Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59
Like Tree36gefällt dies

Thema: Heute im Zug musste ich ans ErE denken

  1. #21
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.749

    Standard Re: Heute im Zug musste ich ans ErE denken

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    du, ich verrate dir eine Geheimnis: Die kann man einfach kaufen

    Nein im Ernst, die sind ein Traum, ich hätte nicht gedacht dass die sooo toll wirken.
    Für jemand der relativ geräuschempfindlich ist wie ich ist das ech eine klasse Erfindung. Die sind ihr Geld wert
    Ich habe auf Reisen immer welche dabei. Man weiß ja nie.
    cosima gefällt dies




  2. #22
    Avatar von houdini
    houdini ist offline PN gebührenfrei!
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    4.390

    Standard Re: Heute im Zug musste ich ans ErE denken

    Das hätte mich jetzt als Mitfahrer gar nicht gestört, ich hätte wahrscheinlich interessiert mit zugehört.
    Mit meinem Kind ist Bahnfahren auch kein Problem, das sitz da und hört anderen zu oder wir unterhalten uns.
    Von einem Ruheabteil gehe ich jetzt nicht aus, da setz ich mich aber auch nicht rein wenn ich Ruhe will, weil dort quatscht immer irgendwer und meist nicht leise.

    Um auf nerviges Kindergequatsche zurückzukomen: da nervt mich das eigene Kind wenn es seit 8.00 Uhr morgens durchgehend bis 22.00 Uhr abends quatscht. Hilfreich ist es dann etwas zu unternehmen, kaum aus der Tür draußen quatscht es nicht mehr sondern ich kann mich ganz normal mit dem Kind unterhalten (zumal ich außerhalb des Hauses keinen Anspruch auf Ruhe erhebe, aber zu Hause hätte ich es manchmal einfach gerne mal leise).
    Schradler gefällt dies

  3. #23
    Schradler ist gerade online auf Wurstentzug
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    5.493

    Standard Re: Heute im Zug musste ich ans ErE denken

    Zitat Zitat von Skylla Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht von Kindergequatsche genervt. Was mich im engen (!) öffentlichen Raum generell nervt, ist Sprechen in normaler Sprechlautstärke, sodass ich auch zwei Tische oder Sitzreihen weiter jedes Wort verstehe. Da ist es mir völlig egal, ob das Erwachsene oder Kinder sind.

    Ich würde mir wünschen, dass Menschen Rücksicht auf andere nehmen und etwas leiser sprechen, nicht flüstern. Aber nicht so laut, dass jeder im Umfeld der kompletten Unterhaltung folgen muss.

    Witzigerweise stören mich laute Gespräche in einer mir unverständlichen Fremdsprache überhaupt nicht. Bei allen anderen denke ich unweigerlich mit, warum der Paul jetzt ständig Überstunden macht, warum die Maria unbedingt ein gelbes Kleid für 299 Euro kaufen musste und wie man der Oma Frieda helfen kann, die immer wieder Fußpilz hat.
    Wobei ich häufig überrascht bin, welche Lautstärke für manche Menschen normale Gesprächslautstärke ist. Unsere normale Gesprächslautstärke ist so leise, dass wir uns gar nicht groß "verleisern" müssen, während ich manche Leute durchs geschlossene Fenster höre, wenn sie sich unterhaltend am Haus vorbeigehen.
    Foxlady und houdini gefällt dies.

  4. #24
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    18.113

    Standard Re: Heute im Zug musste ich ans ErE denken

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    du, ich verrate dir eine Geheimnis: Die kann man einfach kaufen

    Nein im Ernst, die sind ein Traum, ich hätte nicht gedacht dass die sooo toll wirken.
    Für jemand der relativ geräuschempfindlich ist wie ich ist das ech eine klasse Erfindung. Die sind ihr Geld wert
    Welche empfiehlst du besonders?
    Mein Sohn hat von meiner Mutter ein Nachtlicht bekommen, das per Klatschen ein- und ausgeschaltet (und gedimmt!!) wird.

    Entweder kauf ich die Kopfhörer oder ich werde verrückt oder Alkoholikerin.
    Oder alles zusammen.

  5. #25
    Avatar von Rosi29
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack
    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    3.140

    Standard Re: Heute im Zug musste ich ans ErE denken

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich hock auf der Terrrase und bin nach 2 Gläsern Wein (nach 6,5 Wochen Abstinenz) nicht mehr sicher, ob ich noch den Weg ins Haus finde.


    Ich kann Kindergeschrei bei fremden Kindern wunderbar ausblenden.
    Bei meinen gelingt das nicht so.

    Der Lobpreis an der frischen Luft bei den Nachbarn nervt mich dagegen ziemlich.
    Meine Jungs singen gerade in Dauerschleife 'Halleluja Jesus ist erstanden' oder so ähnlich - ist ein Lied, was sie morgen in der Familienmesse mit der Kinderschola singen. Ich fühl mich schon ganz österlich.

  6. #26
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    18.113

    Standard Re: Heute im Zug musste ich ans ErE denken

    Zitat Zitat von Rosi29 Beitrag anzeigen
    Meine Jungs singen gerade in Dauerschleife 'Halleluja Jesus ist erstanden' oder so ähnlich - ist ein Lied, was sie morgen in der Familienmesse mit der Kinderschola singen. Ich fühl mich schon ganz österlich.
    Mein Sohn hat das im reinsten Knabensopran heute gesungen.

    Jetzt macht er eine Versuchsreihe, ob das Nachttischlicht auch auf Schreien und Pupse reagiert.
    Cafetante gefällt dies

  7. #27
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    11.758

    Standard Re: Heute im Zug musste ich ans ErE denken

    Zitat Zitat von Rosi29 Beitrag anzeigen
    Meine Jungs singen gerade in Dauerschleife 'Halleluja Jesus ist erstanden' oder so ähnlich - ist ein Lied, was sie morgen in der Familienmesse mit der Kinderschola singen. Ich fühl mich schon ganz österlich.
    DAS hättest du in den Thread mit der Karmusik schreiben müssen!
    JohnnyTrotz gefällt dies

  8. #28
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.749

    Standard Re: Heute im Zug musste ich ans ErE denken

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Welche empfiehlst du besonders?
    Mein Sohn hat von meiner Mutter ein Nachtlicht bekommen, das per Klatschen ein- und ausgeschaltet (und gedimmt!!) wird.

    Entweder kauf ich die Kopfhörer oder ich werde verrückt oder Alkoholikerin.
    Oder alles zusammen.

    Ich bin ja eher Strippen-Kopfhörer-Fan, weil ich sonst die Dinger verlege und nicht mehr finde in der Tasche. Ich habe immer die Originalen von Apple gehabt und nun welche von Sennheiser. Super Klang!




  9. #29
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    18.113

    Standard Re: Heute im Zug musste ich ans ErE denken

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Mein Sohn hat das im reinsten Knabensopran heute gesungen.

    Jetzt macht er eine Versuchsreihe, ob das Nachttischlicht auch auf Schreien und Pupse reagiert.
    Update: Das Licht reagiert auch auf "Danke Jesus, danke Gott".

    WO IST DER SEKT?????
    Cafetante gefällt dies

  10. #30
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.419

    Standard Re: Heute im Zug musste ich ans ErE denken

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Welche empfiehlst du besonders?
    Mein Sohn hat von meiner Mutter ein Nachtlicht bekommen, das per Klatschen ein- und ausgeschaltet (und gedimmt!!) wird.

    Entweder kauf ich die Kopfhörer oder ich werde verrückt oder Alkoholikerin.
    Oder alles zusammen.
    ich hab welche von sony (wh-1000xm irgendwas), ich find die klasse.
    gibt es aber auch von anderen Firmen, manche schwören auf bose oder so.

    Eigentlich kann man mit denen auch ziemlich gut Musik hören, das ist bei mir tatsächlich nur nebensächlich als Einsatz, ich mag die zum "Stille hören"
    Ich find das klasse, anschalten und man sitzt in einer Blase aus Ruhe :)
    JohnnyTrotz gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •