Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57
Like Tree23gefällt dies

Thema: Kann ich das lernen?

  1. #11
    Sommerwelt ist offline Veteran
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    1.475

    Standard Re: Kann ich das lernen?

    Ich kenn das auch.
    Es gibt Situationen, da steht meine Meinung fest. Und dann gibt es Situationen, da kommt mir eine andere Meinung auch sinnvoll vor, oder ich ändere meine Meinung, weil ich eine andere schlüssiger finde.
    Noch nie habe ich daran gedacht, das es ein Krankheitsbild sein könnte.
    Für mich ist das völlig normal.

  2. #12
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.789

    Standard Re: Kann ich das lernen?

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Merk ich gerade.
    Eigentlich würde ich gern mal GANZ aufhören mich zu hinterfragen zu bewerten und zu urteilen.
    Nein, hör nicht ganz auf damit. Also zumindest mit dem Hinterfragen.
    Valrhona und HeiligerHafen gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #13
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline vom Chaos beherrscht...
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    42.367

    Standard Re: Kann ich das lernen?

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    So hab ich das noch gar nicht gesehen.
    Sorry, aber das passt so wunderbar zu einem Absatz aus deinem EP -> "Ich bin auch hier immer wieder erstaunt, aus welchen Blickwinkeln auf Dinge geschaut werden. Da hab ich vor dem ersten Lesen der Antworten Meinung X und bei jeder gelesenen Antwort denke ich "stimmt auch wieder"."
    NaddlH, Wanda.Lismus und HeiligerHafen gefällt dies.

  4. #14
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    9.252

    Standard Re: Kann ich das lernen?

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Ich habe wieder Denktage
    Immer wieder denke ich über Autismus oder ADHS nach oder auch Hochsensibilität.

    Was aber echt mein größtes Problem ist, dass ich oft nicht darüber nachdenke und/oder verstehe, was meine Taten/Aussagen für Konsequenzen haben.
    Beispiel ringrings Bücherfred. Ich schreibe "soll sie alle Eltern fragen?" Und irgendwer antwortet "ja, ist doch kein Hexenwerk, das per Zettel oder Anfrage über die Kinder zu machen" und ich sitze und denke "stimmt". Warum komm ich nicht selber auf sowas?
    Das passiert mir immer und immer wieder. Vor allem in meinem derzeitigen Job. Ich sehe Zusammenhänge nicht. Sagt/zeigt sie mir jemand, denke ich oft "meine Güte, da hättest auch selber drauf kommen können". Aber selbst wenn ich angestrengt darüber nachdenke, erschließt sich mir das nicht von allein.
    Ich bin auch hier immer wieder erstaunt, aus welchen Blickwinkeln auf Dinge geschaut werden. Da hab ich vor dem ersten Lesen der Antworten Meinung X und bei jeder gelesenen Antwort denke ich "stimmt auch wieder".
    Was ist das für ein Mist? Kann ich das irgendwie lernen?
    Das ist irgendwie anstrengend
    Das ist für mich ein Reflex. Ich denke automatisch in mehrere Richtungen und mehreren Ebenen. Ich kann gar nicht anders.
    Ich musste erst (mühsam und teils schmerzhaft) lernen, dass es Menschen gibt wie Dich.

  5. #15
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.084

    Standard Re: Kann ich das lernen?

    Zitat Zitat von Sommerwelt Beitrag anzeigen
    Ich kenn das auch.
    Es gibt Situationen, da steht meine Meinung fest. Und dann gibt es Situationen, da kommt mir eine andere Meinung auch sinnvoll vor, oder ich ändere meine Meinung, weil ich eine andere schlüssiger finde.
    Noch nie habe ich daran gedacht, das es ein Krankheitsbild sein könnte.
    Für mich ist das völlig normal.
    Nein, es geht hier nicht nur um Meinungen, sondern auch um Weiterdenken im Job z.b.
    Was passiert mit Passierschein A, wenn ich ihn fertig bearbeitet habe z.b. sowas erschließt sich mir einfach nicht von allein.
    Mir fällt leider gerade kein typisches Beispiel ein.
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  6. #16
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.084

    Standard Re: Kann ich das lernen?

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das passt so wunderbar zu einem Absatz aus deinem EP -> "Ich bin auch hier immer wieder erstaunt, aus welchen Blickwinkeln auf Dinge geschaut werden. Da hab ich vor dem ersten Lesen der Antworten Meinung X und bei jeder gelesenen Antwort denke ich "stimmt auch wieder"."
    Und genau DAS war mein Gedankengang, als ich das schrieb. Nämlich "da, schon wieder"
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  7. #17
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.084

    Standard Re: Kann ich das lernen?

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Das ist für mich ein Reflex. Ich denke automatisch in mehrere Richtungen und mehreren Ebenen. Ich kann gar nicht anders.
    Ich musste erst (mühsam und teils schmerzhaft) lernen, dass es Menschen gibt wie Dich.
    Ich versuche das ja auch, es gelingt mir nur selten. Ich kann einfach von allein nicht andere Positionen einnehmen.
    Eben halt auch im Job nicht weiterdenken. In meinem erlernten Beruf geht das, aber bei Büroarbeit erschließt sich mir von allein vieles nicht. Sagt mir meine Kollegin dann, was ich danach machen soll, finde ich es total logisch.
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  8. #18
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    15.118

    Standard Re: Kann ich das lernen?

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das passt so wunderbar zu einem Absatz aus deinem EP -> "Ich bin auch hier immer wieder erstaunt, aus welchen Blickwinkeln auf Dinge geschaut werden. Da hab ich vor dem ersten Lesen der Antworten Meinung X und bei jeder gelesenen Antwort denke ich "stimmt auch wieder"."
    Du nimmst mir das Tippen ab

  9. #19
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    9.252

    Standard Re: Kann ich das lernen?

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Ich versuche das ja auch, es gelingt mir nur selten. Ich kann einfach von allein nicht andere Positionen einnehmen.
    Eben halt auch im Job nicht weiterdenken. In meinem erlernten Beruf geht das, aber bei Büroarbeit erschließt sich mir von allein vieles nicht. Sagt mir meine Kollegin dann, was ich danach machen soll, finde ich es total logisch.
    Ich weiß nicht, ob man das lernen kann.....vielleicht trainieren in bekannten Situationen, aber ich denke, entweder hat man diesen Weitblick, oder man hat ihn nicht.

    Aber das hat auch einige Nachteile.
    Ich hasse es inzwischen immer dann, wenn mal wieder jemand was gegen die Wand gefahren hat, zu denken: Ja, hätte ich Dir vorher sagen können.

  10. #20
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.604

    Standard Re: Kann ich das lernen?

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Ich habe wieder Denktage
    Immer wieder denke ich über Autismus oder ADHS nach oder auch Hochsensibilität.

    Was aber echt mein größtes Problem ist, dass ich oft nicht darüber nachdenke und/oder verstehe, was meine Taten/Aussagen für Konsequenzen haben.
    Beispiel ringrings Bücherfred. Ich schreibe "soll sie alle Eltern fragen?" Und irgendwer antwortet "ja, ist doch kein Hexenwerk, das per Zettel oder Anfrage über die Kinder zu machen" und ich sitze und denke "stimmt". Warum komm ich nicht selber auf sowas?
    Das passiert mir immer und immer wieder. Vor allem in meinem derzeitigen Job. Ich sehe Zusammenhänge nicht. Sagt/zeigt sie mir jemand, denke ich oft "meine Güte, da hättest auch selber drauf kommen können". Aber selbst wenn ich angestrengt darüber nachdenke, erschließt sich mir das nicht von allein.
    Ich bin auch hier immer wieder erstaunt, aus welchen Blickwinkeln auf Dinge geschaut werden. Da hab ich vor dem ersten Lesen der Antworten Meinung X und bei jeder gelesenen Antwort denke ich "stimmt auch wieder".
    Was ist das für ein Mist? Kann ich das irgendwie lernen?
    Das ist irgendwie anstrengend
    Hast du denn ADHS, Autismus oder bist du hochsensibel? Oder alles gleichzeitig? Ja, dann könnte das "klare und strukturierte Denken" schwerfallen.

    Dann wäre eine Verhaltenstherapie eventuell mit medikametöser Einstellung vielleicht sinnvoll.

    Ohne spezielle geistige bzw. seelische Besonderheiten/Krankheiten würde ich einfach sagen, üben, üben, üben. Ruhig auch mal einen Zettel zur Hand nehmen und ein Problem oder eine Fragestellung von verschiedenen Standpunkten/Sichtweisen beleuchten, kurz skizzieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •