Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
Like Tree3gefällt dies

Thema: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

  1. #1
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.777

    Standard Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    sondern einer über Design, Marketing und Corporate Identity.

    Hier hängen sie inzwischen auch vermehrt rum und vor allem die der SPD verwirrren mich. Die sehen ganz komisch aus. Also das rot - nicht nur der Hintergrund, auch das Logo. So ganz komisch verwaschen ausgebleicht, als ob sie vom letzen Jahr vergessen wurden und ewig in der Sonne hingen.

    Ist das bei euch auch so? Oder hat unser Ortsverband einen Montagsdruck erwischt.

    Ich frag mich ja, was die Plakaten sollen. Der Text könnte zwischen den Parteien ausgetauscht werden, die Gesichter ohnehin. Und wenn ich dann nichtmal mehr ein Parteilogo entdecken kann...

    Warum machen die sowas? Dr. Oetker druckt doch auch auf jedes Backpulver fett sein Logo drauf, damit man es von den anderen unterscheiden kann.

    Es darf geschreddert werden.

  2. #2
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************
    Registriert seit
    12.12.2015
    Beiträge
    1.431

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    sondern einer über Design, Marketing und Corporate Identity.

    Hier hängen sie inzwischen auch vermehrt rum und vor allem die der SPD verwirrren mich. Die sehen ganz komisch aus. Also das rot - nicht nur der Hintergrund, auch das Logo. So ganz komisch verwaschen ausgebleicht, als ob sie vom letzen Jahr vergessen wurden und ewig in der Sonne hingen.

    Ist das bei euch auch so? Oder hat unser Ortsverband einen Montagsdruck erwischt.

    Ich frag mich ja, was die Plakaten sollen. Der Text könnte zwischen den Parteien ausgetauscht werden, die Gesichter ohnehin. Und wenn ich dann nichtmal mehr ein Parteilogo entdecken kann...

    Warum machen die sowas? Dr. Oettger druckt doch auch auf jedes Backpulver fett sein Logo drauf, damit man es von den anderen unterscheiden kann.

    Zum Rest kann ich nix sagen, ich scheine die schon nicht mehr zu sehen
    Das Tablet korrigiert wie es will

  3. #3
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.948

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    sondern einer über Design, Marketing und Corporate Identity.

    Hier hängen sie inzwischen auch vermehrt rum und vor allem die der SPD verwirrren mich. Die sehen ganz komisch aus. Also das rot - nicht nur der Hintergrund, auch das Logo. So ganz komisch verwaschen ausgebleicht, als ob sie vom letzen Jahr vergessen wurden und ewig in der Sonne hingen.

    Ist das bei euch auch so? Oder hat unser Ortsverband einen Montagsdruck erwischt.

    Ich frag mich ja, was die Plakaten sollen. Der Text könnte zwischen den Parteien ausgetauscht werden, die Gesichter ohnehin. Und wenn ich dann nichtmal mehr ein Parteilogo entdecken kann...

    Warum machen die sowas? Dr. Oettger druckt doch auch auf jedes Backpulver fett sein Logo drauf, damit man es von den anderen unterscheiden kann.
    Also Diamant schrieb ja schon, dass sie einige Wahlplakate für P.enny Werbung hielt (so von der Farbgebung im Vorbeifahren)
    Ob das die Macher bewusst gemacht haben?
    Silm

  4. #4
    opus ist offline Muddi h.c.
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    10.062

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    sondern einer über Design, Marketing und Corporate Identity.

    Hier hängen sie inzwischen auch vermehrt rum und vor allem die der SPD verwirrren mich. Die sehen ganz komisch aus. Also das rot - nicht nur der Hintergrund, auch das Logo. So ganz komisch verwaschen ausgebleicht, als ob sie vom letzen Jahr vergessen wurden und ewig in der Sonne hingen.

    Ist das bei euch auch so? Oder hat unser Ortsverband einen Montagsdruck erwischt.

    Ich frag mich ja, was die Plakaten sollen. Der Text könnte zwischen den Parteien ausgetauscht werden, die Gesichter ohnehin. Und wenn ich dann nichtmal mehr ein Parteilogo entdecken kann...

    Warum machen die sowas? Dr. Oettger druckt doch auch auf jedes Backpulver fett sein Logo drauf, damit man es von den anderen unterscheiden kann.
    Wenn das schon kein politisches Thema sein soll, dann lasst es uns wenigstens schreddern...

    Also ich habe jetzt zuerst Dr. Oettinger gelesen...
    Dem Philosoph ist nichts zu doof.

  5. #5
    marimon ist offline eher Ferkel als Pooh
    Registriert seit
    27.05.2005
    Beiträge
    3.906

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Ich hasse die Dinger und finde sie sind eine furchtbare Geldverschwendung. Schlecht gemacht und hässlich anzusehen. Unnötiger Müll. Und wie du sagst, man könnte die Sprüche austauschen. 0 Inhalt.

    Also ich verstehe auch nicht warum die das machen.

  6. #6
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.777

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Wenn das schon kein politisches Thema sein soll, dann lasst es uns wenigstens schreddern...

    Also ich habe jetzt zuerst Dr. Oettinger gelesen...
    Es darf gerne geschreddert werden.

    Ich hab beim Schreiben daran gedacht, dass mein Opa vor über 40 Jahren mir den schönen Ausdruck "Moschtkopfparade" beibrachte. Hab dann aber doch lieber von "Gesichtern" gesprochen. Sonst versteht kaum einer was ich meine.

  7. #7
    Avatar von Philinea
    Philinea ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    11.305

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Ich gucke morgen nochmal, aber ich glaube die von der SPD sahen hier in Ordnung aus. Aber mittlerweile gucke ich mir die überhaupt nicht an. Ich entscheide nicht anhand eines Wahlplakates was oder wen ich wähle. Von mir aus könnte man sich den Müll sparen.

  8. #8
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************
    Registriert seit
    12.12.2015
    Beiträge
    1.431

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Wenn das schon kein politisches Thema sein soll, dann lasst es uns wenigstens schreddern...

    Also ich habe jetzt zuerst Dr. Oettinger gelesen...
    Oettinger = Bier ?
    Das Tablet korrigiert wie es will

  9. #9
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.412

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    sondern einer über Design, Marketing und Corporate Identity. ...

    Ich frag mich ja, was die Plakaten sollen. Der Text könnte zwischen den Parteien ausgetauscht werden, die Gesichter ohnehin. Und wenn ich dann nichtmal mehr ein Parteilogo entdecken kann...
    Mir ist boisher keins in Erinnerung geblieben bis auf der Slogan der NPD, Migration sei Mord.

    Meine Tochter hat mir übrigens neulich ein Foto gezeigt, dass sie irgendwo in der Stadt gemacht hat. 6 AFD-Plkate übereinander, ganz unten dann eins der Grünen.
    Entweder war da jemand klettertechnisch sehr gut unterwegs oder die hatten eine Hubbühne mit.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  10. #10
    trio08 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.620

    Standard Re: Wahlplakate - dies ist kein politischer Faden!

    Farbgebung der Plakate hier völlig normal. Warum eine KB von der SPD sich allerdings in Selfiepose mit Jugendlichen ablichten lässt, bleibt mir ein Rätsel, völlig hohl.
    Neinnein, dies ist kein politischer Thread.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •