Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 166
Like Tree73gefällt dies

Thema: Von der Stadt aufs Land ziehen

  1. #1
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.862

    Standard Von der Stadt aufs Land ziehen

    und das im mittleren Lebensalter, hat das jemand gemacht und nicht bereut? Wir Überlegen ob wir uns nochmal verändern wollen. Ich kenne aber irgendwie nur Beispiele, wo es nicht gut gegangen ist (hauptsächlich Probleme mit der Nachbarschaft). Ich meine jetzt nicht Leute, die in die alte Heimat zurück gegangen sind, sondern an einen komplett neuen Ort.

  2. #2
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.460

    Standard Re: Von der Stadt aufs Land ziehen

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    und das im mittleren Lebensalter, hat das jemand gemacht und nicht bereut? Wir Überlegen ob wir uns nochmal verändern wollen. Ich kenne aber irgendwie nur Beispiele, wo es nicht gut gegangen ist (hauptsächlich Probleme mit der Nachbarschaft). Ich meine jetzt nicht Leute, die in die alte Heimat zurück gegangen sind, sondern an einen komplett neuen Ort.
    Ich habe ja bis knapp 2000 (ca 28 Jahre) die variante Stadt und Land (Woche/ Wochende) gelebt. Und auch der Gedanke kam immer mal. Aber ICh bin froh es bei dem Gedanken gelassen zu haben. Es ist zunehmend grüner wo ich wohne udn ich habe dennoch die Vorteile der Stadt. Denn nicht überall auf dem land kommt man schnell dahin wo man hin muss. Vor allem mit zunehmendem Alter. ICh würde nicht mehr aufs Land ziehen wollen.




  3. #3
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.862

    Standard Re: Von der Stadt aufs Land ziehen

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Ich habe ja bis knapp 2000 (ca 28 Jahre) die variante Stadt und Land (Woche/ Wochende) gelebt. Und auch der Gedanke kam immer mal. Aber ICh bin froh es bei dem Gedanken gelassen zu haben. Es ist zunehmend grüner wo ich wohne udn ich habe dennoch die Vorteile der Stadt. Denn nicht überall auf dem land kommt man schnell dahin wo man hin muss. Vor allem mit zunehmendem Alter. ICh würde nicht mehr aufs Land ziehen wollen.
    Wir würden uns die Option offen halten in die Stadt zurück zu ziehen.

  4. #4
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.024

    Standard Re: Von der Stadt aufs Land ziehen

    Ich bin auf dem Land aufgewachsen und wollte lange irgendwann wieder zurück ins Grüne.

    Mittlerweile kann ich es mir nicht mehr wirklich vorstellen.

    Kleinstadt ja. Aber so ein richtiges Dorf, wo jeder jeden kennt, wo man aber seit 26 Generationen gelebt haben muss, um akzeptiert zu werden? Wo man für jedes Brot und jeden Liter Milch kilometerweit fahren muss? Wo - wenn man noch ein paar Jahre weiter denkt - Ärzte und Pflegedienste Mangelware sind?
    Nee, nicht wirklich und nicht für mich .
    cosima, Fimbrethil, Foxlady und 1 anderen gefällt dies.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Von der Stadt aufs Land ziehen

    Ich würde mir sehr gut überlegen, wie man im Alter dort klar kommen würde.

    Einheimische profitieren ggf noch von der Verwandtschaft oder Nachbarn, haben andere Wurzeln und Beziehungen.
    Aber die fehlen Euch vermutlich.
    Aoraki und ChilangaReloaded gefällt dies.

  6. #6
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.862

    Standard Re: Von der Stadt aufs Land ziehen

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen
    Ich bin auf dem Land aufgewachsen und wollte lange irgendwann wieder zurück ins Grüne.

    Mittlerweile kann ich es mir nicht mehr wirklich vorstellen.

    Kleinstadt ja. Aber so ein richtiges Dorf, wo jeder jeden kennt, wo man aber seit 26 Generationen gelebt haben muss, um akzeptiert zu werden? Wo man für jedes Brot und jeden Liter Milch kilometerweit fahren muss? Wo - wenn man noch ein paar Jahre weiter denkt - Ärzte und Pflegedienste Mangelware sind?
    Nee, nicht wirklich und nicht für mich .
    Kleinstadt ist für mich quasi auch schon Land.... aber selbst von da höre ich unschöne Geschichten.

  7. #7
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.024

    Standard Re: Von der Stadt aufs Land ziehen

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Kleinstadt ist für mich quasi auch schon Land.... aber selbst von da höre ich unschöne Geschichten.
    Keine Ahnung, was Du da als explizit Kleinstadt/Dorf-spezifisch unschön meinst. Doofe Nachbarn kann man überall haben.

  8. #8
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.862

    Standard Re: Von der Stadt aufs Land ziehen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich würde mir sehr gut überlegen, wie man im Alter dort klar kommen würde.

    Einheimische profitieren ggf noch von der Verwandtschaft oder Nachbarn, haben andere Wurzeln und Beziehungen.
    Aber die fehlen Euch vermutlich.
    Die Infrastruktur würden wir genau ins Auge fassen, mir geht es eher um die weichen Faktoren. . Wir haben ueberhaupt keine wurzeln im ländlichen Raum, meine Vorfahren waren seit generationen grossstadtbewohner.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Von der Stadt aufs Land ziehen

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Kleinstadt ist für mich quasi auch schon Land.... aber selbst von da höre ich unschöne Geschichten.
    Ich kenne ein positives Beispiel (negative kenne ich aber gar nicht ).
    Da erfolgte der Umzug mit Ende 50/Mitte 60 sogar richtig weit weg in eine Kleinstadt im bay. Wald.
    Aber trotz Sprachbarriere (oder wegen) hat es gut geklappt.
    Besonders die Frau ist aber auch sehr offen und engagiert und hat alsbald Anschluss gefunden.
    Die leben dort jetzt knapp 20 Jahre und mein letzter Kenntnisstand war, dass es gut gegangen ist.

  10. #10
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.258

    Standard Re: Von der Stadt aufs Land ziehen

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Die Infrastruktur würden wir genau ins Auge fassen, mir geht es eher um die weichen Faktoren. . Wir haben ueberhaupt keine wurzeln im ländlichen Raum, meine Vorfahren waren seit generationen grossstadtbewohner.
    was genau erhoffst oder erträumst du dir vom Umzug "aufs Land" ?

    Und was ist Land für dich?
    Da gibt es ja große Abstufungen: Kleinstadt und doch zentral gelegen oder Einödhof im Nirgendwo?

    Haus oder Wohnung, Traum vom Bauernhof oder günstig wohnen oder was ist es?

    Ich würde das sehr genau anschauen und auch überlegen:
    Gibt es einen Ort, eine Region in die du dich wirklich verliebt hast und da hin willst ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •