Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54
Like Tree8gefällt dies

Thema: Gartenfrage - Spalierobst

  1. #21
    Gast Gast

    Standard Re: Gartenfrage - Spalierobst

    Und so hätte ich es gerne in ein paar Jahren...
    https://www.google.com/search?ie=UTF...F1UwAyZ8HSpcM:

  2. #22
    Gast Gast

    Standard Re: Gartenfrage - Spalierobst

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hier gibt es doch haufenweise Gartenprofis: Wir haben jetzt ganz frisch ein Apfelspalierbäumchen gepflanzt und ich bin eine Gartennull.
    Habe nun YT und ähnliches durchforstet und bin ratloser denn je.
    Die einen sagen, alle "falschen" Äste schneiden, andere sagen abziehen, damit keine neuen Äste aus der Schnittstelle nachwachsen.
    Und was schneide ich? Im Moment kommen überall neue Zweige (noch sind es zarte Knospen) raus. Entferne ich die "falschen" sofort oder erst im Herbst?
    Fragen über Fragen.
    Bin über jeden Tipp dankbar.
    Warum willst du jetzt schneiden? Lass es doch erst einmal wachsen und guck, wie es sich entwickelt. Wir haben Spalierobst und schneiden im Herbst. Dann sieht man, was weg muss und was nicht. Obwohl wir da nicht so genau sind.

    https://www.youtube.com/watch?v=MfZ02QFcSy0

    Markus Kobelt auf Gartenvideo.com ist sehr hilfreich
    Gast gefällt dies

  3. #23
    Foxlady Gast

    Standard Re: Gartenfrage - Spalierobst

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Warum willst du jetzt schneiden? Lass es doch erst einmal wachsen und guck, wie es sich entwickelt. Wir haben Spalierobst und schneiden im Herbst. Dann sieht man, was weg muss und was nicht. Obwohl wir da nicht so genau sind.

    https://www.youtube.com/watch?v=MfZ02QFcSy0

    Markus Kobelt auf Gartenvideo.com ist sehr hilfreich

    Eben, ich wundere mich auch grad. Und nein, wo ein Blatt mit Blattstil raus wächst wird kein Ast draus. Es wächst sonst ein Ästchen und DA hängt ein Blatt dran. Und DA kann man gucken ob das Ästchen weiter wachsen und ein Ast werden soll.

  4. #24
    Foxlady Gast

    Standard Re: Gartenfrage - Spalierobst

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nein, das ist ja eher ein Säulenobst.

    Unser sieht derzeit so ähnlich aus. Da kommen ganz klar Äste raus. Und insofern erwarte ich an den neuen Knospen ein ähnliches Ergebnis.
    https://www.google.com/search?ie=UTF...tmu4WVArgtOcM:

    Das sind doch Gewächse, die entweder eine Hauswand oder ganz viel Stützhilfe benötigen. Ins Frei einfach so allein stehend kann man die auf Dauer gar nicht halten.
    Cafetante gefällt dies

  5. #25
    Avatar von Legolas2.0
    Legolas2.0 ist offline Mal wieder da

    User Info Menu

    Standard Re: Gartenfrage - Spalierobst

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das sind doch Gewächse, die entweder eine Hauswand oder ganz viel Stützhilfe benötigen. Ins Frei einfach so allein stehend kann man die auf Dauer gar nicht halten.
    Außerdem ist es das Gleiche, was ich verlinkt hatte

  6. #26
    Foxlady Gast

    Standard Re: Gartenfrage - Spalierobst

    Zitat Zitat von Legolas2.0 Beitrag anzeigen
    Außerdem ist es das Gleiche, was ich verlinkt hatte

  7. #27
    Gast Gast

    Standard Re: Gartenfrage - Spalierobst

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das sind doch Gewächse, die entweder eine Hauswand oder ganz viel Stützhilfe benötigen. Ins Frei einfach so allein stehend kann man die auf Dauer gar nicht halten.
    Äh, natürlich. Wir haben ja auch ein Spalier gebaut.

  8. #28
    Gast Gast

    Standard Re: Gartenfrage - Spalierobst

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nein, das ist ja eher ein Säulenobst.

    Unser sieht derzeit so ähnlich aus. Da kommen ganz klar Äste raus. Und insofern erwarte ich an den neuen Knospen ein ähnliches Ergebnis.
    https://www.google.com/search?ie=UTF...tmu4WVArgtOcM:
    Das ist weder noch, sondern eine andere Form. Säulenobst hat einen Stamm und bleibt auch so, Spalierobst hat auch einen Stamm und wird in die Breite gezogen.
    Gast gefällt dies

  9. #29
    Gast Gast

    Standard Re: Gartenfrage - Spalierobst

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Äh, natürlich. Wir haben ja auch ein Spalier gebaut.
    Dann guck dir das Video an. Da wird genau gezeigt, was wie am Spalier bleiben kann. Später. Denn erst einmal muss was da sein.

  10. #30
    Foxlady Gast

    Standard Re: Gartenfrage - Spalierobst

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Äh, natürlich. Wir haben ja auch ein Spalier gebaut.
    Und der Baum wird bonsaimäßig klein gehalten? Diese Dinger finde ich ja ganz witzig anzusehen, aber das war es dann. Es sei denn sie bewachsen eine abzudeckende Hauswand. Dann ist es dekorativ, gestützt und kann groß werden.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •