Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 107 von 107
Like Tree37gefällt dies

Thema: Misstrauen

  1. #101
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.789

    Standard Re: Misstrauen

    Zitat Zitat von Valrhona Beitrag anzeigen
    Weil ich ja nicht weiß, was Sache ist. Und meine Erziehung/meine Erfahrung/mein Charakter sorgen dafür, dass ich lieber erstmal auf das Schlimmste vorbereitet bin.
    Dann sag ich jetzt mal von außen, ohne viel Ahnung: da ist das Problem aber nicht zu viel Empathie.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  2. #102
    Alina73 ist offline Legende
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    13.070

    Standard Re: Misstrauen

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Einfach interessehalber:
    Glaubt ihr, misstrauische Menschen befürchten im Kontakt mit anderen nur das, was sie selber im Stande sind zu tun? Oder andersherum: ist jemand, der die Grenzen anderer achtet und sich moralisch korrekt verhält, nicht misstrauisch?
    Ich denke, da gibt es Beides - und noch vieles dazwischen was mir aber in meinem früheren Leben bzgl. erlebter Eifersuchtsszenen aufgefallen ist war, dass die, die die größten Szenen geliefert haben auf den Festchen gegen später gerne mal mit anderen als ihren Partnern verschwunden sind. Trotzdem würde ich daraus nicht die Regel ableiten, dass alle eifersüchtigen Menschen Fremdgeher sind. Es spielen ja im Leben immer Sachen mit rein, die man einfach schon mal selber erlebt hat und es kommt drauf an, wie man diese dann verarbeitet hat. Es gibt Bereiche, da bin ich eher mißtrauisch und es gibt welche, da käme mir gar nicht in den Sinn, mißtrauisch zu sein.

  3. #103
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    14.494

    Standard Re: Misstrauen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    Ich denke, es ist ein Unterschied, ob jemand durch entsprechende Hirnverletzungen oder Vernachlässigung oder was auch immer nicht empathiefähig ist oder ob er durchaus empathisch wäre, aber nicht bereit ist, darauf sozial angemessen zu reagieren.
    Auf jeden Fall - gerade sehr empathische Menschen finden auch die Wunden Punkte eines Menschen schnell und können entsprechend psychisch verletzend sein.
    99/02/07/13

  4. #104
    Valrhona ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    5.067

    Standard Re: Misstrauen

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Dann sag ich jetzt mal von außen, ohne viel Ahnung: da ist das Problem aber nicht zu viel Empathie.
    Nein, das Problem der Empathie ist, das ich das überhaupt (so stark) wahrnehme. Das ich damit dann auch eher schwer umgehen kann, ein anderes (die Erfahrung hat mir gezeigt, dass da eben auch manchmal Themen wie "Ich kann so nicht mehr leben", "Ich bin so enttäuscht von dir" und "Ich weiß nicht, ob ich dich noch liebe" hinterstehen)

  5. #105
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.789

    Standard Re: Misstrauen

    Zitat Zitat von Valrhona Beitrag anzeigen
    Nein, das Problem der Empathie ist, das ich das überhaupt (so stark) wahrnehme. Das ich damit dann auch eher schwer umgehen kann, ein anderes (die Erfahrung hat mir gezeigt, dass da eben auch manchmal Themen wie "Ich kann so nicht mehr leben", "Ich bin so enttäuscht von dir" und "Ich weiß nicht, ob ich dich noch liebe" hinterstehen)
    So oft so harte Themen?
    Kann es sein, dass dieses "Hellhörigkeit" (so würde ich das nämlich eher nennen in so einem Fall, für mich ist das nicht unbedingt Empathie) genau daraus resultiert?
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  6. #106
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.726

    Standard Re: Misstrauen

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Einfach interessehalber:
    Glaubt ihr, misstrauische Menschen befürchten im Kontakt mit anderen nur das, was sie selber im Stande sind zu tun? Oder andersherum: ist jemand, der die Grenzen anderer achtet und sich moralisch korrekt verhält, nicht misstrauisch?
    Ich glaube nicht, dass dem so ist.

  7. #107
    Avatar von WillyWeber
    WillyWeber ist offline von vorne
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    15.832

    Standard Re: Misstrauen

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Einfach interessehalber:
    Glaubt ihr, misstrauische Menschen befürchten im Kontakt mit anderen nur das, was sie selber im Stande sind zu tun? Oder andersherum: ist jemand, der die Grenzen anderer achtet und sich moralisch korrekt verhält, nicht misstrauisch?
    Nein, das glaube ich nicht.
    Es mag Menschen mit diesem Motiv geben.
    Sicher gibt es auch andere, die auf Grund schlechter Erfahrungen misstrauisch sind.
    Auch wenn man Grenzen achtet und sich korrekt verhält kann man misstrauisch sein.
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •