Seite 40 von 52 ErsteErste ... 30383940414250 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 518
Like Tree230gefällt dies

Thema: "Was kann ich dafür, dass ich als Junge geboren bin?"

  1. #391
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Was kann ich dafür, dass ich als Junge geboren bin?"

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Aha.

    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  2. #392
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: "Was kann ich dafür, dass ich als Junge geboren bin?"

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Ich finde das Ansinnen in Ordnung. Ich organisiere seit Jahren den Girlsday bei unterschiedlichen AG. Ich finde es aber nicht in Ordnung, dass mein Sohn nicht am Institut für Luft und Raumfahrt schnuppern darf und meine Tochter nicht in der Kita. Reflexion der geschlechtsspezifischen Berufswahl finde ich sinnvoll, aber viel sinnvoller wäre es gemeinsam, statt getrennt nach Geschlechtern.
    Wie soll das gehen? Einen Tag nur frauentypische Berufe, einen Tag nur männertypische und die Kinder fehlen dann zwei statt einen Tag und die Reflexion findet zusammen statt?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  3. #393
    Foxlady Gast

    Standard Re: "Was kann ich dafür, dass ich als Junge geboren bin?"

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Wie soll das gehen? Einen Tag nur frauentypische Berufe, einen Tag nur männertypische und die Kinder fehlen dann zwei statt einen Tag und die Reflexion findet zusammen statt?
    Einfach jeder sucht sich das was ihm liegt, egal von wem der Beruf bisher ausgeübt wurde. Ganz einfach.
    SofieAmundsen und gurkentruppe gefällt dies.

  4. #394
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: "Was kann ich dafür, dass ich als Junge geboren bin?"

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Den Boys Day gab es erst viel später.
    Hier gibt es zwei Mädchengymnasien. Ein Jungengymnasium kenne ich nicht. Das letzte wurde irgendwann Ende der 60er für Mädchen geöffnet.
    Hier ein gibt es 2 reine Jungsgymnasien in Sachsen. Die Thomaner und der Kreuzchor besuchen diese.
    Dann gibt es elterngemachte jungs- oder Mädchen lästige Gymnasien.
    Das MINT - Spezialgymnasium meiner Größten hat einen Jungsanteil von ca. 80-90% in den Spezialklassen. Das Sprachspezialgymnasium hat fast ebensoviele Mädchen.

  5. #395
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Was kann ich dafür, dass ich als Junge geboren bin?"

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Wie soll das gehen? Einen Tag nur frauentypische Berufe, einen Tag nur männertypische und die Kinder fehlen dann zwei statt einen Tag und die Reflexion findet zusammen statt?
    Ja, das fände ich einen ziemlich guten Ansatz.

    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  6. #396
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist gerade online Mann ohne Eigenschaften

    User Info Menu

    Standard Re: "Was kann ich dafür, dass ich als Junge geboren bin?"

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders.
    Also die biologischen Unterschiede genetisch und hormonell zwischen den Geschlechtern sind heute eigentlich unstrittig. Andererseits lassen sich Menschen genetisch nicht in Rassen klassifizieren.

  7. #397
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Was kann ich dafür, dass ich als Junge geboren bin?"

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Einfach jeder sucht sich das was ihm liegt, egal von wem der Beruf bisher ausgeübt wurde. Ganz einfach.

    Das gibt es ja schon in den Praktika. Den Genderaspekt bei der Berufswahl gezielt zu reflektieren finde ich total sinnvoll. Mir gefällt nur der ausschließende Aspekt dabei nicht.

    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  8. #398
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Was kann ich dafür, dass ich als Junge geboren bin?"

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Also die biologischen Unterschiede genetisch und hormonell zwischen den Geschlechtern sind heute eigentlich unstrittig. Andererseits lassen sich Menschen genetisch nicht in Rassen klassifizieren.
    Entschuldige der unterschiedliche Pigmentanteil in der Haut bei schwarzen und weißen Menschen ist biologisch auch völlig unstrittig. Zum Glück ist auch inzwischen relativ unstrittig, dass das keine gravierenden gesellschaftlichen Konsequenzen haben sollte.
    rastamamma gefällt dies

    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  9. #399

    User Info Menu

    Standard Re: "Was kann ich dafür, dass ich als Junge geboren bin?"

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Kann ich für meinen Jungen überhaupt nicht sehen. Im Gegenteil. Er vergleicht sich mit dem besten Mädchen der Klasse. Nicht weil sie ein Mädchen ist, sondern weil sie Klassenbeste ist. Ihm ist ganz egal, in welchem Fach. Und dass irgendein Fach "Mädchenkram" sein sollte, habe ich weder von ihm noch von einem seiner Mitschüler auch nur im Ansatz wahrgenommen.
    Darum schrieb ich ja auch von einem Teil der Buben

  10. #400

    User Info Menu

    Standard Re: "Was kann ich dafür, dass ich als Junge geboren bin?"

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Den Boys Day gab es erst viel später.
    Hier gibt es zwei Mädchengymnasien. Ein Jungengymnasium kenne ich nicht. Das letzte wurde irgendwann Ende der 60er für Mädchen geöffnet.
    In Ö gibts glaube ich noch je 4 oder 5 reine Mädchen und reine Bubenschulen. Also wenn man da nicht grad in der Nähe wohnt, hat man sowohl als Mädchen als auch als Bub Pech.

    Als ich im Gymnasium war, hatten wir noch nach Geschlechtern getrennte Klassen. Es wird auch immer wieder diskutiert, das wieder einzuführen. Fachleuten meinen aber, nach Geschlechtern getrennte Klassen brächten weder Mädchen noch Buben Vorteile.

Seite 40 von 52 ErsteErste ... 30383940414250 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •