Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
Like Tree13gefällt dies

Thema: In Anlehnung an Sophies Thread mit der Eisdiele

  1. #1
    hajuni ist offline nicht neu
    Registriert seit
    17.09.2014
    Beiträge
    8.002

    Standard In Anlehnung an Sophies Thread mit der Eisdiele

    Wie handhabt ihr es bei größeren Ausgaben, z.B. Spaßbad oder Trampolinhalle (20 Euro)?

    Okay, für die, die Sophies Thread nicht kennen:
    Wenn ihr Freunde der Kinder mitnehmt, ladet ihr die (fremden) Kinder dann ein?

    (Bei Urlaub? Falls das schonmal jemand gemacht hat.)

  2. #2
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    98.898

    Standard Re: In Anlehnung an Sophies Thread mit der Eisdiele

    Zitat Zitat von hajuni Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr es bei größeren Ausgaben, z.B. Spaßbad oder Trampolinhalle (20 Euro)?

    Okay, für die, die Sophies Thread nicht kennen:
    Wenn ihr Freunde der Kinder mitnehmt, ladet ihr die (fremden) Kinder dann ein?

    (Bei Urlaub? Falls das schonmal jemand gemacht hat.)
    Ich habe früher eingeladen - jetzt sind meine Kinder ja ein bisserl größer

  3. #3
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.269

    Standard Re: In Anlehnung an Sophies Thread mit der Eisdiele

    Zitat Zitat von hajuni Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr es bei größeren Ausgaben, z.B. Spaßbad oder Trampolinhalle (20 Euro)?

    Okay, für die, die Sophies Thread nicht kennen:
    Wenn ihr Freunde der Kinder mitnehmt, ladet ihr die (fremden) Kinder dann ein?

    (Bei Urlaub? Falls das schonmal jemand gemacht hat.)
    Wir hatten 3 Mal Kinder mit in Urlaub, die hatten dann eigenes Geld mit, bzw. die Eltern haben uns für die Woche Geld gegeben. Also Andenken etc. haben die Kinder dann selber bezahlt, wenn wir essen waren o.ä. haben wir das bezahlt.

    Wenn wir ein Kind mit in die Trampolinhalle nehmen, haben sich die Jungs ja vorher verabredet, dann hat das andere Kind immer den Eintritt dabei. Sollten wir hier spontan Sonntag morgen entscheiden, das zu tun und ein (Übernachtungs)Kind ist hier, dann bezahlen wir das dem Gastkind natürlich.
    Gast gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #4
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    6.215

    Standard Re: In Anlehnung an Sophies Thread mit der Eisdiele

    Zitat Zitat von hajuni Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr es bei größeren Ausgaben, z.B. Spaßbad oder Trampolinhalle (20 Euro)?

    Okay, für die, die Sophies Thread nicht kennen:
    Wenn ihr Freunde der Kinder mitnehmt, ladet ihr die (fremden) Kinder dann ein?

    (Bei Urlaub? Falls das schonmal jemand gemacht hat.)
    Wenn wir spontan beschließen wo hin zu gehen, dann laden wir ein. Wenn es verabredet war, das wir das Kind mitnehmen, erwarte ich irgendwie schon, dass die Eltern etwas mitgeben und nicht davon ausgehen, dass wir das Kind einladen. Hinterher nachfragen fände ich aber wie in Sofies Fall auch doof.

    Aktuell ist Sohn vorgestern im Holidaypark gewesen und hat selbstverständlich für Eintritt und Verpflegung n Fuffi dabei gehabt. Das anschließende Kino am Folgetag war nicht verabredet. Das haben die Eltern des Freundes gezahlt. Obwohl mein Sohn noch etwas übrig hatte und anbot, es selbst zu zahlen. Wir stehen hier also nicht alleine da mit der Einstellung, glaube ich.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16

  5. #5
    Avatar von houdini
    houdini ist offline PN gebührenfrei!
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    4.390

    Standard Re: In Anlehnung an Sophies Thread mit der Eisdiele

    Ich hatte es genau einmal, dass ein Kind den Eintritt ins Kino selbst bezahlt hat.
    Das Kind war die Freundin einer Freundin meines Kindes, das sich selbst mit ins Kino eingeladen hat, als es mitbekam dass die beiden ins Kino gehen wollen.
    Da fühlte ich mich wirklich nicht verpflichtet, zumal die Kinder selbst ins Kino rein sind, ich war nur Chauffeur.

    Ansonsten habe ich schon eingeladen zu Eis, Pizza mit Getränk , Kino mit Popcorn und Getränk , Therme, Schwimmbad mit Pommes ...
    und ich habe nicht gerechnet ob sich das jemals wieder ausgleichen wird.

    Ich kann es verstehen, wenn jemand gucken muss wo die Kohle bleibt, da geht das nicht, aber die müssen dann lernen anderes im Vorfeld zu kommunizieren, ich kann keinem auf Bankkonto gucken oder ewige Treue der Freundschaft schwören, damit es sich irgendwie ausgleicht.

    Universell tut es das sowieso.

    Edit: mein Kind hat immer Geld dabei, wenn es dann trotzdem eingeladen wird ist das das Privatvergnügen des Einladenden. Alle unsere Bekannten handhaben das in der Regel ebenso. Oder es wird vorher schon eine Einladung ausgesprochen.
    Lleanora und Gast gefällt dies.

  6. #6
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.561

    Standard Re: In Anlehnung an Sophies Thread mit der Eisdiele

    Zitat Zitat von hajuni Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr es bei größeren Ausgaben, z.B. Spaßbad oder Trampolinhalle (20 Euro)?

    Okay, für die, die Sophies Thread nicht kennen:
    Wenn ihr Freunde der Kinder mitnehmt, ladet ihr die (fremden) Kinder dann ein?

    (Bei Urlaub? Falls das schonmal jemand gemacht hat.)
    Ich lad ein.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: In Anlehnung an Sophies Thread mit der Eisdiele

    Bei Verabredungen ist es hier ohne Absprache üblich, dass das Kind für den Eintritt Geld dabei hat. Da es aber auch Events gibt, bei denen mit 2 Kindern der Eintritt im Familientarif günstig ist, kommt es auch vor, dass es das Geld wieder mitnehmen darf.

    Essen und Trinken gehen grundsätzlich auf mich. Und übertrieben und das Rumpsteak für 28€ bestellt, hat noch niemand.

    Angemacht worden bin ich, da ich einem Schulfreund vom Sohn nicht untersagt habe, sich im Legoshop etwas zu kaufen. Ich wusste nicht, dass er dafür das durch mich gesparte Eintrittsgeld (Familientarif) verwendet hatte.
    Aber die Leute sind eh komisch.

  8. #8
    Avatar von Philinea
    Philinea ist offline Legende
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    10.969

    Standard Re: In Anlehnung an Sophies Thread mit der Eisdiele

    Zitat Zitat von hajuni Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr es bei größeren Ausgaben, z.B. Spaßbad oder Trampolinhalle (20 Euro)?

    Okay, für die, die Sophies Thread nicht kennen:
    Wenn ihr Freunde der Kinder mitnehmt, ladet ihr die (fremden) Kinder dann ein?

    (Bei Urlaub? Falls das schonmal jemand gemacht hat.)
    Wir laden die Gastkinder ein. Es sind immer die üblichen Verdächtigen und da handhaben die anderen Eltern es genauso. Wir zahlen schon mehr, weil wir die Kinder einfach öfter mitnehmen. Aber wir machen das gerne und meine Tochter freut sich über Begleitung.

    Urlaub - da haben die anderen Eltern die Flüge bezahlt. Den Rest wir. Das Hotelzimmer wäre fast genauso teuer gewesen auch wenn wir nur mit einem Kind gereist wären.

  9. #9
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.391

    Standard Re: In Anlehnung an Sophies Thread mit der Eisdiele

    Zitat Zitat von hajuni Beitrag anzeigen
    Wie handhabt ihr es bei größeren Ausgaben, z.B. Spaßbad oder Trampolinhalle (20 Euro)?

    Okay, für die, die Sophies Thread nicht kennen:
    Wenn ihr Freunde der Kinder mitnehmt, ladet ihr die (fremden) Kinder dann ein?

    (Bei Urlaub? Falls das schonmal jemand gemacht hat.)
    Wen ich mitnehmen, den habe ich auch eingeladen. Das hin und her rechnen ist mir zu doof. Und wenns mir zu teuer wäre würde ich eben keinen mitnehmen.




  10. #10
    Kornblume08 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    5.048

    Standard Re: In Anlehnung an Sophies Thread mit der Eisdiele

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Wenn wir spontan beschließen wo hin zu gehen, dann laden wir ein. Wenn es verabredet war, das wir das Kind mitnehmen, erwarte ich irgendwie schon, dass die Eltern etwas mitgeben und nicht davon ausgehen, dass wir das Kind einladen. Hinterher nachfragen fände ich aber wie in Sofies Fall auch doof.
    Das handhaben wir genauso.
    Unsere beiden haben bei solchen Ausflügen auch immer genug Eintrittsgeld und noch extra Geld für Essen dabei.
    Meistens ist es es so, dass sie den Eintritt selbst zahlen, sich auch was Größeres zu essen holen und dann von den mitnehmenden Eltern zu einem Eis eingeladen werden.

    Mit Tochter und ihrer Freundin war ich letztes Jahr auf der Messe, da habe ich der Freundin 5 € spendiert, sie hatte aber auch einiges an eigenem Geld dabei. Mit 5 € kommt man da ja nicht weit.
    LG

    Kornblume mit Sohn 03/04 und Tochter 08/07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •