Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104
Like Tree42gefällt dies

Thema: Weibliche Experten

  1. #1
    Avatar von Beerenfisch
    Beerenfisch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    7.670

    Standard Weibliche Experten

    Bei den Notre-Dame-Berichten kam im Fernsehen eine Dombaumeisterin zu Wort.
    Sehe und höre ich einseitig oder kommt es mir so vor dass inzwischen viel mehr Expertinnen als früher sicht- und hörbar werden?
    Gast gefällt dies

  2. #2
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.403

    Standard Re: Weibliche Experten

    Zitat Zitat von Beerenfisch Beitrag anzeigen
    Bei den Notre-Dame-Berichten kam im Fernsehen eine Dombaumeisterin zu Wort.
    Sehe und höre ich einseitig oder kommt es mir so vor dass inzwischen viel mehr Expertinnen als früher sicht- und hörbar werden?
    Na zum Glück! Ich kenne aber relativ viele Redakteur*innen, die alle übereinstimmend erzählen, dass es nach wie vor sehr schwierig ist, Expert*innen vor das Mikrophon zu bekommen. Frauen trauen sich das leider oft nicht zu, obwohl Männer auch nicht mehr Ahnung haben. *g*
    antin, xantippe, salvadora und 1 anderen gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    9.156

    Standard Re: Weibliche Experten

    Zitat Zitat von Beerenfisch Beitrag anzeigen
    Bei den Notre-Dame-Berichten kam im Fernsehen eine Dombaumeisterin zu Wort.
    Sehe und höre ich einseitig oder kommt es mir so vor dass inzwischen viel mehr Expertinnen als früher sicht- und hörbar werden?
    Mir ist sie auch aufgefallen. Noch fällt es auf, aber das heißt, dass es sie vermehrt gibt.
    Es würde ja niemand denken "wieso kommt da keine Frau zu Wort?"
    Mittlerweile gibt es ja die Haltung, dass Männer sich auf kein Podium setzen, wenn dort keine Frauen vertreten sind.
    Sehr gut finde ich das
    xantippe gefällt dies
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  4. #4
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.745

    Standard Re: Weibliche Experten

    Zitat Zitat von Beerenfisch Beitrag anzeigen
    Bei den Notre-Dame-Berichten kam im Fernsehen eine Dombaumeisterin zu Wort.
    Sehe und höre ich einseitig oder kommt es mir so vor dass inzwischen viel mehr Expertinnen als früher sicht- und hörbar werden?
    Mir ist sie auch aufgefallen. Allerdings mehr, weil ich den Berufszweig als eher männlich dominiert eingeschätzt hätte.

    Grundsätzlich finde ich, dass auch viele Expertinnen in verschiedenen Bereichen gehört bzw. befragt werden. Und das durchaus auch in nicht-typischen Frauenbereichen (wie Soziales, Erziehung, Bildung ...) Jedenfalls nicht so wenige, dass mir grundsätzlich weibliche Expertinnen auffallen würden.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #5
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    7.899

    Standard Re: Weibliche Experten

    Zitat Zitat von Beerenfisch Beitrag anzeigen
    Bei den Notre-Dame-Berichten kam im Fernsehen eine Dombaumeisterin zu Wort.
    Sehe und höre ich einseitig oder kommt es mir so vor dass inzwischen viel mehr Expertinnen als früher sicht- und hörbar werden?
    Finde ich auch. Und finde ich gut.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  6. #6
    Avatar von Beerenfisch
    Beerenfisch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    7.670

    Standard Re: Weibliche Experten

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Finde ich auch. Und finde ich gut.
    Ich auch!

  7. #7
    Avatar von Beerenfisch
    Beerenfisch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    7.670

    Standard Re: Weibliche Experten

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Mir ist sie auch aufgefallen. Allerdings mehr, weil ich den Berufszweig als eher männlich dominiert eingeschätzt hätte.

    Grundsätzlich finde ich, dass auch viele Expertinnen in verschiedenen Bereichen gehört bzw. befragt werden. Und das durchaus auch in nicht-typischen Frauenbereichen (wie Soziales, Erziehung, Bildung ...) Jedenfalls nicht so wenige, dass mir grundsätzlich weibliche Expertinnen auffallen würden.
    Das stimmt sicher auch, dass sie auffiel, weil es keine typische Frauendomäne ist, jedenfalls auch für mich nicht.

  8. #8
    Avatar von Beerenfisch
    Beerenfisch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    7.670

    Standard Re: Weibliche Experten

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Na zum Glück! Ich kenne aber relativ viele Redakteur*innen, die alle übereinstimmend erzählen, dass es nach wie vor sehr schwierig ist, Expert*innen vor das Mikrophon zu bekommen. Frauen trauen sich das leider oft nicht zu, obwohl Männer auch nicht mehr Ahnung haben. *g*
    Das ist glaube ich im Berufsleben allgemein so, egal ob mit oder ohne Kamera.
    Wenn ich daran denke, wie (un)vorbereitet in meiner ehemaligen Firma der Außendienst oft zu den Kunden ging, wir drinnen schwankten immer zwischen Bewunderung und Fassungslosigkeit.

  9. #9
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    7.899

    Standard Re: Weibliche Experten

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Na zum Glück! Ich kenne aber relativ viele Redakteur*innen, die alle übereinstimmend erzählen, dass es nach wie vor sehr schwierig ist, Expert*innen vor das Mikrophon zu bekommen. Frauen trauen sich das leider oft nicht zu, obwohl Männer auch nicht mehr Ahnung haben. *g*
    Ist es schwierig weil alle Frauen Nein sagen oder weil die Redkteur*innen wenig Alternativen haben? Das finde ich schon einen Unterschied. Sagt ein Experte ab, ruft man halt den nächsten an. Sagt die einzige Frau ab, die man auf der Liste hat wird es schon schwerer. Aber das Problem liegt dann eher in der Erstellung der Liste und nicht bei den Frauen selbst. Weißt du was ich meine?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  10. #10
    opus ist offline Muddi h.c.
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    10.062

    Standard Re: Weibliche Experten

    Zitat Zitat von Beerenfisch Beitrag anzeigen
    Bei den Notre-Dame-Berichten kam im Fernsehen eine Dombaumeisterin zu Wort.
    Sehe und höre ich einseitig oder kommt es mir so vor dass inzwischen viel mehr Expertinnen als früher sicht- und hörbar werden?
    Ich will mich jetzt nicht einschleimen, aber ich habe das Interview gesehen, ich habe die Frau wahrgenommen und ich habe mir gar nichts dabei gedacht.

    Ich finde nicht (mehr), dass das so was besonderes ist. Klar, ist vielleicht Steinmetz kein typischer Männerberuf, aber in einer Dombauhütte gibt es sicher auch andere Berufsgruppen: Bauingenieure, Statiker, Architekten...
    Dem Philosoph ist nichts zu doof.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •