Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree1gefällt dies
  • 1 Post By Lui

Thema: Was mach ich da jetzt?

  1. #1
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    7.894

    Standard Was mach ich da jetzt?

    Wir wollen das Zimmer vom Sohn umgestalten. Deshalb haben wir gestern das Bett verkauft, mein Mann hat es abgebaut. Es stand mit der Längsseite an einer Außenwand. Wir wohnen im EG. Es war kein masiver Bettkasten bis zum Boden. Vorhin bin ich das este mal ins Zimmer, da sehe ich, dass sich unten an der Wand Schimmel gebildet hat. Feinsäuberlich nur die untersten 5-6 cm. Ich habe den Schrank der noch dasteht beiseite geschoben. Dort ebenfalls nur die untersten 5-6 cm. Aber noch etwas mehr befallen, da dort der Luftaustausch verständlicherweise noch schlechter ist.

    Das Zimmer wurde regelmäßig gelüftet und geheizt, klar, ist ja ein Kinderzimmer. Bett und Schrank stehen seit etwa 5 Jahren so. Vorher war da nix. Der Schrank stand im selben Eck, nur um 90 Grad gedreht an der anderen Wand (zum Hausflur).

    Was mach ich jetzt? Vermieter bescheid sagen, oder? Und dann? Was kann der tun, was muss der tun, was müssen wir? Den Sohn haben wir jetzt erst mal mit der Matratze in Arbeitszimmer ausquartiert. Der schläft mir da nimmer, bis das beseitigt ist.

    Leben ist was passiert, wärend man Pläne macht. Der Plan war, bis Karsamstag fertig zu sein mit dem Zimmer. Können wir uns jetzt wohl in die Haare schmieren.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  2. #2
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.548

    Standard Re: Was mach ich da jetzt?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Wir wollen das Zimmer vom Sohn umgestalten. Deshalb haben wir gestern das Bett verkauft, mein Mann hat es abgebaut. Es stand mit der Längsseite an einer Außenwand. Wir wohnen im EG. Es war kein masiver Bettkasten bis zum Boden. Vorhin bin ich das este mal ins Zimmer, da sehe ich, dass sich unten an der Wand Schimmel gebildet hat. Feinsäuberlich nur die untersten 5-6 cm. Ich habe den Schrank der noch dasteht beiseite geschoben. Dort ebenfalls nur die untersten 5-6 cm. Aber noch etwas mehr befallen, da dort der Luftaustausch verständlicherweise noch schlechter ist.

    Das Zimmer wurde regelmäßig gelüftet und geheizt, klar, ist ja ein Kinderzimmer. Bett und Schrank stehen seit etwa 5 Jahren so. Vorher war da nix. Der Schrank stand im selben Eck, nur um 90 Grad gedreht an der anderen Wand (zum Hausflur).

    Was mach ich jetzt? Vermieter bescheid sagen, oder? Und dann? Was kann der tun, was muss der tun, was müssen wir? Den Sohn haben wir jetzt erst mal mit der Matratze in Arbeitszimmer ausquartiert. Der schläft mir da nimmer, bis das beseitigt ist.

    Leben ist was passiert, wärend man Pläne macht. Der Plan war, bis Karsamstag fertig zu sein mit dem Zimmer. Können wir uns jetzt wohl in die Haare schmieren.
    Mit Alkohol abwaschen und je nach Untergrund fungizid streichen.
    Die nächsten Möbel nicht so eng an die Wand stellen.

    Ich würd nicht viel mehr machen, klingt für meine Ohren nicht dramatisch.
    caracho gefällt dies

  3. #3
    marimon ist gerade online eher Ferkel als Pooh
    Registriert seit
    27.05.2005
    Beiträge
    3.878

    Standard Re: Was mach ich da jetzt?

    Wenn das Bett da lange stand würde ich jetzt nicht vermuten dass es aus der Wand kommt. Gut wegputzen, behandeln, gut lüften. Oder ist dein Sohn Allergiker? Ich denke schon dass ihr das Zimmer nutzen könnt.

    Natürlich Vermieter bescheid sagen.

    Aber ich habe auch 2,5 Jahre gegen massiven Schimmel gekämpft, bin vielleicht zu resigniert...

  4. #4
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    7.894

    Standard Re: Was mach ich da jetzt?

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Mit Alkohol abwaschen und je nach Untergrund fungizid streichen.
    Die nächsten Möbel nicht so eng an die Wand stellen.

    Ich würd nicht viel mehr machen, klingt für meine Ohren nicht dramatisch.
    Vielleicht muss ich ein Bild vom Bett einstellen, damit man sich vortellen kann, was da stand. Guckst du.

    Stell dir das ohne die Kästen unterm Bett vor. Drunter lagen nur zwei flachere Kisten mit seiner Carrerabahn.

    Es gibt Fußleisten, das Bett stand gar nicht direkt an der Wand sondern etwa 3cm weg. Ebenso die Schränke.

    Ich darf nicht wegmachen. Ich hab Allergie gegen Schimmelpilze.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  5. #5
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.003

    Standard Re: Was mach ich da jetzt?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Wir wollen das Zimmer vom Sohn umgestalten. Deshalb haben wir gestern das Bett verkauft, mein Mann hat es abgebaut. Es stand mit der Längsseite an einer Außenwand. Wir wohnen im EG. Es war kein masiver Bettkasten bis zum Boden. Vorhin bin ich das este mal ins Zimmer, da sehe ich, dass sich unten an der Wand Schimmel gebildet hat. Feinsäuberlich nur die untersten 5-6 cm. Ich habe den Schrank der noch dasteht beiseite geschoben. Dort ebenfalls nur die untersten 5-6 cm. Aber noch etwas mehr befallen, da dort der Luftaustausch verständlicherweise noch schlechter ist.

    Das Zimmer wurde regelmäßig gelüftet und geheizt, klar, ist ja ein Kinderzimmer. Bett und Schrank stehen seit etwa 5 Jahren so. Vorher war da nix. Der Schrank stand im selben Eck, nur um 90 Grad gedreht an der anderen Wand (zum Hausflur).

    Was mach ich jetzt? Vermieter bescheid sagen, oder? Und dann? Was kann der tun, was muss der tun, was müssen wir? Den Sohn haben wir jetzt erst mal mit der Matratze in Arbeitszimmer ausquartiert. Der schläft mir da nimmer, bis das beseitigt ist.

    Leben ist was passiert, wärend man Pläne macht. Der Plan war, bis Karsamstag fertig zu sein mit dem Zimmer. Können wir uns jetzt wohl in die Haare schmieren.
    Hatte mein Sohn im Zimmer seines Sohnes. Vermieter Bescheid sagen, der schickt einen Handwerker, der wird von innen isolieren und streichen, im schlimmsten Fall kommt es wieder.

    Theoretisch kannst du auch Photos machen und mit Anti-Schimmel sprühen und wegputzen. Bei meinem Sohn hats nämlich bissel gedauert, bis das dann fertig war
    Liebe Grüße

    Sofie

  6. #6
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.548

    Standard Re: Was mach ich da jetzt?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Vielleicht muss ich ein Bild vom Bett einstellen, damit man sich vortellen kann, was da stand. Guckst du.

    Stell dir das ohne die Kästen unterm Bett vor. Drunter lagen nur zwei flachere Kisten mit seiner Carrerabahn.

    Es gibt Fußleisten, das Bett stand gar nicht direkt an der Wand sondern etwa 3cm weg. Ebenso die Schränke.

    Ich darf nicht wegmachen. Ich hab Allergie gegen Schimmelpilze.
    Wow ist es bei deinem Sohn aufgeräumt

    So in etwas dachte ich mir das schon. Schränke gehen normal bis unten. 5-6 cm unten am Schrank kommen mir halt nicht viel vor. Klar ist es nicht schön und jetzt muss er weg. Aber ich würde da nicht auf ein großes bauliches Problem tippen.

    Ich hab ja öfter Schimmelgutachten in der Hand - die empfehlen fast alle Alkohol zum Entfernen. Aber bitte bitte vorsichtig sein mit Spiritusdämpfen! Kreuzgefährlich. (muss ich dir nicht sagen, ist mir klar, aber hier lesen auch andere mit). Gut trocknen lassen, ein Fungizid drauf. Fertig.

    ICH würde mich nicht streiten, ein paar Fotos zur Info an den Vermieter wenn ich Lust habe. Aber alles andere lohnt sich meiner Erfahrung nach nicht.

  7. #7
    Avatar von Distelfalter
    Distelfalter ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    3.560

    Standard Re: Was mach ich da jetzt?

    Ich würde auch hinter die Sockelleisten schauen.

  8. #8
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.354

    Standard Re: Was mach ich da jetzt?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Wir wollen das Zimmer vom Sohn umgestalten. Deshalb haben wir gestern das Bett verkauft, mein Mann hat es abgebaut. Es stand mit der Längsseite an einer Außenwand. Wir wohnen im EG. Es war kein masiver Bettkasten bis zum Boden. Vorhin bin ich das este mal ins Zimmer, da sehe ich, dass sich unten an der Wand Schimmel gebildet hat. Feinsäuberlich nur die untersten 5-6 cm. Ich habe den Schrank der noch dasteht beiseite geschoben. Dort ebenfalls nur die untersten 5-6 cm. Aber noch etwas mehr befallen, da dort der Luftaustausch verständlicherweise noch schlechter ist.

    Das Zimmer wurde regelmäßig gelüftet und geheizt, klar, ist ja ein Kinderzimmer. Bett und Schrank stehen seit etwa 5 Jahren so. Vorher war da nix. Der Schrank stand im selben Eck, nur um 90 Grad gedreht an der anderen Wand (zum Hausflur).

    Was mach ich jetzt? Vermieter bescheid sagen, oder? Und dann? Was kann der tun, was muss der tun, was müssen wir? Den Sohn haben wir jetzt erst mal mit der Matratze in Arbeitszimmer ausquartiert. Der schläft mir da nimmer, bis das beseitigt ist.

    Leben ist was passiert, wärend man Pläne macht. Der Plan war, bis Karsamstag fertig zu sein mit dem Zimmer. Können wir uns jetzt wohl in die Haare schmieren.
    wohnt jemand anderes mit euch Wand an Wand? Wenn ja, würde ich abklären, ob da ein Grund liegen könnte.

  9. #9
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    8.900

    Standard Re: Was mach ich da jetzt?

    Habt ihr Tapeten an der Wand?
    Die haben wir an gefährdeten Stellen komplett entfernt. Sockelleisten entfernen, falls da welche sind.
    Ursachenforschung: wenn ein wie auch immer gearteter Wasserschaden ausgeschlossen ist, ist die Stelle die kälteste im Raum. Das ist dann eine Sache der Dämmung/ des richtigen Putzes.
    Wir hatten mal als erste Hilfe so ein Spezialmittel gegen Schimmel, dazu müsste ich aber den Mann nochmal befragen.

  10. #10
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    7.894

    Standard Re: Was mach ich da jetzt?

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Wow ist es bei deinem Sohn aufgeräumt

    So in etwas dachte ich mir das schon. Schränke gehen normal bis unten. 5-6 cm unten am Schrank kommen mir halt nicht viel vor. Klar ist es nicht schön und jetzt muss er weg. Aber ich würde da nicht auf ein großes bauliches Problem tippen.

    Ich hab ja öfter Schimmelgutachten in der Hand - die empfehlen fast alle Alkohol zum Entfernen. Aber bitte bitte vorsichtig sein mit Spiritusdämpfen! Kreuzgefährlich. (muss ich dir nicht sagen, ist mir klar, aber hier lesen auch andere mit). Gut trocknen lassen, ein Fungizid drauf. Fertig.

    ICH würde mich nicht streiten, ein paar Fotos zur Info an den Vermieter wenn ich Lust habe. Aber alles andere lohnt sich meiner Erfahrung nach nicht.
    Ich mag mich nicht streiten. Unser Vermieter ist bemüht. Mir geht es eher darum ob ich ihn informieren muss. Könnte ja ein Schaden an seinem Eigentum sein/werden.

    Das mit den Fotos ist eine gute Idee.

    Aber erst mal muss ich jetzt meine Mutter in der Notaufnahme regeln. Was für eine Woche!



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •