Seite 1 von 34 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 335
Like Tree19gefällt dies

Thema: Mobbing gegen Lehrer - der Fisch beginnt beim Kopf zu stinken

  1. #1
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    715

    Standard Mobbing gegen Lehrer - der Fisch beginnt beim Kopf zu stinken

    Ich bin entsetzt, vielleicht auch bisher viel zu naiv gewesen.
    Aber hier fliegt gerade ein Lügensystem auf, da wird gelogen und unter den Teppich gekehrt, wie nur was.

    Vor einigen Tagen kurzer Zeitungsbericht:
    Lehrer nach Streit von Wiener HTL abgezogen, der Direktor gab an, der Quereinsteiger (an dieser Schulform üblich), wäre überfordert gewesen, hätte einen Schüler angespuckt und rassistisch beleidigt.

    Das wäre es gewesen für den Lehrer. Ruf ruiniert, Job weg.

    Zum Glück waren diese Schüler so blöd, ihre Trophäenvideos online zu stellen und jeder konnte sehen, wie der Lehrer seit längerem von mehreren, körperlich überlegenen, Schülern fertig gemacht und bedroht wurde (mit Trillerpfeife ins Ohr gepfiffen, gestoßen, beworfen, bei lauter Musik um ihn getanzt, gegen Tafel gestoßen, Joint gedreht).

    Der Lehrer hatte sich an den Direktor gewandt, der ihm geraten hat, wenn er überfordert sei, müsse er eben seine Stunden reduzieren.

    Nach Auftauchen der Videos wurde jetzt mal eine Untersuchung angekündigt, der Schüler vorerst DREI Tage suspendiert.

    Nach den Videos wurde die Argumentation geändert von rassistisch auf unerfahren wegen Quereinsteiger.
    Der Lehrer musste einfach Schuld sein.

    Jetzt hat sich blöderweise ein erfahrener Lehrer, der Jahrzehnte an dieser Schule unterrichtet hat, gemeldet, der schon vor Jahren Mobbing gegen ihn und Kolleginnen protokolliert (auch von Direktion und Kollegen) und der Gewerkschaft gemeldet hatte. Passiert ist nichts.


    Das kann doch nicht wahr sein, dass man als Lehrer einen Maulkorb verpasst bekommt und einem niemand in solchen Situationen hilft, wenn sie unter den Teppich gekehrt werden. Kein Vorgesetzter, niemand im Ministerium, niemand in der Gewerkschaft. Einfach niemand. Stattdessen wird man öffentlich als unfähiger Rassist abgestempelt.

    Ich hoffe, da rollen Köpfe und der Lehrer, der inzwischen im Krankenstand ist, verklagt alle in Grund und Boden.

  2. #2
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    73.397

    Standard Re: Mobbing gegen Lehrer - der Fisch beginnt beim Kopf zu stinken

    Was ist HTL?

    Unfassbar, dass die Schulleitung sowas deckt.

  3. #3
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    715

    Standard Re: Mobbing gegen Lehrer - der Fisch beginnt beim Kopf zu stinken

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Was ist HTL?

    Unfassbar, dass die Schulleitung sowas deckt.
    Höhere Technische Lehranstalt.
    Beginnt in der 9. Schulstufe, normalerweise 5 Jahre bis zu Matura, gibt auch eine Fachschule ohne Matura mit 4 Jahren.

    Ja, unfassbar.

    Und Lehrer berichten in den Foren, wenn sie sich bei so einem Direktor weiter oben beschweren, wird ihnen noch das Nichteinhalten des Dienstweges vorgehalten. In diesem Fall dürfte der Direktor mit dem zuständigen Bildungsdirektor bestens bekannt sein.

  4. #4
    Avatar von Womatz
    Womatz ist offline Legende
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    23.054

    Standard Re: Mobbing gegen Lehrer - der Fisch beginnt beim Kopf zu stinken

    Wow, der arme Mann!

  5. #5
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    31.408

    Standard Re: Mobbing gegen Lehrer - der Fisch beginnt beim Kopf zu stinken

    Da steht ja auch noch der Vorwurf im Raum, dass die Schüler von anderen Lehrern noch ermutigt wurden, diesen Lehrer zu piesacken, weil man ihn loswerden wollte.

    Ich kenn es vom Gym meiner Kinder so, dass Lehrer, wenn sie mit einer Klasse nicht zurecht kommen, dort nicht mehr unterrichten. Außerdem gabs an der Schule eine recht starke Schulsozialarbeit und Problemschüler mussten sehr rasch die Schule verlassen.
    Das hängt halt auch davon ab, wie stark der Direktor ist.

  6. #6
    Avatar von Sommerschnee
    Sommerschnee ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    1.550

    Standard Re: Mobbing gegen Lehrer - der Fisch beginnt beim Kopf zu stinken

    Dass Lehrer Einzelkämpfer sind, das ist ja bekannt. Aber das ist der Hammer . Der arme Mann!

    Ätsch!

  7. #7
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    715

    Standard Re: Mobbing gegen Lehrer - der Fisch beginnt beim Kopf zu stinken

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Das hängt halt auch davon ab, wie stark der Direktor ist.
    Nach der Fernsehdiskussion gestern muss ich leider sagen, es hängt offensichtlich auch von der politischen Zugehörigkeit des Direktors ab.

    Der dort anwesende Direktor (einer anderen Schule) hat sofort ganz klar genannt, der Betreffende sei ja gar kein Lehrer gewesen (weil Quereinsteiger), man müsse nur "dicke Eier" haben, dann würde es zu solchen Situationen gar nicht kommen und als eine selbst SPÖ-Gewerkschafterin sehr vorsichtig angesprochen hat, welchen Einfluss andere kulturelle Prägung und Machogehabe gehabt haben könnte, fiel sofort das Wort "Hetze".

    Wenn Du bei so einem Direktor Lehrer bist und Probleme hast, kannst Du gehen. Null Unterstützung.

    Und ansonsten die immer gleichen Forderungen: mehr Geld, mehr Psychologen, ...
    Alles was in Richtung Sanktionen, Forderungen an Schüler oder auch Eltern geht ist ganz böse, die angekündigten Time-Out Klassen auch.

    Ich würde narrisch werden in so einem verlogenen System, bei dem manche Probleme nicht mal benannt werden dürfen.
    Immer fest den Deckel drauf, mit 18jährigen gewaltandrohenden Machos veranstalten wir statt Fachunterricht am besten Rollenspiele, damit sie Empathie lernen.
    Reni2 und Stadtmusikantin gefällt dies.

  8. #8
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    31.408

    Standard Re: Mobbing gegen Lehrer - der Fisch beginnt beim Kopf zu stinken

    Zitat Zitat von Mamma.Mia Beitrag anzeigen
    Nach der Fernsehdiskussion gestern muss ich leider sagen, es hängt offensichtlich auch von der politischen Zugehörigkeit des Direktors ab.

    Der dort anwesende Direktor (einer anderen Schule) hat sofort ganz klar genannt, der Betreffende sei ja gar kein Lehrer gewesen (weil Quereinsteiger), man müsse nur "dicke Eier" haben, dann würde es zu solchen Situationen gar nicht kommen und als eine selbst SPÖ-Gewerkschafterin sehr vorsichtig angesprochen hat, welchen Einfluss andere kulturelle Prägung und Machogehabe gehabt haben könnte, fiel sofort das Wort "Hetze".

    Wenn Du bei so einem Direktor Lehrer bist und Probleme hast, kannst Du gehen. Null Unterstützung.

    Und ansonsten die immer gleichen Forderungen: mehr Geld, mehr Psychologen, ...
    Alles was in Richtung Sanktionen, Forderungen an Schüler oder auch Eltern geht ist ganz böse, die angekündigten Time-Out Klassen auch.

    Ich würde narrisch werden in so einem verlogenen System, bei dem manche Probleme nicht mal benannt werden dürfen.
    Immer fest den Deckel drauf, mit 18jährigen gewaltandrohenden Machos veranstalten wir statt Fachunterricht am besten Rollenspiele, damit sie Empathie lernen.
    Das ganze System ist ein Mist.

    Auf der einen Seite sind solche Direktoren wie von dir beschrieben, auf der anderen Seite kämpfen Direktoren mit Lehrern, die tun und lassen was sie wollen und können nichts dagegen tun.

  9. #9
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    715

    Standard Re: Mobbing gegen Lehrer - der Fisch beginnt beim Kopf zu stinken

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Das ganze System ist ein Mist.

    Auf der einen Seite sind solche Direktoren wie von dir beschrieben, auf der anderen Seite kämpfen Direktoren mit Lehrern, die tun und lassen was sie wollen und können nichts dagegen tun.
    Ja. Und dann raunzen sie über Lehrermangel und nur die besten sollten Lehrer werden. In so einem System!

  10. #10
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    31.408

    Standard Re: Mobbing gegen Lehrer - der Fisch beginnt beim Kopf zu stinken

    Zitat Zitat von Mamma.Mia Beitrag anzeigen
    Ja. Und dann raunzen sie über Lehrermangel und nur die besten sollten Lehrer werden. In so einem System!
    Ich glaube, wenn nur die besten Lehrer werden würden und von denen dann nur die besten Direktor, wäre das System das kleinere Problem.

    Das System erlaubt aber halt leider, dass sich es sich Leute mit geringen Fähigkeiten und wenig Ambitionen drin gemütlich machen ohne irgendwelche Sanktionen befürchten zu müssen. Wenn selbst die Lehrervertreter und Lehrergewerkschaft sagt, dass sie wissen, dass es Lehrer gibt, die den Beruf besser nicht ergriffen haben, das wäre aber halt dann Pech für die anderen, dann sagt das ja auch was aus.

    Die Familie meines Mannes ist ja eine Lehrerfamilie, Tochter hat die Gene geerbt. Die hatte jahrelang in der Schule eine Lerngruppe und kann sich vor Nachhilfeschülern kaum retten. Für sie wäre Lehramt tatsächlich der optimale Beruf. Aber sie will nicht. Sie will sich nicht mit unlustigen Schülern rumärgern und noch weniger mit dem System.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •