Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104
Like Tree35gefällt dies

Thema: Belastbar

  1. #1
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.373

    Standard Belastbar

    Wie belastbar seid ihr?

    Ich bin seit der Op wirklich nicht mehr sehr belastbar, brauche immer wieder Pausen. Und komischerweise auch wenn ich nur "geistige Arbeit" verrichte. Meine Mama dagegen fetzt 12 Stunden am Tag durch den Ort und wenn sie abends heimkommt sagt sie: Hans, was hockst du da so fad, machen wir noch was?

    Und ihr? Gummiball oder leerer Lufballon?
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  2. #2
    Davina ist offline Legende
    Registriert seit
    20.06.2002
    Beiträge
    11.640

    Standard Re: Belastbar

    Es wird wieder besser. Nach der Schilddrüsenoperation ging gar nichts, aber jetzt geht es wieder etwas mehr. Ich bin aber immer noch schneller müde, angestengt und gehe nach einem zehnstündigen Arbeitstag nicht mehr aus. Ich brauche mehr Ruhepausen und bin etwas genervt davon

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Belastbar

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Wie belastbar seid ihr?

    Ich bin seit der Op wirklich nicht mehr sehr belastbar, brauche immer wieder Pausen. Und komischerweise auch wenn ich nur "geistige Arbeit" verrichte. Meine Mama dagegen fetzt 12 Stunden am Tag durch den Ort und wenn sie abends heimkommt sagt sie: Hans, was hockst du da so fad, machen wir noch was?

    Und ihr? Gummiball oder leerer Lufballon?
    Oh, sehr gutes Thema gerade. Im Moment fühle ich mich subjektiv genau gar nicht belastbar, obwohl ich objektiv gesehen doch recht viel schaffe. Es strengt mich nur gerade alles an, und wenn es nur darum geht, den Kaffeebecher in die Küche zu räumen.

    Fazit: Gummiball, der aber stündlich aufgepumpt werden muss.

  4. #4
    Krötenmama ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    03.12.2015
    Beiträge
    2.334

    Standard Re: Belastbar

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Wie belastbar seid ihr?

    Ich bin seit der Op wirklich nicht mehr sehr belastbar, brauche immer wieder Pausen. Und komischerweise auch wenn ich nur "geistige Arbeit" verrichte. Meine Mama dagegen fetzt 12 Stunden am Tag durch den Ort und wenn sie abends heimkommt sagt sie: Hans, was hockst du da so fad, machen wir noch was?

    Und ihr? Gummiball oder leerer Lufballon?
    Von morgens 5 Uhr bis ca 14 Uhr sehr belastbar. Danach... reden wir nicht davon😬

  5. #5
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    11.918

    Standard Re: Belastbar

    im moment bin ich nicht sonderlich belastbar (physisch und psychisch), die letzten monate waren sehr kräftezehrend. ich kann meine derzeitige situation aber ganz gut akzeptieren (meistens zumindest), versuche kraft zu sammeln, wann immer es geht und bin zuversichtlich, dass es wieder besser wird.
    people assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually, from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly-wobbly... timey-wimey... stuff.

  6. #6
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Belastbar

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Wie belastbar seid ihr?

    Ich bin seit der Op wirklich nicht mehr sehr belastbar, brauche immer wieder Pausen. Und komischerweise auch wenn ich nur "geistige Arbeit" verrichte. Meine Mama dagegen fetzt 12 Stunden am Tag durch den Ort und wenn sie abends heimkommt sagt sie: Hans, was hockst du da so fad, machen wir noch was?

    Und ihr? Gummiball oder leerer Lufballon?
    Deine Mutter gefällt mir.

    Ok, soviel wie sie, schaff ich wohl nicht, gelte aber allgemein als belastbar und sehr aktiv. Allerdings brauch ich Pausen dafür und das darf gern auch mal ein Mittagsschlaf sein.

    Ich schließe mich Froschn an: Gummiball, der regelmäßig aufgepumpt werden muss.

    Wobei................heute finde ich grad die Luftpumpe nicht. Müde, schlapp, Kopfschmerzen.



    Nein, ich ziehe nicht um und nein, ich kaufe keinen neuen Herd!

  7. #7
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.777

    Standard Re: Belastbar

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Wie belastbar seid ihr?

    Ich bin seit der Op wirklich nicht mehr sehr belastbar, brauche immer wieder Pausen. Und komischerweise auch wenn ich nur "geistige Arbeit" verrichte. Meine Mama dagegen fetzt 12 Stunden am Tag durch den Ort und wenn sie abends heimkommt sagt sie: Hans, was hockst du da so fad, machen wir noch was?

    Und ihr? Gummiball oder leerer Lufballon?
    Wie misst du Belastbarkeit?
    (Ich bin übrigens überzeugt, dass ein leerer Luftballon auf den man eine tonne Eisen stellt, weniger Schaden nimmt, als ein Gummiball. )

    Ich halte von solchen Vergleichen nichts, ich habe schon genügend "Hans Dampfens" kennengelernt, die zusammenbrechen, wenn sie sich 5 Minuten hinsetzen sollen um die Steuererklärung durchzugucken. Total unbelastbar...

  8. #8
    Spex ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.687

    Standard Re: Belastbar

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Wie belastbar seid ihr?

    Ich bin seit der Op wirklich nicht mehr sehr belastbar, brauche immer wieder Pausen. Und komischerweise auch wenn ich nur "geistige Arbeit" verrichte. Meine Mama dagegen fetzt 12 Stunden am Tag durch den Ort und wenn sie abends heimkommt sagt sie: Hans, was hockst du da so fad, machen wir noch was?

    Und ihr? Gummiball oder leerer Lufballon?
    Unterschiedlich. Ich bin was z.B. Freizeitaktivitäten angeht, deutlich belastbarer als mein Umfeld. Ich gehöre nicht zu den Menschen, die nur am Wochenende was unternehmen, und die Wochenende, wo gar nichts läuft, sind selten. Ich brauche das. Und auch was Haushalt und sonstige Erledigungen angeht, bin ich effektiv und schaffe recht viel, ohne dass es zu sehr anstrengt.
    Dafür bin ich bei beruflichem und privatem Stress weniger belastbar. Also mehr die psychische Belastung, meine ich. Da halten andere deutlich mehr aus.

  9. #9
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.373

    Standard Re: Belastbar

    Zitat Zitat von tardis Beitrag anzeigen
    im moment bin ich nicht sonderlich belastbar (physisch und psychisch), die letzten monate waren sehr kräftezehrend. ich kann meine derzeitige situation aber ganz gut akzeptieren (meistens zumindest), versuche kraft zu sammeln, wann immer es geht und bin zuversichtlich, dass es wieder besser wird.
    Ich versuche auch immer wieder Kraft zu sammeln, mich gesund zu ernähren und trotz allem in Bewegung zu bleiben, aber ich muss mich echt manchmal zwingen, überhaupt aufzustehen in der Früh.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Belastbar

    Mental bin ich nicht mehr sehr belastbar.
    Ich glaube, da holen Geist und Körper gerade das nach, was seit der Trennung vor bald 5 Jahren funktionieren musste.
    Das nervt mich sehr, weil ich vom Typ her eigentlich anders bin.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •