Seite 1 von 32 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 320
Like Tree116gefällt dies

Thema: Ich hab es geahnt 8p

  1. #1
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.721

    Standard Ich hab es geahnt 8p

    Englischlehrerin von Tochter kündigte an, dass sie nach den Osterferien ein aktuelles Buch gemeinsam lesen. Welchen Titel wollte sie nicht verraten, damit keiner vor liest. Kind sagt noch, ist doof, sie wünscht sich eh einen Stapel zu Ostern, Muttern hat diverse Zugriffe über Büchereien und befreundete Übersetzerin, müssen es also nicht unbedingt kaufen. Doch! Lehrerin bestellt Klassensatz, Elterinfo am letzten Schultag was es kosten wird.

    Nu, kam's wie es kommen musste: Buch ist im Haushalt vorhanden. Lehrerin will gucken, ob sie eines zurückschicken kann, sonst müsste Tochter zahlen. Äh, gewiss nicht! Soll sie es wegen mir für den nächsten Jahrgang aufheben oder der Schulbücherei spenden. Aber ich werde gewiss nicht für Ihre Fehlplanung zahlen. Dabei ist es wurschd, ob es um 5, 10, 15 oder mehr Euro geht!

    Der Laden geht mir mittlerweile wirklich auf den Keks, bislang bin ich schwer auf den Fingern sitzen geblieben, Schüler sind alt genug zum Klären (die Lehrer dagegen eher nicht, wenn ich an die Aktionen im bisherigen Schuljahr denke).

  2. #2
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.084

    Standard Re: Ich hab es geahnt 8p

    Soll sie vorher alle Eltern fragen, ob sie das Buch haben? Ich kann deine Aufregung nicht nachvollziehen.
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  3. #3
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************
    Registriert seit
    12.12.2015
    Beiträge
    1.431

    Standard Re: Ich hab es geahnt 8p

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Englischlehrerin von Tochter kündigte an, dass sie nach den Osterferien ein aktuelles Buch gemeinsam lesen. Welchen Titel wollte sie nicht verraten, damit keiner vor liest. Kind sagt noch, ist doof, sie wünscht sich eh einen Stapel zu Ostern, Muttern hat diverse Zugriffe über Büchereien und befreundete Übersetzerin, müssen es also nicht unbedingt kaufen. Doch! Lehrerin bestellt Klassensatz, Elterinfo am letzten Schultag was es kosten wird.

    Nu, kam's wie es kommen musste: Buch ist im Haushalt vorhanden. Lehrerin will gucken, ob sie eines zurückschicken kann, sonst müsste Tochter zahlen. Äh, gewiss nicht! Soll sie es wegen mir für den nächsten Jahrgang aufheben oder der Schulbücherei spenden. Aber ich werde gewiss nicht für Ihre Fehlplanung zahlen. Dabei ist es wurschd, ob es um 5, 10, 15 oder mehr Euro geht!

    Der Laden geht mir mittlerweile wirklich auf den Keks, bislang bin ich schwer auf den Fingern sitzen geblieben, Schüler sind alt genug zum Klären (die Lehrer dagegen eher nicht, wenn ich an die Aktionen im bisherigen Schuljahr denke).
    Das ist ja völlig hirnrissig.
    Ich würde es auch nicht kaufen.
    Das Tablet korrigiert wie es will

  4. #4
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************
    Registriert seit
    12.12.2015
    Beiträge
    1.431

    Standard Re: Ich hab es geahnt 8p

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Soll sie vorher alle Eltern fragen, ob sie das Buch haben? Ich kann deine Aufregung nicht nachvollziehen.
    Wieso soll ich ein Buch kaufen, das ich schon habe?
    Das Tablet korrigiert wie es will

  5. #5
    -adalovelace- ist offline Dipl.-Hascherlschützerin
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    4.772

    Standard Re: Ich hab es geahnt 8p

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Englischlehrerin von Tochter kündigte an, dass sie nach den Osterferien ein aktuelles Buch gemeinsam lesen. Welchen Titel wollte sie nicht verraten, damit keiner vor liest. Kind sagt noch, ist doof, sie wünscht sich eh einen Stapel zu Ostern, Muttern hat diverse Zugriffe über Büchereien und befreundete Übersetzerin, müssen es also nicht unbedingt kaufen. Doch! Lehrerin bestellt Klassensatz, Elterinfo am letzten Schultag was es kosten wird.

    Nu, kam's wie es kommen musste: Buch ist im Haushalt vorhanden. Lehrerin will gucken, ob sie eines zurückschicken kann, sonst müsste Tochter zahlen. Äh, gewiss nicht! Soll sie es wegen mir für den nächsten Jahrgang aufheben oder der Schulbücherei spenden. Aber ich werde gewiss nicht für Ihre Fehlplanung zahlen. Dabei ist es wurschd, ob es um 5, 10, 15 oder mehr Euro geht!

    Der Laden geht mir mittlerweile wirklich auf den Keks, bislang bin ich schwer auf den Fingern sitzen geblieben, Schüler sind alt genug zum Klären (die Lehrer dagegen eher nicht, wenn ich an die Aktionen im bisherigen Schuljahr denke).
    Meine Mutter fand ja anno dazumal, daß ich durchaus die mitbestellte Schullektüre haben sollte, weil man ja in so einer Schullektüre gelegentlich auch mal was markiert und sie das Gekritzel durchaus nicht in ihren Büchern haben wollte. Aber auch so verstehe ich das Drama ehrlich gesagt nicht so ganz.

  6. #6
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    47.695

    Standard Re: Ich hab es geahnt 8p

    Ich geh mal den Aufreger suchen. Selbst bei deutschsprachigen Büchern wurde hier auf dem Klassensatz bestanden. Weil da nämlich bei allen Büchern auf Seit 63, Absatz 3 das gleiche steht. Von daher find ich das entgegenkommen der Lehrerin eigentlich ganz nett.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  7. #7
    -adalovelace- ist offline Dipl.-Hascherlschützerin
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    4.772

    Standard Re: Ich hab es geahnt 8p

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ich geh mal den Aufreger suchen. Selbst bei deutschsprachigen Büchern wurde hier auf dem Klassensatz bestanden. Weil da nämlich bei allen Büchern auf Seit 63, Absatz 3 das gleiche steht.
    Das außerdem, ja.

  8. #8
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.721

    Standard Re: Ich hab es geahnt 8p

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ich geh mal den Aufreger suchen. Selbst bei deutschsprachigen Büchern wurde hier auf dem Klassensatz bestanden. Weil da nämlich bei allen Büchern auf Seit 63, Absatz 3 das gleiche steht. Von daher find ich das entgegenkommen der Lehrerin eigentlich ganz nett.
    Das Buch ist so aktuell, dass es nur diese Ausgabe gibt, keine extra Schullektüre wie die Reklamheftchen.

  9. #9
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.084

    Standard Re: Ich hab es geahnt 8p

    Zitat Zitat von *Rumkugel* Beitrag anzeigen
    Wieso soll ich ein Buch kaufen, das ich schon habe?
    Ich sehe da trotzdem kein Problem drin. Das wird ja nun nicht wöchentlich passieren. Ein anderes Buch hättest du auch kaufen müssen. Warum sie es nicht aufhebt für spätere Klassen, versteh ich allerdings auch nicht.
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  10. #10
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.313

    Standard Re: Ich hab es geahnt 8p

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Englischlehrerin von Tochter kündigte an, dass sie nach den Osterferien ein aktuelles Buch gemeinsam lesen. Welchen Titel wollte sie nicht verraten, damit keiner vor liest. Kind sagt noch, ist doof, sie wünscht sich eh einen Stapel zu Ostern, Muttern hat diverse Zugriffe über Büchereien und befreundete Übersetzerin, müssen es also nicht unbedingt kaufen. Doch! Lehrerin bestellt Klassensatz, Elterinfo am letzten Schultag was es kosten wird.

    Nu, kam's wie es kommen musste: Buch ist im Haushalt vorhanden. Lehrerin will gucken, ob sie eines zurückschicken kann, sonst müsste Tochter zahlen. Äh, gewiss nicht! Soll sie es wegen mir für den nächsten Jahrgang aufheben oder der Schulbücherei spenden. Aber ich werde gewiss nicht für Ihre Fehlplanung zahlen. Dabei ist es wurschd, ob es um 5, 10, 15 oder mehr Euro geht!

    Der Laden geht mir mittlerweile wirklich auf den Keks, bislang bin ich schwer auf den Fingern sitzen geblieben, Schüler sind alt genug zum Klären (die Lehrer dagegen eher nicht, wenn ich an die Aktionen im bisherigen Schuljahr denke).
    Wir mussten zum dritten Mal "Die Physiker" kaufen, weil der Lehrer auf die gleiche Ausgabe bestand.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •