitat von hajuni Beitrag anzeigen
    Das finde ich toll!
    Ich kannte zuerst die englischen Brel-Coverversionen von David Bowie und Marc Almond und finde einige davon schöner als die Originale.

  10. #10
    opus ist offline Muddi h.c.
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    9.972

    Standard Re: Jacques Brel ... einer der großen des französischen Chanson, der ...

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... Belgier war, wäre heute 90 Jahre alt geworden.



    PS: Meine Französischlehrerin war erklärter Groupie ... und hat uns infiziert.
    90? Ich hätte spontan gedacht, dass er älter war, aber er ist ja sehr jung gestorben.

    Er war der Chansonier schlechthin (soweit man in D von der Szene überhaupt mitbekam).

    Vor einiger Zeit hat mal ein junger französischer Kollege ein Auto von mir übernommen, wo im Magazin noch CDs von mir lagen, unter anderem Jaques Brel. Er war begeistert, er kannte ihn nicht. Die Jugend von heute...!

    Jedenfalls konnte ich mich mit ihm unterhalten, was es in Deutschland an vergleichbaren Künstlern gab. Eigentlich bekannt geworden ist nur Reinhard May (der ja zuerst in Frankreich Karriere machte), der in den 1970ern auch Chansons auf Deutsch schrieb. Erfolg hatte er jedoch auch nicht mit denen, sondern eher mit seinen Liedermacherstücken.

    Ich erinnere mich auch gut an einen von Brels Auftritte als Schauspieler. Die 'Filzlaus' mit Lino Ventura als Partner ist hier aber wesentlich weniger bekannt geblieben, als das Hollywood-Remake 'Buddy Buddy' mit Walter Matthau und Lack Lemmon.

    Kurz, Deutschland war kein gutes Zielgebiet für französische Chansons.

    Schade eigentlich.
    Nat gefällt dies
    Dem Philosoph ist nichts zu doof.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •