Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
Like Tree13gefällt dies

Thema: "Horch, von fern ein leiser Harfenton!"

  1. #1
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    17.764

    Standard "Horch, von fern ein leiser Harfenton!"

    Fast alle erkennen es.
    "Er ist´s" von Mörike, heute in Klasse 5 durchgenommen.

    Und als der Vers mit dem Harfenton kam, fragte ich natürlich, was das denn sei, ein Harfenton.

    1. Antwort: "Vielleicht so Vogelgezwitscher im Frühling?"
    Offenbar wurde da bei jemandem eine Verbindung im Hirn erweckt oder frisch geknüpft, denn ein anders Kind meldete sich dann und meinte mit roten Backen und voller Enthusiasmus: "Nee, das sind nicht irgendwelche Vögel, die zwitschern! Das sind MÖWEN! Die fliegen immer am Hafen rum.
    Der Herr Mörike war am Wasser, als er das Gedicht geschrieben hat."


    Jetzt wisst ihr Bescheid.
    tanja73, Makaria., Frau_in_Blau und 2 anderen gefällt dies.

  2. #2
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.304

    Standard Re: "Horch, von fern ein leiser Harfenton!"

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Fast alle erkennen es.
    "Er ist´s" von Mörike, heute in Klasse 5 durchgenommen.

    Und als der Vers mit dem Harfenton kam, fragte ich natürlich, was das denn sei, ein Harfenton.

    1. Antwort: "Vielleicht so Vogelgezwitscher im Frühling?"
    Offenbar wurde da bei jemandem eine Verbindung im Hirn erweckt oder frisch geknüpft, denn ein anders Kind meldete sich dann und meinte mit roten Backen und voller Enthusiasmus: "Nee, das sind nicht irgendwelche Vögel, die zwitschern! Das sind MÖWEN! Die fliegen immer am Hafen rum.
    Der Herr Mörike war am Wasser, als er das Gedicht geschrieben hat."


    Jetzt wisst ihr Bescheid.
    Psst:
    Du unterrichtest nicht zufälligerweise Musik in dieser Klasse?
    Denen würde ich mal die Flötentöne
    äh Harfentöne beibringen
    Silm

  3. #3
    Avatar von Womatz
    Womatz ist offline Legende
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    22.923

    Standard Re: "Horch, von fern ein leiser Harfenton!"

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Und als der Vers mit dem Harfenton kam, fragte ich natürlich, was das denn sei, ein Harfenton.

    1. Antwort: "Vielleicht so Vogelgezwitscher im Frühling?"
    Offenbar wurde da bei jemandem eine Verbindung im Hirn erweckt oder frisch geknüpft, denn ein anders Kind meldete sich dann und meinte mit roten Backen und voller Enthusiasmus: "Nee, das sind nicht irgendwelche Vögel, die zwitschern! Das sind MÖWEN! Die fliegen immer am Hafen rum.
    Der Herr Mörike war am Wasser, als er das Gedicht geschrieben hat."

    Jetzt wisst ihr Bescheid.
    Sehr passend!
    JohnnyTrotz gefällt dies

  4. #4
    Avatar von Latido
    Latido ist offline old hand
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    834

    Standard Re: "Horch, von fern ein leiser Harfenton!"

    Jetzt hat es zwei Sekunden gedauert bei mir bis den Groschen fiel, aber nun sei doch nicht so! Ein R mehr oder weniger...
    (Eigentlich finde ich die Idee des Kindes tatsächlich ziemlich gut.)
    Latido
    mit Zwillingsmädels (*2013)

  5. #5
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.304

    Standard Re: "Horch, von fern ein leiser Harfenton!"

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Sehr passend!
    Und wie klingt so ein Hafen?
    Blau!
    Ist doch einfach!
    Silm

  6. #6
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    17.764

    Standard Re: "Horch, von fern ein leiser Harfenton!"

    Zitat Zitat von Latido Beitrag anzeigen
    Jetzt hat es zwei Sekunden gedauert bei mir bis den Groschen fiel, aber nun sei doch nicht so! Ein R mehr oder weniger...
    (Eigentlich finde ich die Idee des Kindes tatsächlich ziemlich gut.)
    Mir ging es wie dir.
    Ich habe erst nicht kapiert, was der Knabe meinte.

    Aber doof fand ich die Idee keineswegs.

    Und er kannte es zu diesem Zeitpunkt nur vom Hören.
    Ich hatte es vorgetragen.
    BRachial gefällt dies

  7. #7
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    17.764

    Standard Re: "Horch, von fern ein leiser Harfenton!"

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Psst:
    Du unterrichtest nicht zufälligerweise Musik in dieser Klasse?
    Denen würde ich mal die Flötentöne
    äh Harfentöne beibringen
    War ja schnell geklärt.

    Musik gebe ich da auch. Flötentöne reichen.
    Das sind Klangwelten, davon ahnen zeitgenössische Komponisten noch gar nichts.

  8. #8
    Avatar von Latido
    Latido ist offline old hand
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    834

    Standard Re: "Horch, von fern ein leiser Harfenton!"

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Und er kannte es zu diesem Zeitpunkt nur vom Hören.
    Ich hatte es vorgetragen.
    Auch sehr witzig.

    Ach so, wenn du es "nur" vorgestragen hast, hast du wohl nicht ganz deutlich gesprochen. Finde ich dann noch lustiger.
    Cafetante gefällt dies
    Latido
    mit Zwillingsmädels (*2013)

  9. #9
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.304

    Standard Re: "Horch, von fern ein leiser Harfenton!"

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    War ja schnell geklärt.

    Musik gebe ich da auch. Fötentöne reichen.
    Das sind Klangwelten, davon ahnen zeitgenössische Komponisten noch gar nichts.
    Kind 1 und 3 hatten Flötenunterricht am Gymnasium. Mir taten die Musiklehrer leid (nicht wegen meinen Kindern, Kind 3 könnte da schon gut vom Blatt spielen und z.B. auch schon oktavieren)
    Mir reicht ein Flötenanfänger im Haus (bald habe ich wieder einen) - das mal 20 +ein paar "Könner", die ja auch beschäftigt werden wollen - nein, das brauche ich nicht.
    Silm

  10. #10
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    17.764

    Standard Re: "Horch, von fern ein leiser Harfenton!"

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Kind 1 und 3 hatten Flötenunterricht am Gymnasium. Mir taten die Musiklehrer leid (nicht wegen meinen Kindern, Kind 3 könnte da schon gut vom Blatt spielen und z.B. auch schon oktavieren)
    Mir reicht ein Flötenanfänger im Haus (bald habe ich wieder einen) - das mal 20 +ein paar "Könner", die ja auch beschäftigt werden wollen - nein, das brauche ich nicht.
    Ich zehre bis heute von meinem Referendariat.
    Mein Fachleiter hat mir das Klassenmusizieren mit der Flöte auf eine Art beigebracht, die ich sonst noch nie gesehen habe. Aber es läuft echt gut und ich mache das bis heute so, wie ich es von ihm gelernt habe. Das ist ausgefeilt und super durchdacht.

    Ich bin nach wie vor ein dankbarer Fan dieses Mannes, der leider schon verstorben ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •