Like Tree3gefällt dies

Thema: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

  1. #11
    opus ist gerade online Muddi h.c.
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    10.088

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von *Rumkugel* Beitrag anzeigen
    Oettinger = Bier ?
    Ne... EU-Kommisar, den wir aus BA-Wü gespendet haben...
    Dem Philosoph ist nichts zu doof.

  2. #12
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    35.471

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Ne... EU-Kommisar, den wir aus BA-Wü gespendet haben...
    Nach Peters Prinzip befördert!
    Silm

  3. #13
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    92.291

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Spd? Grübel, haben die sich nicht vor 2 Jahren aufgelöst?`Sicher, dass du da Plakate sahst? Vielleicht waren es alte, die vergessen wurden, abzunehmen.
    Diamant, Gast und Polly_Schlottermotz gefällt dies.

  4. #14
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.746

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Mir ist boisher keins in Erinnerung geblieben bis auf der Slogan der NPD, Migration sei Mord.

    Meine Tochter hat mir übrigens neulich ein Foto gezeigt, dass sie irgendwo in der Stadt gemacht hat. 6 AFD-Plkate übereinander, ganz unten dann eins der Grünen.
    Entweder war da jemand klettertechnisch sehr gut unterwegs oder die hatten eine Hubbühne mit.
    Ja das habe ich auch gesehen und ähnliches gedacht. Als ich dann aber lesen konnte das der Kandidat S.tumpf heißt. Das passt

  5. #15
    Gast

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    sondern einer über Design, Marketing und Corporate Identity.

    Hier hängen sie inzwischen auch vermehrt rum und vor allem die der SPD verwirrren mich. Die sehen ganz komisch aus. Also das rot - nicht nur der Hintergrund, auch das Logo. So ganz komisch verwaschen ausgebleicht, als ob sie vom letzen Jahr vergessen wurden und ewig in der Sonne hingen.

    Ist das bei euch auch so? Oder hat unser Ortsverband einen Montagsdruck erwischt.

    Ich frag mich ja, was die Plakaten sollen. Der Text könnte zwischen den Parteien ausgetauscht werden, die Gesichter ohnehin. Und wenn ich dann nichtmal mehr ein Parteilogo entdecken kann...

    Warum machen die sowas? Dr. Oetker druckt doch auch auf jedes Backpulver fett sein Logo drauf, damit man es von den anderen unterscheiden kann.

    Es darf geschreddert werden.
    Keine Ahnung. Muss ich gleich mal drauf achten. Bisher hab ich nur AFD Plakate gesehen. Die hingen auch als Erstes.

  6. #16
    Gast

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Die SPD-Plakate hab ich hier auch auch nicht auf den ersten Blick erkannt, aber ich hab vergessen, warum. Muss ich nochmal drauf achten.

    Und so halb zum Thema passend: ich liebe alte Wahlplakate! So von vor hundert Jahren, sowas zum Beispiel:

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/78/SPD-Plakat_1919.jpg/455px-SPD-Plakat_1919.jpg

  7. #17
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.344

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    sondern einer über Design, Marketing und Corporate Identity.

    ...

    Es darf geschreddert werden.
    Mir ist nur aufgefallen, dass kaum Plakate hängen.
    Wenigstens eine gute Auswirkung der leeren Parteikassen.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  8. #18
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    18.070

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    sondern einer über Design, Marketing und Corporate Identity.

    Hier hängen sie inzwischen auch vermehrt rum und vor allem die der SPD verwirrren mich. Die sehen ganz komisch aus. Also das rot - nicht nur der Hintergrund, auch das Logo. So ganz komisch verwaschen ausgebleicht, als ob sie vom letzen Jahr vergessen wurden und ewig in der Sonne hingen.

    Ist das bei euch auch so? Oder hat unser Ortsverband einen Montagsdruck erwischt.

    Ich frag mich ja, was die Plakaten sollen. Der Text könnte zwischen den Parteien ausgetauscht werden, die Gesichter ohnehin. Und wenn ich dann nichtmal mehr ein Parteilogo entdecken kann...

    Warum machen die sowas? Dr. Oetker druckt doch auch auf jedes Backpulver fett sein Logo drauf, damit man es von den anderen unterscheiden kann.

    Es darf geschreddert werden.
    Ich glaube die SPD hat meinen Wahlbezirk vergessen. Oder sie denken sich, dass sie hier eh gewinnen. Hier hängen vorwiegend Plakate von FDP und MLPD. Da hab ich mich schon gefragt, woher die das Geld haben.

  9. #19
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    48.155

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Hmmmm, SPD ist mir noch nicht aufgefallen. Gibts die noch?

    Hier hängen ein paar sehr große von den Grünen.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  10. #20
    Avatar von Änne
    Änne ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    13.476

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von marimon Beitrag anzeigen
    Ich hasse die Dinger und finde sie sind eine furchtbare Geldverschwendung. Schlecht gemacht und hässlich anzusehen. Unnötiger Müll. Und wie du sagst, man könnte die Sprüche austauschen. 0 Inhalt.

    Also ich verstehe auch nicht warum die das machen.
    Warum die Plakate aufhängen? Weil es alle machen. Kein Partei hat den Mut, als erste mit dem Mist aufzuhören.

    Bei uns sind ja gleichzeitig Kommunalwahlen. Und bei uns haben sich die drei im Gemeinderat vertretenen Fraktionen im Vorfeld darüber geeinigt, keine Plakate aufzuhängen. Keiner vermisst sie.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •