Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 119
Like Tree73gefällt dies

Thema: Konfirmation - wie viel Kohle

  1. #21
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Konfirmation - wie viel Kohle

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    sagst du das bei Geburtstags- und Trauerkarten auch
    Also, bei Trauerkarten ist das hier tatsächlich auch üblich, dass man einen kleinen Betrag (10-25 Euro) einlegt. Für Blumen und Grabpflege.

  2. #22
    N.Iemand Gast

    Standard Re: Konfirmation - wie viel Kohle

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    sagst du das bei Geburtstags- und Trauerkarten auch
    Kindern und Jugendlichen schicke ich keine Geburtstagskarte ohne Schein.

    Und in Trauerkarten ist es regional auch durchaus üblich, etwas Geld reinzulegen.

  3. #23
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Konfirmation - wie viel Kohle

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Du würdest zur Feier gehen und garnichts schenken? Oder du würdest nicht zur Feier gehen? (Letzteres kommt in unserem Fall so nicht in Frage.)
    Ach Du gehst zur Feier?
    Dann hatte ich eine wohl eine falsche Vorstellung von der Lage.
    Bei Bekannten, die ich so selten sehe, gehe ich eher nicht zur Feier (bei uns ist es nicht üblich zur Konfirmation recht weitläufig einzuladen).

    Wenn ich zur Feier gehe, gebe ich natürlich schon was.

  4. #24
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Konfirmation - wie viel Kohle

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    O.k., dann 50 Euro. Und ich würde dann immer noch ein Buch dazuschenken.
    Ich finde 50,00 € recht viel, auch bei eingeladenen Gästen
    So viel gab es hier bei unseren Kindern nicht, außer von der Verwandtschaft.
    Buch/kleines Geschenk plus 20,00 € wäre hier üblich gewesen.
    Gast gefällt dies

  5. #25
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Konfirmation - wie viel Kohle

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Ja, klar, da gilt für mich das Gleiche.
    eine sehr materielle Ansicht, ich freue mich über Karten
    Gast, Alina73 und Gast gefällt dies.

  6. #26
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Konfirmation - wie viel Kohle

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Also, bei Trauerkarten ist das hier tatsächlich auch üblich, dass man einen kleinen Betrag (10-25 Euro) einlegt. Für Blumen und Grabpflege.
    das ist hier auch üblich. Aber doch nicht bei allen Karten.

  7. #27
    Gast Gast

    Standard Re: Konfirmation - wie viel Kohle

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Also, bei Trauerkarten ist das hier tatsächlich auch üblich, dass man einen kleinen Betrag (10-25 Euro) einlegt. Für Blumen und Grabpflege.
    Hier auch, und ich war extrem erstaunt, wieviel Mama bekommen hat. Das hilft sehr.

  8. #28
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Konfirmation - wie viel Kohle

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Kindern und Jugendlichen schicke ich keine Geburtstagskarte ohne Schein.

    Und in Trauerkarten ist es regional auch durchaus üblich, etwas Geld reinzulegen.
    Genau so

  9. #29
    elina2 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Konfirmation - wie viel Kohle

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    eine sehr materielle Ansicht, ich freue mich über Karten
    Das ist hier aber so üblich. Ich käme mir komisch vor das nicht zu tun. Dann schreib ich lieber gar keine KArte, wenn ich nichts "schenken" möchte.

  10. #30
    N.Iemand Gast

    Standard Re: Konfirmation - wie viel Kohle

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    eine sehr materielle Ansicht, ich freue mich über Karten
    Ich, 2019,auch.
    Als Kind und Jugendliche war ich da tatsächlich materieller eingestellt, was ich auch nicht unbedingt schlimm finde.
    Aber es mag Kinder geben, die sich total freuen, wenn von weitläufigen Bekannten eine "leere" Karte kommt.
    Gast gefällt dies

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte