Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
Like Tree4gefällt dies

Thema: Treffen mit dem Ex

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    15.444

    Standard Treffen mit dem Ex

    Kind will ihn ja immer noch nicht sehen, verweigert auch sonst alles (Schule, Therapie).
    Jetzt treffen wir uns regelmäßig und es läuft so weit auch recht gut. Natürlich bricht immer mal Schmerz und Wut durch, aber wir sind beide sehr bemüht...

    Heute haben wir wegen der Steuer was regeln müssen und er hat mich zum Frühstück eingeladen. Er sagt, wir hatten doch so schöne Zeiten und legt dann los, was ich alles falsch gemacht habe. Ich habe die letzten Jahre nur noch meine „Solonummer“ durchgezogen.
    Als ich danach fragte, was er genau damit meint, was er „Solo“ findet, sagte er, dass ich wieder Vollzeit arbeiten gegangen bin und Fortbildungen besucht hätte....

    Ich bin echt schockiert über diese Aussage. Es war alles abgesprochen, zuvor habe ich 10 Jahre halbnachts gearbeitet (4 Nächte in 2 Wochen) und den Löwenanteil der Hausarbeit übernommen. Es war klar, dass er dann kochen und Einkaufen übernimmt...

    Also trotz Arbeitsteilung, Absprachen,... scheint doch tief drinnen so eine „klassische Rollenverteilung“ gelebt zu haben, wenn auch nicht bewusst. Oder?

    Nächsten Samstag frühstücken wir übrigens hier zusammen... und haben besprochen welche Themen nicht angesprochen werden....(z.B. Schule)
    Tochter habe ich vorher gefragt, sie hat mit den Schultern geguckt. Auf Nachfrage, was Schulterzucken heißt (egal oder ich weiß nicht) sagte sie zweiteres. Dann entscheiden Papa und ich, hab ich gesagt... keine Widerworte...
    Irgendwie muss es doch mal weitergehen....

  2. #2
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.429

    Standard Re: Treffen mit dem Ex

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Kind will ihn ja immer noch nicht sehen, verweigert auch sonst alles (Schule, Therapie).
    Jetzt treffen wir uns regelmäßig und es läuft so weit auch recht gut. Natürlich bricht immer mal Schmerz und Wut durch, aber wir sind beide sehr bemüht...

    Heute haben wir wegen der Steuer was regeln müssen und er hat mich zum Frühstück eingeladen. Er sagt, wir hatten doch so schöne Zeiten und legt dann los, was ich alles falsch gemacht habe. Ich habe die letzten Jahre nur noch meine „Solonummer“ durchgezogen.
    Als ich danach fragte, was er genau damit meint, was er „Solo“ findet, sagte er, dass ich wieder Vollzeit arbeiten gegangen bin und Fortbildungen besucht hätte....

    Ich bin echt schockiert über diese Aussage. Es war alles abgesprochen, zuvor habe ich 10 Jahre halbnachts gearbeitet (4 Nächte in 2 Wochen) und den Löwenanteil der Hausarbeit übernommen. Es war klar, dass er dann kochen und Einkaufen übernimmt...

    Also trotz Arbeitsteilung, Absprachen,... scheint doch tief drinnen so eine „klassische Rollenverteilung“ gelebt zu haben, wenn auch nicht bewusst. Oder?

    Nächsten Samstag frühstücken wir übrigens hier zusammen... und haben besprochen welche Themen nicht angesprochen werden....(z.B. Schule)
    Tochter habe ich vorher gefragt, sie hat mit den Schultern geguckt. Auf Nachfrage, was Schulterzucken heißt (egal oder ich weiß nicht) sagte sie zweiteres. Dann entscheiden Papa und ich, hab ich gesagt... keine Widerworte...
    Irgendwie muss es doch mal weitergehen....
    Ich würde sagen, das ist die Kluft zwischen theorie/ absprachen und dem gelebten .
    Also halt über längere Zeit.

    Vorher abzusprechen, dass Partner xy wieder voll arbeiten geht und es dann leben ( mit allen Konsequenzen) ist was unterschiedliches. Finde ich halt. Da kann es schon sein, dass dann einer denkt, dass die Pläne gut klangen, aber beim leben sich nicht gut anfühlen.

    Zu den Treffen an sich kann ich nix sagen, die hatten wir nicht ( und wollten wir nicht).

  3. #3
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    15.444

    Standard Re: Treffen mit dem Ex

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen, das ist die Kluft zwischen theorie/ absprachen und dem gelebten .
    Also halt über längere Zeit.

    Vorher abzusprechen, dass Partner xy wieder voll arbeiten geht und es dann leben ( mit allen Konsequenzen) ist was unterschiedliches. Finde ich halt. Da kann es schon sein, dass dann einer denkt, dass die Pläne gut klangen, aber beim leben sich nicht gut anfühlen.

    Zu den Treffen an sich kann ich nix sagen, die hatten wir nicht ( und wollten wir nicht).
    Das kann gut sein...wundert mich halt nur, warum er das dann nie angesprochen hat. Es kamen eher so Aussagen wie „wenn dich das glücklich macht, stehe ich voll dahinter...“
    Scheinbar war denken und sagen ja was anderes?

  4. #4
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.429

    Standard Re: Treffen mit dem Ex

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Das kann gut sein...wundert mich halt nur, warum er das dann nie angesprochen hat. Es kamen eher so Aussagen wie „wenn dich das glücklich macht, stehe ich voll dahinter...“
    Scheinbar war denken und sagen ja was anderes?
    Ja, das ist etwas seltsam.
    Eventuell dachte er, dass es sinnlos ist, was zu sagen?
    Zb weil er dachte, es ändert eh nix, du ziehst xyz durch? ( weil es dich ja glücklich macht )
    Oder er dachte , dass er dich dann verliert, wenn er nicht gut zurechtkommt mit den " neuerungen"?
    War er ein Schweiger so an sich?

  5. #5
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    15.444

    Standard Re: Treffen mit dem Ex

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Ja, das ist etwas seltsam.
    Eventuell dachte er, dass es sinnlos ist, was zu sagen?
    Zb weil er dachte, es ändert eh nix, du ziehst xyz durch? ( weil es dich ja glücklich macht )
    Oder er dachte , dass er dich dann verliert, wenn er nicht gut zurechtkommt mit den " neuerungen"?
    War er ein Schweiger so an sich?
    Grundsätzlich nicht... aber über Probleme schon....

  6. #6
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist gerade online Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    7.530

    Standard Re: Treffen mit dem Ex

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Das kann gut sein...wundert mich halt nur, warum er das dann nie angesprochen hat. Es kamen eher so Aussagen wie „wenn dich das glücklich macht, stehe ich voll dahinter...“
    Scheinbar war denken und sagen ja was anderes?
    Naja in "wenn dich das glücklich macht" lese ich ganz klar "finde ich doof, aber ich hab halt zugestimmt". Ist jetzt nicht die völlig zustimmende Aussage für mich.
    Schneehase gefällt dies
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  7. #7
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.429

    Standard Re: Treffen mit dem Ex

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Naja in "wenn dich das glücklich macht" lese ich ganz klar "finde ich doof, aber ich hab halt zugestimmt". Ist jetzt nicht die völlig zustimmende Aussage für mich.
    Ja.
    Er kommt da nicht wirklich vor.
    " finde ich doof" lese ich nicht. Eher " wenn es dir wichtig ist, mach ". ( mit möglichst wenig Auswirkung auf das eigene Leben)

  8. #8
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.094

    Standard Re: Treffen mit dem Ex

    Nicht falsch verstehen, ich meine es nicht böse:

    Kann es sein, dass du dich im Rahmen deiner Fortbildung verändert hast, sozusagen emanzipiert?

  9. #9
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    15.444

    Standard Re: Treffen mit dem Ex

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Nicht falsch verstehen, ich meine es nicht böse:

    Kann es sein, dass du dich im Rahmen deiner Fortbildung verändert hast, sozusagen emanzipiert?
    Ich nehm das nicht böse...

    Nein, ich war das schon immer. Und das wusste er auch. Meine Unabhängigkeit war mir schon immer sehr wichtig. Da haben wir sogar vor der Hochzeit drüber gesprochen, vor der Schwangerschaft sowieso.... Es war immer klar, dass ich meinen Job liebe und wieder arbeite... also auch inhaltlich, nicht nur als Zuschuß zum Familieneinkommen...

  10. #10
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    15.444

    Standard Re: Treffen mit dem Ex

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Ja.
    Er kommt da nicht wirklich vor.
    " finde ich doof" lese ich nicht. Eher " wenn es dir wichtig ist, mach ". ( mit möglichst wenig Auswirkung auf das eigene Leben)
    Vermutlich...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •