Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 179
Like Tree101gefällt dies

Thema: Der Spanien-Thread bringt mich drauf: Habt ihr wirklich so wenige Vorräte im Haus?

  1. #11
    Gast Gast

    Standard Re: Der Spanien-Thread bringt mich drauf: Habt ihr wirklich so wenige Vorräte im Haus

    Ich käme nie in die Verlegenheit, nichts kochen zu können. Und das sicher über mind. zwei Wochen.
    nightwish, viola5 und Temporär gefällt dies.

  2. #12
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der Spanien-Thread bringt mich drauf: Habt ihr wirklich so wenige Vorräte im Haus

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Hier ist es so wie bei Dir .
    Mit ziemlich genau den von Dir aufgezählten Dingen, natürlich habe ich nicht beispielweise ständig Filetsteaks in beliebiger größerer Anzahl im Kühlschrank liegen, ich denke das versteht sich von selbst.
    Wein ist hier auch nicht immer in größerer Menge da, aber wir haben halt auch selten Überraschungsbesuch, der das "erfordern" würde (mit Bier sieht es da schon anders aus ), die eine oder andere Flasche ist aber da.
    Mit Wein könnte ich spontan die ganze Straße versorgen

    Aber das will ich dann doch nicht
    .PMS. gefällt dies

  3. #13
    Gast Gast

    Standard Re: Der Spanien-Thread bringt mich drauf: Habt ihr wirklich so wenige Vorräte im Haus

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nudeln gehen hier nie aus (Wein und Kaffee auch nicht ) Pizzatomaten sind immer im Keller, Parmesan immer im Kühlschrank oder ein anderes Stück Käse. Nudeln mit Tomatensauce wäre also easy.
    Reis ist auch immer da, Zwiebeln und Brühe ebenso. Risotto ginge also auch für ein paar Überraschungsgäste problemlos.
    Irgendwelche Dosen mit Hülsenfrüchten sind da. Und TK-Gemüse und Kräuter auch meistens. Und manchmal auch ein paar Dosen Thunfisch.

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man NICHTS im Haus hat, womit man vier Gäste (nicht 20!) mal schnell bewirten kann oder woraus man selbst was kochen kann, wenn man nicht zum Einkaufen kam.
    Mich würde das total nerven, wenn ich nicht improvisieren könnte.
    Etwas Vorräte haben wir immer im Haus, ich hätte aber keine Lust spontant Freitagsabends für 4 Leute mehr zu kochen.
    Eine gute Entschuldigung um Pizza oder chinesisch oä zu bestellen
    caracho gefällt dies

  4. #14
    Gast Gast

    Standard Re: Der Spanien-Thread bringt mich drauf: Habt ihr wirklich so wenige Vorräte im Haus

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Etwas Vorräte haben wir immer im Haus, ich hätte aber keine Lust spontant Freitagsabends für 4 Leute mehr zu kochen.
    Eine gute Entschuldigung um Pizza oder chinesisch oä zu bestellen
    Dazu hätte ich auch keine Lust. Es wäre aber möglich.
    Gast und caracho gefällt dies.

  5. #15
    Gast Gast

    Standard Re: Der Spanien-Thread bringt mich drauf: Habt ihr wirklich so wenige Vorräte im Haus

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Dazu hätte ich auch keine Lust. Es wäre aber möglich.
    Ja, Nudeln mit irgendeiner Sauce zB sind immer möglich :)

  6. #16
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Der Spanien-Thread bringt mich drauf: Habt ihr wirklich so wenige Vorräte im Haus

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nudeln gehen hier nie aus (Wein und Kaffee auch nicht ) Pizzatomaten sind immer im Keller, Parmesan immer im Kühlschrank oder ein anderes Stück Käse. Nudeln mit Tomatensauce wäre also easy.
    Reis ist auch immer da, Zwiebeln und Brühe ebenso. Risotto ginge also auch für ein paar Überraschungsgäste problemlos.
    Irgendwelche Dosen mit Hülsenfrüchten sind da. Und TK-Gemüse und Kräuter auch meistens. Und manchmal auch ein paar Dosen Thunfisch.

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man NICHTS im Haus hat, womit man vier Gäste (nicht 20!) mal schnell bewirten kann oder woraus man selbst was kochen kann, wenn man nicht zum Einkaufen kam.
    Mich würde das total nerven, wenn ich nicht improvisieren könnte.
    Ich habe keinen Keller und die Abstellkammer ist auch ohne Lebensmittelvorräte voll. Ich kann also nur in der Küche lagern.
    Ich mache einen Wocheneinkauf, am Ende der Woche sind nicht mehr so viele Vorräte übrig.
    Im Normalfall reicht das aus, damit in der Familie alle satt werden, auch mal über den üblichen Einkaufstag hinaus. Viel Abwechslung ist dann aber nicht mehr. Bei unerwarteten Gästen, die dann mehr möchten als trockene Nudeln, könnte es also durchaus knapp werden.
    ChilangaReloaded gefällt dies

  7. #17
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der Spanien-Thread bringt mich drauf: Habt ihr wirklich so wenige Vorräte im Haus

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nudeln gehen hier nie aus (Wein und Kaffee auch nicht ) Pizzatomaten sind immer im Keller, Parmesan immer im Kühlschrank oder ein anderes Stück Käse. Nudeln mit Tomatensauce wäre also easy.
    Reis ist auch immer da, Zwiebeln und Brühe ebenso. Risotto ginge also auch für ein paar Überraschungsgäste problemlos.
    Irgendwelche Dosen mit Hülsenfrüchten sind da. Und TK-Gemüse und Kräuter auch meistens. Und manchmal auch ein paar Dosen Thunfisch.

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man NICHTS im Haus hat, womit man vier Gäste (nicht 20!) mal schnell bewirten kann oder woraus man selbst was kochen kann, wenn man nicht zum Einkaufen kam.
    Mich würde das total nerven, wenn ich nicht improvisieren könnte.
    Hier ist es wir bei Dir, mir ist es wichtig, dass das hier ein offenes Haus ist und da gehört auch dazu, dass mal spontan jemand zumm Essen kommen kann.

  8. #18
    skimai ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Der Spanien-Thread bringt mich drauf: Habt ihr wirklich so wenige Vorräte im Haus

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nudeln gehen hier nie aus (Wein und Kaffee auch nicht ) Pizzatomaten sind immer im Keller, Parmesan immer im Kühlschrank oder ein anderes Stück Käse. Nudeln mit Tomatensauce wäre also easy.
    Reis ist auch immer da, Zwiebeln und Brühe ebenso. Risotto ginge also auch für ein paar Überraschungsgäste problemlos.
    Irgendwelche Dosen mit Hülsenfrüchten sind da. Und TK-Gemüse und Kräuter auch meistens. Und manchmal auch ein paar Dosen Thunfisch.

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man NICHTS im Haus hat, womit man vier Gäste (nicht 20!) mal schnell bewirten kann oder woraus man selbst was kochen kann, wenn man nicht zum Einkaufen kam.
    Mich würde das total nerven, wenn ich nicht improvisieren könnte.
    Hm, wir haben tatsächlich nicht zuverlässig genug Vorräte da, um insgesamt 8 Leute oder so satt zu kriegen. Außer natürlich, man würde es auf zwei verschiedene Gerichte aufteilen. Aber auch Nudeln oder Reis kauf ich nicht kiloweise sondern nach Bedarf und zwar mal ein Päckchen extra, aber nie richtig viele.

    Falls meine Kinder später gerne spontan mehrere Gäste haben, würde ich aber eventuell drauf achten, immer genug Nudelpackungen dazuhaben.

  9. #19
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!

    User Info Menu

    Standard Re: Der Spanien-Thread bringt mich drauf: Habt ihr wirklich so wenige Vorräte im Haus

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Hier ist es wir bei Dir, mir ist es wichtig, dass das hier ein offenes Haus ist und da gehört auch dazu, dass mal spontan jemand zumm Essen kommen kann.
    Hier ist immer die Tür offen. Nur ob es zu nem essen reicht für vier zusätzliche Personen, das ist nicht sicher.
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  10. #20
    Avatar von nightwish
    nightwish ist offline Ich bin schuld!

    User Info Menu

    Standard Re: Der Spanien-Thread bringt mich drauf: Habt ihr wirklich so wenige Vorräte im Haus

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nudeln gehen hier nie aus (Wein und Kaffee auch nicht ) Pizzatomaten sind immer im Keller, Parmesan immer im Kühlschrank oder ein anderes Stück Käse. Nudeln mit Tomatensauce wäre also easy.
    Reis ist auch immer da, Zwiebeln und Brühe ebenso. Risotto ginge also auch für ein paar Überraschungsgäste problemlos.
    Irgendwelche Dosen mit Hülsenfrüchten sind da. Und TK-Gemüse und Kräuter auch meistens. Und manchmal auch ein paar Dosen Thunfisch.

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man NICHTS im Haus hat, womit man vier Gäste (nicht 20!) mal schnell bewirten kann oder woraus man selbst was kochen kann, wenn man nicht zum Einkaufen kam.
    Mich würde das total nerven, wenn ich nicht improvisieren könnte.
    ok, eine Fußballmannschaft würde ich spontan auch nicht satt bekommen, aber verhungern müsste bei mir auch niemand.

    Für Nudeln mit Tomatensoße reicht es immer.



    Viele Grüße
    Nightwish
    Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein!unheilig

Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •