Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
Like Tree5gefällt dies

Thema: Einmal Kopfwäsche oder andere hilfreiche Tipps, bitte! (Kollegenfrage)

  1. #11
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.544

    Standard Re: Einmal Kopfwäsche oder andere hilfreiche Tipps, bitte! (Kollegenfrage)

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Erwartungserwartung?

    Vielleicht denkt er, er hat etwas falsch gemacht oder du kannst ihn nicht leiden.
    Vielleicht hat er es gar nicht bemerkt, weil es mit anderen viiiiel schlechter lief.
    Vielleicht macht er sich keine großen Gedanken darum. (Er ist ein Mann, er denkt Situationen nicht von links nach rechts um den halben Erdball! )
    Vielleicht fand er deine Reaktion sehr originell und mal ganz was anderes.

    Just my 5 cent. Mach dich nicht fertig. Du bist gut und das wird er merken, falls er es nicht schon von anderer Stelle gehört hat.
    Witzigerweise hatten wir (unter anderem) auch das Thema, dass es Menschen gibt (wie mich), die eben alles tausdenmal durchdenken und andere, die aus dem Bauch raus entscheiden. Beides hat Vor- und Nachteile, klar. Mir wurde daher geraten, nicht immer soviel nachzudenken!
    Botschaft gehört, aber nicht verstanden bisher würde ich sagen!
    One person's crazyness is another person's reality.

  2. #12
    Avatar von Kicki
    Kicki ist offline Urgestein
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    73.604

    Standard Re: Einmal Kopfwäsche oder andere hilfreiche Tipps, bitte! (Kollegenfrage)

    Zitat Zitat von Jaerte Beitrag anzeigen
    Wenn Du Single wärst, würde ich sagen, Du bist verliebt

    Lass Gras drüber wachsen. Oft ist es doch wirklich so, dass man sich selbst blöder empfindet als andere.
    Oder, wenn es sich ergibt, mit Humor (siehe Andrea) abtun.
    Man muss dazu nicht unbedingt Single sein...

  3. #13
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    6.468

    Standard Re: Einmal Kopfwäsche oder andere hilfreiche Tipps, bitte! (Kollegenfrage)

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Kann mir mal einer sagen, wie ich jetzt meinen Kopf abstelle, der die ganze Zeit schon darüber nachdenken will, warum das passiert ist, was ich jetzt machen soll, und der mir das Gefühl gibt, ihm bei einem nächsten Treffen (schon nächste Woche wahrscheinlich) gar nicht mehr locker entgegentreten zu können?
    Meinst du denn, dieser Kollege hat sich noch nie doof angestellt? Warum ist es so wichtig für dich, was der über dich denkt? Wenn er ein perfekter, vorbildhafter, genialer [deinen-Beruf-hier-einsetzen] ist, wie kam er da hin, wo er jetzt ist und dich so beeindruckt? Ist das ganz ohne Fehler passiert? Was kannst du für dich aus der Erfahrung jetzt mitnehmen?

    So, das war der rationale Teil. Emotional befürworte ich persönlich die Haltung, dass einem gar nix peinlich sein muss, solange man sich nicht wie ein Arsch.loch aufführt und respektvoll und empathisch mit seinem Nächsten umgeht.

    Ich empfehle daher einen schönen langen Spaziergang bei Wind, einmal Schwamm-drüber im Schaumbad und danach nen guten Wein, damit die betreffenden schädlichen Gehirnzellen abgetötet werden .

  4. #14
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.544

    Standard Re: Einmal Kopfwäsche oder andere hilfreiche Tipps, bitte! (Kollegenfrage)

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Meinst du denn, dieser Kollege hat sich noch nie doof angestellt? Warum ist es so wichtig für dich, was der über dich denkt? Wenn er ein perfekter, vorbildhafter, genialer [deinen-Beruf-hier-einsetzen] ist, wie kam er da hin, wo er jetzt ist und dich so beeindruckt? Ist das ganz ohne Fehler passiert? Was kannst du für dich aus der Erfahrung jetzt mitnehmen?

    So, das war der rationale Teil. Emotional befürworte ich persönlich die Haltung, dass einem gar nix peinlich sein muss, solange man sich nicht wie ein Arsch.loch aufführt und respektvoll und empathisch mit seinem Nächsten umgeht.

    Ich empfehle daher einen schönen langen Spaziergang bei Wind, einmal Schwamm-drüber im Schaumbad und danach nen guten Wein, damit die betreffenden schädlichen Gehirnzellen abgetötet werden .
    Danke! Für beide Teile!

    Zum ersten Teil: wahrscheinlich nicht. Im zwischenmenschlichen ist er aber ein sehr lockerer Typ, das scheint einfach sein Naturell zu sein. Ich wirke (nicht bin!) anfangs eher unterkühlt und wenn es mir wichtig ist, bin ich im Gegenzug vielleicht etwas zu enthusiastisch. Locker ist halt beides nicht, wäre ich aber gern. Auch wenn das kein „Fehler“ ist, nervt es mich trotzdem.
    Mitnehmen werde ich hoffentlich, nicht zu viel zu grübeln - weder vorher noch nachher!

    Zum zweiten: Deine Haltung gefällt mir.
    Ich war eben laufen und musste dafür meinem Schweinehund mit Anlauf ins Kreuz springen, damit der sich überhaupt vom Sofa erhebt. Aus der kurzen Minimal-Runde wurde dann die längste UND schnellste Runde, seit ich wieder angefangen habe.
    War beides nicht geplant. Was soll ich sagen: ich fühle mich, als hätte ich einen Marathon gefinisht. Also fast. Jetzt sieht die Welt gerade deutlich besser aus.
    Teilzeithippie gefällt dies
    One person's crazyness is another person's reality.

  5. #15
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    16.636

    Standard Re: Einmal Kopfwäsche oder andere hilfreiche Tipps, bitte! (Kollegenfrage)

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen

    Kann mir mal einer sagen, wie ich jetzt meinen Kopf abstelle, der die ganze Zeit schon darüber nachdenken will, warum das passiert ist, was ich jetzt machen soll, und der mir das Gefühl gibt, ihm bei einem nächsten Treffen (schon nächste Woche wahrscheinlich) gar nicht mehr locker entgegentreten zu können?
    Was ist denn passiert?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •