Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 253
Like Tree116gefällt dies

Thema: IPad von Apple für die Schule

  1. #1
    Keep Smiling ist offline vorher noch ein Zweitnick
    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    2.828

    Standard IPad von Apple für die Schule

    Die Tochter von meinem Freund braucht jetzt für das neue Schuljahr, 7 Klasse, ein Apple IPad.

    Dies wird als Sammelbestellung über die Schule bestellt, Kostenpunkt knapp 500€ mit Versicherung, was ist eure Meinung dazu?
    Völlig ok, geht gar nicht? würde ich nicht bezahlen?
    Ich finde das schon viel Geld. Könntet ihr das locker zahlen?

    Die Teile sind zwar wohl versichert, aber ich hätte trotzdem ein komisches Gefühl.

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.512

    Standard Re: IPad von Apple für die Schule

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Die Tochter von meinem Freund braucht jetzt für das neue Schuljahr, 7 Klasse, ein Apple IPad.

    Dies wird als Sammelbestellung über die Schule bestellt, Kostenpunkt knapp 500€ mit Versicherung, was ist eure Meinung dazu?
    Völlig ok, geht gar nicht? würde ich nicht bezahlen?
    Ich finde das schon viel Geld. Könntet ihr das locker zahlen?

    Die Teile sind zwar wohl versichert, aber ich hätte trotzdem ein komisches Gefühl.
    Zahlen könnte ich das. Ob ich es zahlen wollte, hinge von mehreren Faktoren ab. So ins Blaue rein möcht ich das nicht beantworten müssen.
    salvadora und Viviane gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #3
    Avatar von Sommerschnee
    Sommerschnee ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    1.737

    Standard Re: IPad von Apple für die Schule

    Ich als Mutter fände es nicht toll. Als Lehrerin würde ich denken, dass man das nicht verlangen kann. Es gibt ja auch finanziell schlecht gestellte Familien.

    Ob ich da mitmachen würde, weiß ich nicht. Vermutlich würde ich in jedem Falle sagen, dass ich das nicht ok finde. Nicht unbedingt aus finanziellen Gründen, eher aus Prinzip. Vor allem, wenn ich schon ein iPad zu Hause hätte.
    Zickzackkind gefällt dies

    Ätsch!

  4. #4
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.920

    Standard Re: IPad von Apple für die Schule

    War es vor Schulbeginn bekannt? Wie ists mit denen geregelt, die das nicht bezahlen können?

  5. #5
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    57.032

    Standard Re: IPad von Apple für die Schule

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Die Tochter von meinem Freund braucht jetzt für das neue Schuljahr, 7 Klasse, ein Apple IPad.

    Dies wird als Sammelbestellung über die Schule bestellt, Kostenpunkt knapp 500€ mit Versicherung, was ist eure Meinung dazu?
    Völlig ok, geht gar nicht? würde ich nicht bezahlen?
    Ich finde das schon viel Geld. Könntet ihr das locker zahlen?

    Die Teile sind zwar wohl versichert, aber ich hätte trotzdem ein komisches Gefühl.
    War das vorher bekannt?
    Also war bei der Anmeldung an dieser Schule zur 5. Klasse bekannt, dass diese Anschaffung in der 7. Klasse auf die Eltern zukommen wird?
    Dann und NUR dann finde ich das völlig okay.

    Ansonsten geht das in meinen Augen gar nicht und zwar ziemlich unabhängig davon, ob ich es zahlen kann.
    Ob ich im konkreten Fall würde, hinge von diversen Faktoren ab.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  6. #6
    Keep Smiling ist offline vorher noch ein Zweitnick
    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    2.828

    Standard Re: IPad von Apple für die Schule

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    War es vor Schulbeginn bekannt? Wie ists mit denen geregelt, die das nicht bezahlen können?
    Ja es war von Anfang an bekannt. Weiß nicht wie das mit den Eltern ist die das nicht zahlen können, es ist ein Gymnasium. Vielleicht gehen sie einfach davon aus das dies jeder kann, oder es wird Ratenzahlung angeboten.

  7. #7
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.400

    Standard Re: IPad von Apple für die Schule

    zahlen könnte ich es ohne probleme, aber ich wollte nicht, aus mehreren gründen.

    z. b. ich lehne es ab, ein so teures gerät als alltägliches arbeitsmaterial für die schule vorgeschrieben zu bekommen, vor allem in der altersstufe.

    z. b. ich lehne apfelgeräte ab und deshalb wäre das ipad mit allen im haushalt befindlichen elektronischen geräten inkompatibel
    Schneehase, cosima, Maumau und 3 anderen gefällt dies.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  8. #8
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.400

    Standard Re: IPad von Apple für die Schule

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Ja es war von Anfang an bekannt. Weiß nicht wie das mit den Eltern ist die das nicht zahlen können, es ist ein Gymnasium. Vielleicht gehen sie einfach davon aus das dies jeder kann, oder es wird Ratenzahlung angeboten.
    selbst das abstottern in raten würde für manche leute ein problem darstellen und ich glaube nicht, daß aus dem teilhabetopf ein ipad mal eben so finanziert wird.

    so hält man eine schule auch frei von unerwünschtem klientel und erhält sich einen nimbus
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  9. #9
    Avatar von Safrani
    Safrani ist offline Rucksack-Wäscherin
    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    3.708

    Standard Re: IPad von Apple für die Schule

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Die Tochter von meinem Freund braucht jetzt für das neue Schuljahr, 7 Klasse, ein Apple IPad.

    Dies wird als Sammelbestellung über die Schule bestellt, Kostenpunkt knapp 500€ mit Versicherung, was ist eure Meinung dazu?
    Völlig ok, geht gar nicht? würde ich nicht bezahlen?
    Ich finde das schon viel Geld. Könntet ihr das locker zahlen?

    Die Teile sind zwar wohl versichert, aber ich hätte trotzdem ein komisches Gefühl.
    Da wir ein apfelfreier Haushalt sind und auch bleiben möchten, wäre ich allein deshalb sehr angefressen.
    Kind 2 (3. Klasse) hatte neulich eine Projektwoche mit Tablets, da hatte die ganze Klasse iPads gestellt bekommen.

    Das Geld könnten wir aufbringen, aber ich würde auch nicht von "locker" zahlen sprechen. Was ist mit den Familien, die das nicht können? Für manche waren zu meiner Schulzeit die teuren Taschenrechner schon ein Problem. 500 € sind noch mal eine ganz andere Hausnummer.

  10. #10
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.512

    Standard Re: IPad von Apple für die Schule

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Ja es war von Anfang an bekannt. Weiß nicht wie das mit den Eltern ist die das nicht zahlen können, es ist ein Gymnasium. Vielleicht gehen sie einfach davon aus das dies jeder kann, oder es wird Ratenzahlung angeboten.
    Dann seh ich keinen Aufreger
    Wem das nicht passt, hätt sein Kind ja woanders anmelden können.
    tanja73 gefällt dies
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •